Alfa MiTo Connect: Im Audiozentrum

Sondermodell von Alfa Romeo

Alfa Romeo Mito: Sondermodell Connet © Alfa

Alfas Kleinwagen MiTo zielt als Sondermodell „Connect“ auf das Smartphone-fixierte Klientel und die Liebhaber des digitalen Radioempfanges. Aber ganz ohne Motor kommt auch dieses Auto nicht aus.

Alfa Romeo legt seinen Kleinwagen MiTo jetzt als Sondermodell mit dem Namen „Connect“ neu auf. Grund für die Bezeichnung ist die vergleichsweise üppige Ausrüstung mit Navigationssystem, Radio - inklusive digitalem Empfangsmodus DAB+ -, CD-/MP3-Player, Bluetooth-Freisprechanlage sowie AUX-IN- und USB-Eingang. Das System kann auf dem gekoppelten Smartphone eingehende Nachrichten vorlesen. Dessen Bedienung erfolgt über einen Fünf-Zoll-Display.

Alfa MiTo Connect für 19.000 Euro

Im Maschinenraum werkelt ein TwinAir Euro-6-Turbomotor mit 77 kW / 105 PS. Für den Straßenkontakt sorgen 17-Zoll-Leichtmetallräder. Das Modell besitzt eine Bi-Colour-Lackieurung und getönte Scheiben. Der MiTo Connect soll 18.990 Euro kosten. (AG)

Vorheriger ArtikelHandy hilft bei Fußgängererkennung
Nächster ArtikelNissan Note 1.2: Überraschende Wundertüte
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur gelernt. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.