Ab 11 Uhr: Weltpremiere des VW Polo im Livestream

Präsentation in Berlin

Der neue VW Polo wird in Berlin präsentiert. © VW

VW stellt an diesem Freitag die neue Generation des VW Polo in Berlin vor. Verfolgen Sie ab 11 Uhr die Weltpremiere im auf der Autogazette im Livestream.

Volkswagen präsentiert an diesem Freitag in Berlin die neue Generation des Kleinwagens Polo. Die Neuauflage ist im Vergleich zum Vorgänger größer, geräumiger aber auch komfortabler geworden, wie der Autobauer im Vorfeld der Weltpremiere mitteilte. Seit dem Marktstart im Jahr 1975 wurden vom Polo mehr als 16 Millionen Einheiten weltweit abgesetzt.



Wie VW-Chefdesigner Klaus Bischoff sagte, sei der neue Polo sofort „als Original seiner Klasse und doch als komplett neu konzipierte Generation identifizierbar“. Mit seinem Design würde der Polo sportlicher als sein Vorgänger erscheinen. „Es ist ein Auto, das optisch und technisch perfekt in die Zeit passt“, so Bischoff. Der Autobauer verspricht, dass der auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) basierende neue Modell mit seinen Assistenz- und Infotainment-Technologien der beste Polo aller Zeiten ist. Man darf gespannt sein, was von dieser selbstbewussten Ansage zu halten ist. Verfolgen Sie ab 11 Uhr die Weltpremiere auf der Autogazette im Livestream. (AG)