30. Juli 2015

Für neue TCR-Serie Opel verwandelt neuen Astra in Tourenwagensportler

Opel verwandelt den neuen Astra in einen Tourenwagensportler. Fotos ▶
Opel verwandelt den neuen Astra in einen Tourenwagensportler. © Opel

Der neue Opel Astra wird das Motorsportprogramm der Rüsselsheimer erweitern. Ausgestattet mit rund 330 PS ist der Kompakte aufbereitet für den nationalen und internationalen Kundensport.




Opel erweitert das Angebot für den Kundensport im Tourenwagenbereich aus. Die Rüsselsheimer präparieren dabei den neuen Astra, der auf der IAA im September seine Premiere feiern wird, für die neu geschaffene TCR-Serie. „Der Tourenwagensport war immer ein wichtiges Element von Opel. Die Philosophie der neuen TCR-Rennserie deckt sich mit unseren Vorstellungen im Kundensportbereich –ambitionierten Privatteams eine Plattform für packenden Motorsport zu vertretbaren Kosten zu bieten“, sagt Opel-Marketingchefin Tina Müller.


Dreigeteilte TCR-Rennserie

In der TCR-Serie, die zu Beginn der Rennsaison 2015 gestartet wurde, werden nationale und kontinentale Meisterschaften sowie die globale TCR International Series mit identischem technischem Reglement ausgetragen. Somit kann jedes Fahrzeug, dessen Zweiliter-Turbomotoren rund 330 PS und 410 Newtonmeter Drehmoment in Vortrieb umsetzen, weltweit bei jedem Rennen eingesetzt werden.

Die genauen technischen Spezifikation gibt Opel später bekannt, da sich das Fahrzeug noch in der Entwicklungsphase befindet. Zudem werden erst im Oktober die Testfahrten beginnen. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Opel

Neue Ausstattungslinie ExclusiveOpel preist Insignia Country Tourer ein

Opel hat die Preise für den Insignia Country Tourer bekannt gegeben. Der Kombi im Offroad Look feiert seine Premiere auf der internationalen Auto-Ausstellung im September.


Geschärfter Kleinwagen Opel legt Einsatz für Adam Black Jack fest

Opel hat die Preise für den Adam Black Jack bekannt gegeben. Der speziell lackierte Kleinwagen verfügt über zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten.


Vor Markteinführung des Crossland XOpel befürchtet keine Käuferwanderungen nach Frankreich

Ab Samstag steht mit dem Crossland X das erste Modell aus der Kooperation mit PSA Peugeot Citroen bei den Opel-Händlern. Opels Marketing-Direktor Christian Löer befürchtet keine Käuferwanderungen zwischen den Marken, wie er der Autogazette sagte.



Mehr aus dem Ressort

Jaguar spendiert dem XE und XF zwei neue Benziner und einen Diesel
300 PS Leistung und AllradJaguar bringt neuen Top-Vierzylinder

Jaguar rüstet auf. Für seine Modelle XE, XF und F-Pace bietet der britische Autobauer einen neuen Topvierzylinder an. Das Aggregat leistet 300 PS und ist in Kombination mit Allradantrieb zu haben.


Der Renault Mégane R.S. kommt im ersten Quartal 2018 auf den Markt
Kompaktsportler feiert Premiere auf der IAARenault Mégane R.S. mit Allradlenkung

Renault stattet den Mégane R.S. mit der Allradlenkung 4Control aus. Der Kompaktsportler feiert auf der IAA Premiere, wird aber erst im kommenden Jahr in den Handel kommen.


Jaguar feiert am 13. Juli Premiere mit dem E-Pace
Kleines SUV feiert am 13. Juli PremiereJaguar steigt mit E-Pace eine Stufe tiefer

Jaguar erweitert das Portfolio an SUV. Nach dem erst im vergangenen Jahr vollzogenen Eintritt in das SUV-Segment fahren die Briten nun mit einem kleineren Vertreter vor.