13. August 2020

Hyundai i10 N Line: Auf sportlich getrimmt

Hyundai hat den i10 einem Touch Sportlichkeit verliehen. Dazu bringt der koreanische Autobauer seinen Kleinwagen als dynamische N Line-Variante auf den Markt. Der i10 gehört zu einer festen Größe im Modellangebot von Hyundai – und das wird auch so bleiben. Während sich andere Hersteller aus diesem Segment verabschieden, halten die Koreaner unverdrossen daran fest und bieten vom i10 nun...

Skoda Kamiq 1.5 TSI: SUV mit Eroberungspotenzial

Skoda hat mittlerweile drei SUVs im Angebot. Der Kleinste davon ist der Kamiq, den wir als 1.5 TSI getestet haben. Während der Kodiaq mit seine Länge von 4,70 Meter in der Mittelklasse auf Kundenfang geht und der Karoq sich mit seinen 4,38 Meter im gut gefüllten Kompaktsegment tummelt, tummelt sich der kleinere Kamiq als neuestes Modell seit rund 10 Monaten...

Toyota Yaris: Ein Kleinwagen mit Charakter

Der Toyota Yaris startet in seine vierte Generation. Der Kleinstwagen macht dabei viele Dinge besser als sein Vorgänger. Dennoch bleibt er sich treu als besonders kurzer Vertreter seines Segments, trumpft also mit nahezu gleicher Außenlänge (3,95 Meter) bei der Parkplatzsuche in der Stadt auf. Allerdings gibt es fünf Zentimeter mehr Radstand, um gewachsenen Raumansprüchen der Kundschaft Rechnung zu tragen. Außerdem...

Hyundai i10: Klein kann manchmal groß sein

Der Hyundai i10 gehört zu den Kleinstwagen. Doch davon ist im Innenraum wenig zu merken. Der Koreaner bietet im Innenraum überraschend viel Platz. Als einer von wenigen Herstellern hält Hyundai dem Kleinstwagen die Treue. Der seit Anfang des Jahres angebotene i10 kommt in vielerlei Hinsicht wie ein Großer daher – was allerdings auch für den Preis gilt. Keine Panik: Der...

Jeep Renegade 4xe: Elektrisch ins Gelände

Seit einigen Tagen sind nun die ersten Hybridmodelle von Jeep bestellbar. Mit dem Renegade 4xe und dem Compass 4xe bricht eine neue Zeit für die amerikanische FCA-Tochter an. Die neuen Plug-In Hybride von Jeep sollen die ersten wirklich geländegängigen stromangetriebenen SUV werden. Mit dem neuen Jeep Renegade und Compass stößt der FCA-Konzern in für sich unbekanntes Terrain vor. Gelingt es...

Polestar 2: Ein neuer Stern geht auf

Mit dem Polestar 2 tritt die Volvo-Tochter selbstbewusst in Konkurrenz mit dem Tesla Model 3. Die Rechnung der Schweden könnte aufgehen, wie eine Testfahrt mit dem Stromer zeigt. Ach, wie schön. Mal kein weiteres Elektro-SUV. Während den deutschen Premiumherstellern bei der Elektromobilität derzeit nicht viel mehr einfällt als ein Elektro-SUV (Audi e-tron, Mercedes EQC, BMW iX3) nach dem anderen anzubieten,...

VW ID.3: Das Warten hat sich gelohnt

Es hat gedauert, doch nun ist es soweit: Der VW ID.3 rollt zu den Kunden – und das Warten auf den Stromer hat sich gelohnt. In Wolfsburg übt man sich bekanntlich nicht in Zurückhaltung. VW-Chef Herbert Diess hat nichts anderes vor, als den Autobauer zum weltweit größten Anbieter von Elektromobilität zu machen. Bis 2029 will man 75 reine E-Modelle...

Audi A3: Der Beau unter den Limousinen

Der Audi A3 gibt sich selbstbewusst. So fährt die neue Kompaktlimousine der Ingolstädter ausgesprochen elegant vor, aber das hat auch einen stolzen Preis. Fahrerinnen oder Fahrer, die mit dem brandneuen viertürigen Audi A3 vorgefahren kommen, erhält er von den Passanten meist Zustimmung. Kein Wunder, denn der Oberbayer sieht betont vornehm aus mit seiner coupéartigen Dachlinie und ist weit entfernt von...

Opel Insignia: Auf Effizienz getrimmt

Der Opel Insignia ist das Flaggschiff des Autobauers. Nun haben die die Rüsselsheimer ihr Aushängeschild grundlegend überarbeitet und mit sparsamen Motoren versehen. Vor drei Jahren, so berichtet Thomas Suhany, war ein CO2-Ausstoß von 99 g/km nur im Kompaktklassesegment zu finden. In Zeiten, in denen die CO2-Grenzwerte schärfer und schärfer werden, findet man derart effiziente Aggregate auch in der Mittelklasse....

Renault Captur E-Tech: City-SUV als Teilzeitstromer

Renault setzt auf einen steigenden Absatz seiner elektrifizierten Modelle. Dazu schicken die Franzosen nach dem Zoe ab sofort den Clio, Captur und den Megané Grandtour an den Start. Während der Clio über einen Hybridantrieb verfügt, werkelt in den anderen beiden Modellen ein Plug-in-Hybrid. Bis 2022 will Renault übrigens insgesamt 22 Modelle mit Hybridantrieb im Angebot haben. So aufgestellt sieht sich...

VW T-Roc Cabrio: Offen durch den Sommer

Der VW T-Roc ist derzeit die einzige Möglichkeit, ein offenes Modell der Wolfsburger zu ordern. Wie sind das Cabrio mit dem 1.5 TSI-Motor gefahren. Offene Geländewagen gibt es, seit es die Gattung der offroadtauglichen Fahrzeuge gibt. Neben jeder Menge Frischluft boten die Ahnen der allradgetriebenen Fahrzeuge zum Beispiel die Möglichkeit, während der Fahrt in der Savanne zu jagen, ohne auszusteigen. Mit...

Hyundai i20: Überzeugender Auftritt

Hyundai startet in diesem Jahr eine große Modelloffensive. Dazu gehört auch der i20, der im Herbst mit einer umfassenden Modellüberarbeitung auf den Markt kommt. Was die Modellzyklen betrifft, sind koreanische Autobauer recht kurz getaktet. So auch beim Hyundai i20, der im Herbst nach gut 6 Jahren tiefgreifend modernisiert zu uns kommt. Wir hatten die Mögichkeit, mit einem Vorserienfahrzeug unterwegs...

Alpina XB7: Ein imposanter Auftritt

Der BMW X7 ist ein Trumm von Auto. Damit kommt er gerade in den USA bei den Kundinnen und Kunden gut an. Mit dem Alpina XB7 kommt eine besonders sportliche Variante. In Amerika ist er der Held der vornehmen Soccer-Mums, in China lässt er kleine Menschen von ungeahnter Größe träumen und bei uns verhilft er auch Besserverdienern endlich zum Bus-Gefühl,...

Audi A1 Citycarver: Stylisch und extrem teuer

Es gibt nicht wenige Kunden, die auch in einem Kleinwagen höher sitzen wollen. Für dieses Klientel bietet Audi mit dem A1 Citycarver das richtige Modell. Ein SUV ist schick, hat aber in der Stadt nichts zu suchen? Wer so denkt, könnte im Audi A1 Citycarver das passende Auto finden. Dem Kleinwagen im Offroad-Kleid gelingt der Spagat zwischen kernigem Auftritt und...

Hyundai i30: Überzeugender Auftritt

Der offizielle Marktstart des Hyundai i30 steht kurz bevor. Was das neueste Modelle der Koreaner zu bieten hat, zeigt eine Testfahrt mit einem Vorserienexemplar. Innovations-Höhepunkt ist der ab September verfügbare Top-Benziner 1.5 T-GDI, der mit einer elektronischen Kupplung kombiniert ist und im Zusammenspiel mit einen 48-Volt-Mildhybridsystem unter anderem spritsparendes Segeln erlaubt. Mit kleineren Kniffen hat Hyundai den i30, der im scharfen...

Kia XCeed: Schönling der Familie

Crossover-Modelle sind bei den Kunden beliebt. Das hat sich auch Kia mit dem XCeed gesagt und in ihm Stilelemente eines SUV und eines Coupés vereint. Dabei ist es den Designern des koreanischen Autobauers gelungen, sich nicht einer Gattung besonders stark anzunähern, sondern eine eigenständige Karosserie zu schneidern. Der Optik kommt dieser Ansatz sehr entgegen, weil er dem XCeed Individualität verleiht....

Skoda Octavia Combi: Wildern zwischen den Segmenten

Der Skoda Octavia gehört wie der VW Golf zur Kompaktklasse. Doch mit seinen Abmessungen kratzt er bereits an der Mittelklasse. Der gerne als der tschechische Golf bezeichnete Octavia bringt es auf eine üppige Außenlänge von 4,69 Metern. Daneben kommt er auf ein paar Zentimeter mehr Radstand als der deutsche Bestseller (2,67 statt 2,64 Meter). Die Preise beginnen bei 21.590 Euro für...

Hyundai i30 N: Nichts für Angeber

Der Hyundai i30 N sorgt bei Freunden sportlicher Autos für Entzücken. Mit seiner Leistung von 275 PS bringt er alles mit, um viel Fahrspaß zu haben. Der Hyundai i30N ist nicht nur ein bemerkenswert guter „Hot Hatch“, sondern auch ein Statement von Hyundai. Als 2007 der erste i30 auf den Markt kam, war an eine Sportvariante nicht zu denken. Hyundai...

Porsche Cayenne GTS: Für Freunde des Achtzylinders

Braucht man wirklich einen Achtzylinder? Braucht man, meint Porsche und bietet den Cayenne GTS wieder mit einem V8 an. Das freut nicht nur die Fahrerin oder den Fahrer. Noch bei der Vorgänger-Generation hatten die Zuffenhausener mit dem 2015er-Facelift die Wende vom Acht- zum Sechszylinder vollzogen. Jetzt hält also wieder ein V8 Einzug! Dass der erneute Kurswechsel zur Patenthalse wird, steht...

VW Grand California 600: Reisen ohne Kompromisse

Es hat lange gedauert, doch jetzt ist es soweit: Mit dem neuen VW Crafter Grand California 600 bringt die Nutzfahrzeugsparte von VW ein vollwertiges Reisemobil auf den Markt. Der normale California verkaufte sich stets gut, doch fehlten ihm die Eigenschaften eines richtigen Campingmobils. Mit Nasszelle, Toilette und deutlich mehr Platzangebot zieht sein großer Bruder jetzt nach. Rund ein Vierteljahrhundert...

Mercedes-AMG A35: Am wenigsten unvernünftig

Etwas mehr Leistung geht immer: Doch der Mercedes-AMG bietet mit 306 PS eigentlich schon alles, was Fans von kompakten Sportwagen erwarten. Die Leistung, die die A-Klasse aus einem 2.0-Liter-Turbo-Motor schöpft, bildet dabei den Einstieg in die Welt der hauseigenen Sportmarke der Schwaben. Das Kompaktmodell erfordert mit rund 48.000 Euro ohne Berücksichtigung der langen Aufpreisliste aber bereits ein gut gefülltes Bankkonto...

Mini John Cooper Works GP: Ziemlich scharf

Leistung kann man nie genug haben. Das sagt man sich auch bei Mini und bietet den John Cooper Works mit noch mehr Leistung an. Schon auf dem Weg hinauf zum ehrwürdigen Nürburgring lassen sich bei aller Vorfreude zweifelnde Gedanken nicht ganz vertreiben. Denn dort wartet ein ganz besonderer Kleinwagen, geadelt durch das Prädikat „Mini“. Bärenstark wie nie, mit ausgebauter Rückbank...

Subaru Hybrid XV 2.0ie: Kein Schönwetter-Crossover

Der Subaru XV gehört zum Bestseller des japanischen Autobauers. Nun kommt er auch als Hybridversion auf den Markt. Der XV, der seit 2018 in der zweiten Generation erhältlich ist, gehört mit dem Forester zu den beliebtesten Subaru-Fahrzeugen in Europa und Deutschland. Kein Wunder also, dass beide Fahrzeuge die CO2-Einspar-Vorreiterposition im Subaru-Portfolio einnehmen. Wie der größere, 4,63 Meter lange Forester ist auch...

DS 7 Crossback E-Tense: Gemacht für Schöngeister

Eine Erfolgsgeschichte sieht anders aus. Bislang kam der DS 7 in Deutschland nur auf überschaubare Verkaufszahlen. Nun gibt es das Topmodell der Franzosen mit Plug-in-Hybrid. Schick und schillernd war der DS schon immer. Um am Stammtisch als Premiumauto ernst genommen zu werden, fehlte es ihm bislang aber an Motorleistung. Die neue Top-Variante mit Plug-in-Hybridantrieb legt diese nun mit voller Schippe...

Mazda MX-30: Ökologisch durchdacht

Mazda bringt mit dem MX-30 im September sein erstes vollelektrisches Modell auf den Markt. Das Crossover-Modell geht dabei mit Blick auf die Reichweite seinen eigenen Weg. Doch ist es sinnvoll, ein Elektro-Auto in dieser Klasse mit einer Batteriekapazität von gerade einmal 35,5 kWh anzubieten? Die Verantwortlichen bei Mazda reagieren gelassen auf diese Frage. „Wir haben uns bewusst dafür entschieden...

Ford Explorer: Ein Stück Amerika für Europa

Ford gehört bei der Elektromobilität nicht zu den Vorreitern. Doch das soll sich ändern. Trotz Corona-Krise hält der Autobauer an seinen Zielen fest und bringt jetzt das SUV Explorer als Plug-in-Hybrid. „Zeitlich sind wir im Plan“, sagt Marketing-Direktor Olaf Hansen, der bis Ende des Jahres 14 elektrifizierte Modelle in seinem Angebots-Portfolio haben will. Im Rahmen einer Roadshow sind die Kölner...

Toyota CH-R: Eine Frage des Geschmacks

Der Toyota CH-R hat Anfang des Jahres ein leichtes Facelift erhalten. Dabei beließen es die Japaner aber nicht nur bei Retuschen am Design, sondern legten auch bei der Technik nach. So erhielt der Toyota CH-R, der natürlich wieder als Hybrid angeboten wird, ein deutlich stärkeres Aggregat: Statt den bisherigen 122 PS sind es nun 184 PS. In dieser Kombination kostet...

Honda Jazz e:HEV: Sparsamkeit hat ihren Preis

Wer Kleinwagen sparsam machen will, der muss dafür einen hohen Aufwand betreiben. Honda nutzt beim Jazz e:HEV dafür einen Hybridantrieb. Bei den Händlern steht die vierte Generation des Honda Jazz in seit Juni om den Schauräumen. Wie gehabt verfügt der Kleinwagen über viel Platz sowie über die sogenannten „Magic Seats“. Neben dem Standard-Jazz gibt es auch ein SUV-artig angehauchtes Schwestermodell...

Tesla Model Y: Ein E-Auto zum Spaß haben

In Europa wird das Tesla Model Y wohl erst Mitte 2021 auf den Markt kommen. Schade, denn gerade jetzt würde man mit der erhöhten Kaufprämie dieses E-Auto kaufen. Erinnert sich noch jemand an das Yps-Heft? Zu seinen besten Zeiten war das Comic-Magazin so beliebt, dass die Kids beim Zeitungskiosk Schlange standen. Das ist zwar mittlerweile über 30 Jahre her, doch...

DS 3 Crossback E-Tense: Teure Extravaganz

Der DS 3 Crossback E-Tense möchte anders sein. Das strahlt das Design der französischen Marke aus. Doch reicht das, um sich auf dem Markt zu behaupten? Dass in ihm die gleiche elektrische Antriebstechnik steckt wie im Opel Corsa-e und im Peugeot e-208, kann man auf den ersten Blick nicht einmal ahnen. Der extrovertiert gestylte DS 3 Crossback E-Tense geht aber...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen