Schaltgetriebe senkt Verbrauch beim VW Up

0,2 Liter weniger Verbrauch

VW Up Fünftürer neu-351561 ©

VW führt das automatische Schaltgetriebe beim Up ein. Neben einem Plus an Komfort soll somit auch der Verbrauch des Kleinstwagens etwas sinken.

Der VW Up kann ab sofort auch mit dem automatisierten Schaltgetriebe ASG geordert werden. Das 725 Euro Aufpreis kostende Getriebe soll neben einer Komfortsteigerung auch den Verbrauch um bis zu 0,2 Litern auf 100 Kilometern senken. Bestellbar ist das ASG für die Ausstattungsvarianten move up! und high up!

Parkstufe fehlt beim VW-Getriebe

Das sequenzielle Schaltgetriebe bietet die Stufen "D", "N" und "R". Eine Parkstufe "P" gibt es nicht. Gestartet wird im Leerlauf. Im Modus "D" wählt das ASG den jeweils verbrauchsoptimierten Schaltzeitpunkt aus. Die Einführung in die Schwestermodelle Skoda Citigo und Seat Mii wird zeitnah erfolgen. (AG)