25. Dezember 2016

Anleihen vom Rio Kia Picanto wächst in die dritte Generation

Der Kia Picanto wächst über 3,60 Meter hinaus
Der Kia Picanto wächst über 3,60 Meter hinaus © Kia

Kia legt zum dritten Mal den Picanto auf. Der Kleinstwagen hat dank zahlreicher neuer Komponenten nicht nur in der Länge einen Wachstumsschub erhalten.




Anfang 2017 bringt Kia die dritte Generation seines Kleinstwagens Picanto auf den Markt. Erste Skizzen eines fünftürigen Modells zeigen, dass der Koreaner wohl etwas gewachsen ist und die bisherige Länge von 3,60 Metern übertrifft.

Optisch nimmt der Picanto unter anderem mit der typischen Tigernasenfront eindeutig Anleihen beim ebenfalls neuen Rio. Der Kleinwagen hatte im Herbst auf dem Autosalon in Paris sein Stelldichein gegeben.


Moderner Innenraum im Kia Picanto

Auch im Innenraum geht es nun mit moderner zu. Je nach Ausstattung werden tabletähnliche Infotainmentsysteme erhältlich sein.

Kia verspricht zudem neben einem größeren Raumangebot im Vergleich zum vorherigen Modell auch erweiterte Individualisierungs- und Komfortmöglichkeiten und eine verbesserte Sicherheitsausstattung. (AG/SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Kia

Kompakt-SUV mit Plugin-Hybrid-AntriebKia nennt Preise für Niro PHEV

Kia hat den Niro mit Plugin-Hybrid-Antrieb eingepreist. Das Kompakt-SUV muss dabei den Preisvergleich mit dem Platzhirschen nicht scheuen.


Rotes Dach als ErkennungsmerkmalNeues Sondermodell vom Kia Soul Iconic

Kia schickt ein neues Sondermodell vom Iconic auf den Markt. Der Nachfolger trägt ganz profan die 2 in der Modellbezeichnung und ist an seinem roten Dach zu erkennen.


Kleines SUV kommt im HerbstKia preist Stonic ein

Kia hat die Preise für den Stonic bekannt gegeben. Das kleine SUV der Koreaner kommt Ende September nach Deutschland.



Mehr aus dem Ressort

Opel veredelt den Vivaro Tourer
Mehr Pkw-Atmosphäre für NutzfahrzeugeOpel veredelt Vivaro Tourer und Combi+

Opel lässt beim Vivaro Tourer und Vivaro Combi+ den Komfort einziehen. Während der Tourer zum rollenden Meeting-Room avanciert, verwandelt sich der Combi+ in einen praktischen Familienbus.


BMW gibt einen ersten Ausblick auf den neuen Z4
Studie in Pebble BeachBMW stimmt auf den kommenden Z4 ein

BMW gibt auf dem Concours d’Elegance einen ersten Ausblick auf einen neuen Z4. Der Roadster avanciert dabei teilweise zu einer Reminiszenz eines legendären Vorbilds, das Anfang des Jahrtausends auf den Markt kam.


Audi hat Premiere mit dem neuen A8 gefeiert
Aral-StudieDeutsche skeptischer beim Dieselkauf

Die Diskussionen um den Dieselmotor haben das Kaufverhalten der Autofahrer in Deutschland verändert. Auch bei den beliebtesten Marken gab es laut der Aral-Studie ebenso Veränderungen wie bei der Gunst der Karosserieform.