Yamaha X-MAX 400: Neuer Premiumroller

Marktstart im Mai

Die Yamaha V-MAX 400
Der Yamaha X-MAX 400 ist das neue Topmodell. © Yamaha

Der japanische Motorradhersteller Yamaha bringt ein neues Topmodell der X-MAX-Baureihe auf den Markt. Der X-MAX 400 wird knapp unter 6000 Euro kosten.

Mit der Yamaha X-MAX 400 bringt der japanische Motorradhersteller einen neuen Premiumroller auf den Markt. Wie das Unternehmen mitteilte, wird der X-MAX 400 im Mai zu einem Preis von 5759 Euro zu den Händlern rollen. Mit dem neuen Roller wollen die Japaner in der Mittelklasse bei Design, Bauweise und Leistung neue Benchmarks in der Mittelklasse sorgen.

Gutes Handling in der Stadt

Unterwegs ist die neue Yamaha mit einem kraftvollen 400 ccm-Einzylindermotor mit einer Leistung von 31,5 PS bei 7.500 Umdrehungen in der Minute. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 150 km/h erreicht. Die 211 Kilogramm schwere X-MAX 400 soll sich laut Yamaha durch eine gutes Handling insbesondere im Stadtverkehr auszeichnen, sich aber auch für längere Touren eignen.

Zum Marktstart wird der Roller zunächst ohne ABS angeboten. Zu Beginn des Jahres 2014 soll dann eine ABS-Version folgen. Ein Preis dafür steht noch nicht fest. (AG)