19. Januar 2019
Skoda erweitert für seinen Bestseller das Motorenangebot. So ist der Octavia nun auch mit dem 2.0 TDI mit einer Leistung von 184 PS bestellbar. Wie der Autobauer am Deutschlandsitz in Weiterstadt mitteilte, ist der Topdiesel für alle drei Ausstattungslinien RS, Scout und L&K in Verbindung mit einem Front- oder Allradantrieb bestellbar. Die VW-Tochter offeriert für den Octavia zudem einen 190 PS...
Leistung zählt. Das trifft insbesondere auf den Ford Mustang Shelby GT 500 zu. Der US-Autobauer bringt sein bislang stärkstes Serienmodell im Herbst in den USA auf den Markt. Obwohl Ford den Mustang offiziell auch in Deutschland vertreibt, ist eine Einführung der neuen Topversion hierzulande nicht geplant. Herzstück des noch bis zum 27. Januar auf der North American International Auto Show in...
Der VW Passat steht in Europa unter Druck. In den USA sieht das anders aus. Dort wurde die zweite Generation konsequent für die Bedürfnisse der dortigen Kunden entwickelt. Entsprechend hat der amerikanische VW-Chef Scott Keogh gut lachen. Denn trotz der Nachwehen des Dieselskandals, geht es für die Niedersachsen in den USA wieder deutlich bergauf. Und vieles spricht dafür, dass Keogh...
Die Nutzfahrzeugsparte von VW hat auf der Stuttgarter Freizeitmesse CMT die Preise für den Grand California bekannt gegeben: Das Reisemobil startet bei 54.990 Euro. Der auf Basis des neuen VW Crafter basierende Grand California kann ab sofort zu in der kürzeren, aber immer noch sechs Meter langen Variante 600 mit Frontantrieb bestellt werden. Die Allradausführung 4Motion ist ab 59.310 Euro...
Der Preis ist selbstbewusst: Der neue Mazda 3 wird am 22. März in den Handel kommen. Das Kompaktklassemodell wird dann ab rund 23.000 Euro zu haben sein. Der japanische Autobauer wird vom Mazda 3 zunächst die fünftürige Steilheckversion anbieten. Dabei wird der Einstiegsmotor der 122 PS starke Zweiliter-Benziner Skyactiv G mit Mildhybridsystem und manuellem Sechsgang-Schaltgetriebe sein. Alternativ bieten die...
Sparen mit Soleil: Der Autobauer Skoda bietet für die Baureihen Fabia und Octavia das Sondermodell Soleil an. Der Kodiaq wird folgen. Neben einigen Extras bieten sie laut dem Hersteller einen Preisvorteil von mehr als 3000 Euro. Alle Soleil-Modelle der tschechischen VW-Tochter zeichnen sich durch Leichtmetallräder, spezielle Textilsitzbezüge, Lederlenkrad, getönte Fondscheiben, Klimaautomatik, DAB+-Radioempfang und eine Bluetooth-Freisprechanlage aus. Abhängig von der Motorisierung und...
Die Mobilität ändert sich. Und das schneller als viele denken. Doch das wird nicht nur Einfluss auf den Antrieb haben, sondern auch auf die Gestaltung des Innenraums. Wie das aussehen kann, zeigt der Zulieferer Magna in diesen Tagen auf seinem Stand auf der Consumer Electronic-Show (CES) in Las Vegas. Wenn das Fahrzeug in Zukunft nicht nur elektrisch, sondern auch autonom...
Das neue Porsche 911 Cabrio. Foto: Porsche
Das ging schnell. Lediglich sechs Wochen nach dem Debüt des 911 Coupé vom Typ 992 zeigt Porsche nun das Stoffdach-Derivat. Die offene Variante ist in den Versionen Carrera S und 4S zu Preisen von 134.400 beziehungsweise 142.300 Euro bereits bestellbar. Der Aufpreis zum Coupé beträgt damit jeweils etwas mehr als 14.000 Euro. Dafür bekommen die Kunden ein wie bisher vollelektrisches Stoffdach,...
Der neue Zafira Life. Foto: Opel
Der Opel Zafira nimmt Abschied vom Van. Die vierte Generation folgt den Geschwistern der Konzernmutter PSA und avanciert zum Kleinbus für bis zu neun Personen. Dabei gibt es den neuen Zafira, der vor 20 Jahren das Segment der Großraum-Limousinen mitbegründet hatte, nun in drei Längen. Die Small-Variante fällt mit 4,60 Metern zehn Zentimeter kürzer als die nun abgelegte Zafira-Generation aus....
Der neue CLA. Foto: Mercedes
Auf der CES in Las Vegas präsentiert Mercedes-Benz die zweite Generation des CLA. Das Mitglied der kompakten A-Klasse-Familie setzt stärker als bisher auf eine coupéhafte Optik – und mehr Intelligenz. Dank seiner emotionaleren Linie grenzt sich der Viertürer klarer von der neuen A-Klasse Limousine ab. Damit kommt dem CLA eine vergleichbare Rolle im Kompaktsegment wie dem CLS in der Businessklasse...
Der Hyundai Elevate. Foto: Hyundai
Hyundai eröffnet auf der CES eine neue Fahrzeugklasse mit Namen „Ultimate Mobility Vehicle“. Der Elevate bewältigt unzugängliches Gelände zu Fuß. Ein UMV soll Gegenden befahren können, die etwa durch ein Erdbeben kein Mensch mehr erreichen kann, die ultimative Mobilität also. Das rein elektrische Auto mit vier langen Roboterbeinen kommt auch ohne Fahrer aus. Es wird von zahlreichen Sensoren und Kameras...
Audi und Holoride bieten VR an. Foto: dpa
Audi will die Passagiere auf dem Rücksitz eines Autos künftig in eine virtuelle Unterhaltungswelt eintauchen lassen. Sie sei auf der Wohnzimmercouch so nicht erlebbar.  Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas stellte der Autobauer eine Plattform vor, mit der Virtual-Reality-Filme, Videospiele und interaktive Inhalte realistisch erlebt werden können. Dabei wird die VR-Brille mit dem Fahrzeug gekoppelt, so dass die virtuellen Inhalte...
Der neue Nissan Leaf. Foto: NIssan
In Deutschland war 2018 erneut der VW Golf das meistverkaufte Auto. Und auch auf den übrigen Plätzen der Bestsellerliste gab es wenig Überraschungen. Auf anderen Pkw-Märkten war im vergangenen Jahr mehr los. Norwegen hat seine Position als weltweiter Elektroauto-Leitmarkt ausgebaut. Im vergangenen Jahr waren 31,2 Prozent aller verkauften Neuwagen reine E-Mobile – ein Plus von rund 10 Prozentpunkten gegenüber 2017....
Byton hat auf der Consumer Electronic Show (CES) erste Details zu seinem SUV M-Byte präsentiert. Dazu gehört auch das weltweit größte Cockpit in einem Serienauto. Mit dem M-Byte will das chinesische Start-up nicht weniger zeigen, als ein Smart-Device der nächsten Generation auf Rädern, wie Byton-Chef Carsten Breitfeld am Sonntag (Ortszeit) in Las Vegas vor Journalisten sagte. „Das erreichen wir durch...
Die deutschen Autofahrer haben keinen Mut zu auffälligen Farben. Bei den klassischen Autofarben dominierten auch 2018 Grau und Silber und Schwarz und Weiß. So wurden im Vorjahr mehr als drei Viertel aller Neuwagen in diesen klassischen Lackierungen ausgeliefert. Zwei buntere Farben haben im vergangenen Jahr aber wieder an Attraktivität gewonnen: Rot und Blau kamen nach Angeben des Verbands der Automobilindustrie...
Die Consumer Electronic Show (CES) ist fester Bestandteil im Terminkalender der Autobauer. Ab nächster Woche werden sie in Las Vegas Neues um Vernetzung und autonomes Fahren zeigen. Die einst auf Unterhaltungselektronik ausgerichtete CES ist in den vergangenen Jahren immer mehr zu einer Automesse geworden – und hat damit der Autoshow in Detroit längst den Rang abgelaufen. Mercedes zeigte hier vor einigen...
Der koreanische Autobauer Kia hat den Preis für den Proceed bekannt gegeben. Der Shooting-Brake-Kombi ist ab sofort ab 27.690 Euro bestellbar. Offizielle Markteinführung des Kia Proceed ist am 19. Januar, wie der Hersteller nun am Deutschlandsitz des Unternehmens in Frankfurt bekannt gab.  In der Basisvariante des Kompaktmodells arbeitet ein 140 PS starker 1,4-Liter-Benzinmotor. Alternativ können sich interessierte Kunden auch...
VW in Wolfsburg. Foto: dpa
Der deutsche Automarkt konnte 2018 nicht wachsen. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 3,44 Millionen Fahrzeuge neu zugelassen, ein Rückgang von 0,2 Prozent. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am Freitag mitteilte, wurden im Dezember 237.058 Pkw neu zugleassen, was einem Minus von 6,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeutet. Das zurückliegende Jahr war für die Hersteller von der Einführung des neuen Verbrauchsyzklus...
Die Rabattschlacht geht auch im kommenden Jahr weiter. Nach einer Studie des Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer können Autokäufer auch 2019 auf hohe Rabatte hoffen. Heute würden die 30 meistverkauften Neuwagen von Internetvermittlern im Durchschnitt mit 19 Prozent Nachlass angeboten - dabei seien Umtauschprämien für alte Dieselautos in besonders belasteten Regionen noch nicht einmal berücksichtigt, sagte Dudenhöffer. Sein seit 2010 erhobener Car-Rabatt-Index stieg...
Dieses Auto ist nicht irgendein Auto: es ist ein Porsche – und dann noch ein 911er. Also eine Sportwagen-Ikone. Das Auto, vor dem wir stehen, ist der neue 992. Gerade wurde er auf der Los Angeles Motorshow erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Nun zeigte die VW-Tochter ihre Ikone am Hockenheimring und am Firmensitz in Zuffenhausen. Das Ziel des zweitägigen Workshops ist klar:...
Neben seinem Klassiker 911 bietet Porsche auch die Einstiegsmodelle 718 Cayman und 718 Boxster als T-Modelle an. Die Preise starten bei 63.000 Euro. Dabei setzt der Sportwagenbauer aus Zuffenhausen auf eine Verbindung aus der Basismotorisierung mit einem Vierzylinder-Turbo (300 PS) und diversen Optionen. Normalerweise sind diese nur im teureren S-Modell zu haben. Dazu zählen unter anderem das Sportfahrwerk PASM mit einer...
Luxuriöser kann man in keinem Skoda unterwegs sein: Die VW-Tochter bietet ihren SUV Kodiaq in der Ausstattungsvariante L&K an. Die Initialien stehen für die Markengründer Laurin und Klement und stehen zugleich für die höchste Ausstattungslinie innerhalb einer Baureihe. So ist der Kodiaq L&K unter anderem seriemäßig mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, einer Progressivlenkung, einer eloxierte Dachreling und getönten Heck- und hinterem Seitenscheiben erhältlich. Der Kodiaq...
Skoda bietet für den Karoq zwei neue Ausstattungsvarianten an. Das Kompakt-SUV ist nun auch als Sportline und Scout erhältlich. Für die sportliche Variante des Karoq ruft die VW-Tochter 30.520 Euro und „für die Offroad-Variante Scout mindestens 33.640 Euro auf. Ersterer ist unter anderem an speziellen Stoßstangen mit Diffusoroptik, schwarzen Felgen und Karosserieelementen sowie an Sportsitzen im Innenraum zu erkennen. So sind ...
Schnell fahren können mittlerweile viele Autos. Doch die Spitzengeschwindigkeit von 300 km/h überspringen nur die wenigstens Fahrzeuge. In Zeiten, in denen schon ein Mini-SUV wie der Audi SQ2 es auf Höchstgeschwindigkeiten von 250 km/h schafft, muss man schon ordentlich auffahren, um wieder der König der Autobahn zu werden. Wer das nötige Kleingeld hat, kann die 300-km/h-Liga überspringen und sich gleich in...
Magna setzt bei der E-Mobilität, dem autonomen Fahren und intelligenten Mobilitätslösungen auf einen ganzheitlichen Ansatz. Was man darunter versteht, zeigt der Zulieferer im Januar auf der CES. Wie Entwicklungschef Swamy Kotagiri sagte, gehe es Magna darum, wie man diese drei Zukunftstrends miteinander verbinden könne. „Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung beim Designen und bei der Entwicklung neuer Technologien unterstützt Magna...
Skoda hat den Scala präsentiert. Foto: Skoda
Skoda hat seine wichtigste Neuheit für 2019 enthüllt und mit dem Scala den Nachfolger des Rapid auf die Bühne gerollt. Der Fünftürer soll im Frühjahr in den Handel kommen. Technisch ist der Scala zwar eng verwandt mit dem VW Polo, zielt aber bei einer Länge von 4,36 Metern in die Kompaktklasse. Dort soll er dank 2,65 Metern Radstand mit reichlich...
Der Hyundai Kona Iron Man. Foto: Hyundai
Hyundai taucht in die Welt der Marvel-Comics ein. Das vor gut anderthalb Jahren gestartete Mini-SUV Hyundai Kona ist ab sofort in einer speziellen Version namens „Iron Man“ zu haben.  Das 34.000 Euro teure, limitierte Sondermodell bietet neben einer umfangreichen Ausstattung einige exklusive Designdetails, die jeweils Bezüge zur Superhelden-Figur Iron Man herstellen. So finden sich jeweils Marvel-Logos auf einer speziellen Belüftungsöffnung...
Der neue Kia Soul wird im ersten Halbjahr 2019 in Deutschland auf den Markt kommen. Dann wird es ihn aber nur noch als E-Variante geben. Vorgestellt wird der neue Kia Soul auf der Los Angeles Auto Show. Es ist bereits die dritte Generation des Soul. Das kompakte Crossover-Modell soll bereits in der ersten Hälfte 2019 auch in Deutschland verfügbar sein....
Hat das kalifornische Start-up Rivian das Zeug, Tesla Konkurrenz zu machen? Eines der zwei auf der Autoshow in Los Angeles vorgestellte Modell ist vielversprechend. "Nein, wir haben wirklich nichts mit Ford zu tun“, schwört Robert „RJ“ Scaringe und nennt die Platzierung des Messestandes in einer Nische des Ford-Areals einen „reinen Zufall“. Der Chef der jungen Firma Rivian will die Autoshow...
Der neue Porsche 911 hat auf der Los Angeles Motorshow seine Weltpremiere gefeiert. Es ist bereits die achte Generation des Sportwagens der Zuffenhausener. Optisch unterscheidet sich der Elfer besonders durch das Heck mit durchgängigem LED-Leuchtenband, breitem Spoiler und höherem Abschluss vom „alten“ 991-Modell. Außerdem tragen nun alle Varianten, unabhängig davon, ob sie Heck- oder Allradantrieb haben, die breite Karosserie. An der...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen