Alpina feiert mit XD3 Biturbo SUV-Premiere

BMW X3 als Basis

Der BMW Alpina XD3 Biturbo wird von 350 PS angetrieben.
Der BMW Alpina XD3 Biturbo wird von 350 PS angetrieben. © Alpina

Alpina weitet sein Portfolio aus. Die Veredler aus dem bayrischen Buchloe haben einen BMW X3 aufgepeppt.

Mit dem Alpina XD3 Biturbo haben die Buchloer ihr erstes SUV ins Portfolio aufgenommen. Es basiert auf dem stärksten BMW X3 mit Dieselmotor und wird von 257 kW/350 PS und 700 Newtonmetern Drehmoment angetrieben. Das Kompakt-SUV beschleunigt in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 253 km/h. Der Verbrauch beträgt im Schnitt schlanke 6,8 Liter.

Alpina XD3 beginnt bei 67.000 Euro

Das Fahrwerk des XD3 hat Alpina mit elektronisch verstellbaren Dämpfern ausgerüstet. Mittels Schaltern am Lenkrad kann der Fahrer zwischen drei Modi wählen. Die Kraftübertragung an alle Räder erfolgt über eine Achtgang-Automatik.

Bekannt für ihre dezente Optik haben die Buchloer nur die Frontschürze leicht verändert und dem Heck eine Vierrohr-Sportauspuffanlage verpasst. Die Ausstattung ist mit Xenonlicht, Lederpolsterung, Sportsitzen oder Einparkhilfe recht üppig, kann aber ergänzt werden. Die Preise für den Alpina XD3 Biturbo beginnen bei 67.000 Euro. Für den BMW xDrive 35d mit 230 kW/313 PS werden mindestens 55.100 Euro fällig. (SP-X)