26. Februar 2015

Dekra-Gebrauchtwagenreport 2015 Mercedes E-Klasse bestes Fahrzeug aller Klassen

Die Mercedes E-Klasse ist bestes Fahrzeug aller Klassen.
Die Mercedes E-Klasse ist bestes Fahrzeug aller Klassen. © Daimler

Was sind die zuverlässigsten Gebrauchten? Darauf gibt der Gebrauchtwagenreport der Dekra jedes Jahr die Antwort. Zu den Siegern gehört dabei in der oberen Mittelklasse die Mercedes E-Klasse.




Wer sich nach einem Gebrauchtwagen umschaut, der will wissen, ob man sich beispielsweise bei den Kleinwagen ohne Sorgen einen Audi A1 zulegen kann. Man kann. Das ist das Ergebnis des Dekra-Gebrauchtwagenreports 2015. Nach den an diesem Donnerstag in Stuttgart vorgestellten Ergebnissen erzielte der Kleinwagen der VW-Tochter beim Mängelindex (DMI) die Bestwertung. Damit setzte sich der A1 in seinem Segment gegen 53 Mitbewerber durch.

Der DMI berücksichtigt den Anteil der Fahrzeuge ohne relevante Mängel wie den für Fahrzeuge mit relevanten Mängeln. Wie die Dekra mitteilte, wird vom Prozentwert der Fahrzeuge ohne relevante Mängel der Wert für erhebliche Mängel abgezogen, sodass erhebliche Mängel stärker in die Bewertung einfließen.


Toyota Prius siegt in Kompaktklasse

In den Gebrauchtwagenreport fließen nur Autos ein, von denen bei der Hauptuntersuchung mindestens 1000 Einheiten überprüft wurden. Für den diesjährigen Report hat die Sachverständigenorganisation 15 Millionen Hauptuntersuchungen aus zwei Jahren ausgewertet. Insgesamt gibt der Dekra-Report Aufschluss über 456 Modelle. Das Gros der Fahrzeuge entfiel mit 54 Modellen auf die Kleinwagen, SUVs (53), Kompaktklasse (44) und die Vans (45). Bei der Erstellung des Prüfberichts wird bei den Modellen jeder Fahrzeugklasse auch die Laufleistung in den drei Kategorien 0 bis 50.000 km, 50.001 bis 100.000 km und 100.001 bis 150.000 km berücksichtigt.

In der Gesamtbetrachtung ist dabei erneut die Mercedes E-Klasse „Bester aller Klassen“ gefolgt vom Audi Q5 und dem Mercedes GLK. „In dieser Kategorie ist eine umfassende Nutzungsperiode von 0 bis 150.000 Kilometer die Basis der Wertung. Damit steht am Ende eine verlässliche Aussage über längere Laufleistungen“, sagte Gerd Neumann als Mitglied der Dekra-Geschäftsführung.

Die Sieger in den verschiedenen Leistungsklassen sind bei einer Laufleistung von 0 bis 50.000 Kilometer neben dem Audi A1 in der Kompaktklasse der Toyota Prius, in der Mittelklasse der Volvo V60/S60, in der oberen Mittelklasse die Mercedes E-Klasse. Bei den Sportwagen siegte der BMW Z4 und bei den Geländewagen der Mercedes GLK. Bei den Vans landet der Ford C-Max ganz vorn, bei den Kleintransportern der VW Amarok und bei den Transportern der Opel Movano. (AG)

Lesen Sie auch: Das sind die Sieger aller Klassen



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Gebrauchtwagen



Mehr zur Marke Mercedes

Schwerer Lkw mit ElektroantriebMercedes schickt Urban eTruck lautlos durch die Stadt

Mercedes wirft für den im letzten Jahr als Studie vorgestellten Urban eTruck die Produktionsbänder an. Der schwere Lastwagen mit Elektroantrieb soll in einer Kleinserie wertvolle Praxiserfahrungen liefern.


Überraschender AbgangDaimler-Lkw-Chef Bernhard geht sofort, Zetsche übernimmt

Nun ist es offiziell: Daimler-Lkw-Vorstand Wolfgang Bernhard verlässt auf eigenen Wunsch den Konzern. Seine Aufgabe übernimmt bis zur Bestellung eines Nachfolgers Daimler-Chef Dieter Zetsche.


Keine VertragsverlängerungDaimler-Lkw-Chef Bernhard vor Abschied

Daimler-Lkw-Chef Wolfgang Bernhard will den Konzern offenbar verlassen. Der Vertrag des Managers endet offiziell im Februar 2018. Der Aufsichtsrat wusste am Donnerstag nichts von diesen Plänen.



Mehr aus dem Ressort

Das Ford Ka Cabrio ist das günstigste Angebot unter den gebrauchten Offenen.
Gemeinsame Entwicklung mit FiatFord Ka: Kleiner Kölner mit Verbesserungspotenzial

Der Ford Ka gibt sich als praktischer Kleinwagen für den urbanen Verkehr. Bei einem Gebrauchtkauf sollten allerdings die jüngeren Jahrgänge bevorzugt betrachtet werden.


Der Suzuki SX4 entwickelt im Alter ungeahnte Qualitäten
Drei KarosserieformenSuzuki SX4: Wie guter Wein

Der Suzuki SX4 ist vor zwei Jahren endgültig vom SX4 S-Cross abgelöst worden. Der kleine Japaner beweist aber auf dem Gebrauchtwagenmarkt ziemliche Qualitäten.


Audi hat den A3 zur Lebensmitte überarbeitet.
Überdurchschnittliches DurchhaltevermögenAudi A3: Musterknabe mit kleinen Flecken auf der Weste

Der Audi A3 bereitet auch als Gebrauchter kaum Probleme und erfüllt auch nach Jahren noch den Premiumanspruch. Vor allem die aktuelle Generation ist mehr als zuverlässig, was sich natürlich auch bei den Preisen bemerkbar macht.