1. Februar 2017

Ab Juni im Handel BMW 5er Touring mit Hinterachsluftfederung

Der neue 5er BMW Touring
Der neue 5er BMW Touring © BMW

Auch den Touring des 5er schiebt BMW nun in die Startposition. Während die Limousine gerade zu den Händlern kommt, feiert die Kombiversion des Oberklasse-Modells auf dem Genfer Automobilsalon Premiere.




BMW hat die Touring-Version der neuen 5er Generation angekündigt. Er wird auf dem Genfer Autosalon (9. bis 19 März) Premiere feiern und soll im Juni in den Handel kommen, teilte das Unternehmen mit. Die Preise beginnen zunächst bei 47.700 Euro für den 520d, der als einziges Modell mit Schaltgetriebe statt einer Achtstufen-Automatik ausgeliefert wird. Eine Hinterachs-Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung gehört zur Serienausstattung.


Zunächst mit vier Motoren

Der Kofferraum des Touring soll laut BMW mindestens 570 Liter fassen und kann mit wenigen Handgriffen auf ein Fassungsvermögen von bis zu 1700 Litern erweitert werden. Zur Startauswahl des Kombis gehören vier Motoren und zwei Allradkombinationen. Dank des reduzierten Gewichts um bis zu 100 Kilogramm gegenüber dem Vorgänger und besserer Aerodynamik soll er bis zu elf Prozent sparsamer und sauberer werden. (dpa)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke BMW

Nur Rolls-Royce hinkt hinterherBMW Group erneut auf Rekordkurs

Die BMW Group befindet sich erneut auf dem Weg zu einem weiteren Rekordjahr. Die elektrifizierten Modelle kassierte schon im September die Zahlen des Gesamtvorjahres.


Porsche, BMW, Daimler und FordDeutsche Autohersteller bauen eigene Ladestationen

Mit einem Gemeinschaftsunternehmen wollen deutsche Autohersteller die Elektromobilität in der Heimat vorantreiben. Zunächst sind europaweit 400 Ladestationen geplant, von denen die ersten noch 2017 installiert werden sollen.


Domagoj Dukec, Chefdesigner BMW i«Nachhaltigkeit ist von Elektromobilität nicht zu trennen»

Führt die Elektromobilität auch zu einer neuen Designsprache? Nein, sagt Domagoj Dukec. Im Interview mit der Autogazette spricht der Chefdesigner von BMW i über Markenwerte, Nachhaltigkeit und über Limits.



Mehr aus dem Ressort

Porsche hat wieder eine T-Version für den 911 Carrera im Programm
Nach 50 JahrenPorsche belebt T beim 911 Carrera wieder

Porsche bietet für den 911 T nach 50 Jahren Pause wieder eine T-Version an. Der abgespeckte Elfer bietet aber immer noch grandiosen Fahrspaß.


VW hat den Golf Sportsvan überarbeitet
Facelift der GroßraumvarianteVW weist Golf Sportsvan den Weg

VW hat den überarbeiteten Golf Sportsvan serienmäßig mit einem Navi ausgestattet. Zudem kann der vergrößerte Kompakte mit neue Motorenoptionen ausgestattet.


Der neue Audi A7
Weltpremiere in IngolstadtAudi A7: Anders sein als die Geschwister

Audi hat in Ingolstadt den neuen A7 vorgestellt. Im Gegensatz zu früheren Modellen ist er auch wieder deutlich von anderen Modellen der Marke zu unterscheiden.