Volkswagen wirbt Jungwirth von Apple ab

Leiter Digitalisierungsstrategie

Johann Jungwirth stärkt Digitalkompetenz bei VW.
Johann Jungwirth stärkt Digitalkompetenz bei VW. © AG/Mertens

Johann Jungwirth wird bei Volkswagen neuer Leiter des neu geschaffenen Bereichs Digitalisierungsstrategie. Der Diplom-Ingenieur stand bislang bei Apple unter Vertrag.

Der VW-Konzern hat Johann Jungwirth vom us-amerikanischen IT-Unternehmen Apple abgeworben. Der 42-Jährige hat bei Europas größtem Autobauer bereits mit Wirkung zum 1. November die Leitung des neu geschaffenen Fachbereichs Digitalisierungsstrategie unternommen, wie der Autobauer am Dienstag mitteilte. Jungwirth wird in seiner neuen Funktion direkt an VW-Vorstandschef Matthias Müller berichten.

Kompetenz stärken

Mit der Berufung des ausgewiesenen Experten und Schaffung des neuen Ressorts will VW seine Kompetenz im Zukunftsfeld Digitalisierung stärken, wie es heißt. Jungwirth ist in der Autobranche kein Unbekannter. Bevor er seit 2014 bei Apple als Director für die Mac Computersysteme und eine „Special Project Group“ mit der Verantwortung für Innovation und Technik tätig war, arbeitete der Diplom-Ingenieur von 2009 als Präsident der Forschungseinrichtung von Mercedes in Sunnyvale im Silicon Valley.

Im Rahmen seiner damaligen Tätigkeit beim Stuttgarter Autobauer war Jungwirth unter anderem auch für das autonome Fahren verantwortlich. (AG/FM)