Ohne größere Staus ins Wochenende

Weniger Baustellen

Stau auf der Bundesautobahn
Stau auf der Autobahn wegen zu hohen Verkehrsaufkommens. © dpa

Autofahrer können dem kommenden Wochenende entspannt entgegen blicken. Auf den Autobahnen wird es kaum zu Staus kommen.

Die Autofahrer können am kommenden Wochenende ohne viele Staus unterwegs sein. Nach der ADAC-Stauprognose werden sich nur wenige Staus bilden. Das liegt unter anderem daran, dass die Zahl der Baustellen immer weiter abnimmt. Einzig winterliche Straßenverhältnisse können vereinzelt dazu führen, dass es zu Verzögerungen bei der Fahrt ins Wochenende kommt. Auf diesen Strecken kann es unter Umständen wegen Staus zu Einschränkungen wegen Baustellen:


A 1 Köln – Dortmund
A 2 Oberhausen – Dortmund – Hannover
A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln
A 5 Basel – Karlsruhe und Frankfurt – Kassel
A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn
A 7 Ulm – Würzburg und Hannover – Hamburg – Flensburg
A 8 Stuttgart – Ulm
A 9 Halle/Leipzig – Berlin
A 10 Berliner Ring
A 45 Hagen – Gießen
A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
A 93 Rosenheim – Kiefersfelden
A 99 Ostumfahrung München

Mit Blick auf die Strecken im Ausland ist ebenfalls mit keinen großen Beeinträchtigungen zu rechnen. Nur Baustellen und das Wetter sind mögliche Risikofaktoren. Vor der Fahrt ins Wochenende können Sie sich auf dem Staumelder Autogazette über mögliche Staus informieren. (AG)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein