Leistungsplus für VW Passat-Topdiesel

Bis zu 300 PS

Leistungsplus für VW Passat-Topdiesel
B&B verschafft dem neuen VW Passat bis zu 300 PS. © B&B Automobiltechnik

Eigentlich sollten 240 Pferdestärken für das Topmodell des neuen VW Passat reichen. Doch nicht allen sind dieser Meinung und packen dem Biturbo noch ein paar Pferdchen rauf.

Mit einer Leistung von 176 kW/240 PS hält der VW Passat aktuell den PS-Rekord für Pkw mit Vierzylinder-Diesel. Der Siegener Tuner B&B Automobiltechnik rüstet den Biturbo nun sogar auf 220 kW/300 PS auf.

Auch Chip für VW Passat erhältlich

Das Drehmoment steigt von 500 auf 630 Nm. Möglich macht das eine Optimierung von Ansaugwegen und der Abgasanlage sowie eine Anpassung der Motorsteuerung. Der Preis für die Kraftkur beträgt 3950 Euro. Alternativ lässt sich die Leistung für knapp 1300 Euro allein per Chiptuning auch auf 202 kW/275 PS anheben.

Allgemein steht der Diesel aktuell wieder vor einem Leistungssprung. Selbst in der Serie dürften in naher Zukunft durch zweistufige Aufladung und erhöhten Einspritzdruck Literleistungen von 100 kW/135 PS machbar sein. Auch der unter anderem von Audi entwickelte E-Turbo dürfte im Jahresverlauf für weiteren Leistungszuwachs sorgen. (SP-X)

Vorheriger ArtikelAudi übertrifft Ziele klar
Nächster ArtikelSkoda in Champions League der Volumenhersteller
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden