30-millionster VW Golf vom Band gelaufen

Jubiläum in Wolfsburg

30-millionster VW Golf vom Band gelaufen
Der VW Golf hat die 30-Millionmarke passiert. © VW

VW feiert Jubiläum. Im Stammwerk in Wolfsburg rollte der 30-millionste Golf vom Band – pünktlich zur Preisübergabe.

Der VW Golf hat die 30-Millionen-Marke geknackt. Im Stammwerk in Wolfsburg rollte das Jubiläumsmodell vom Band, ein Golf TDI BlueMotion mit einem angegebenen Verbrauch von 3,2 Litern. „Die Geschichte des Golf ist auch die Geschichte des automobilen Fortschritts. Mit Technologien wie dem sicheren Frontantrieb des ersten Golf, dem Debüt des TDI im dritten Golf, dem ESP und Doppelkupplungsgetriebe des vierten Golf oder der serienmäßigen Multikollisionsbremse der neuen Generation hat dieses Auto immer auch den Fortschritt demokratisiert“, sagte VW-Chef Martin Winterkorn.

VW Golf löst Käfer 2002 ab

1974 löste der Golf den bisherigen Volks-Wagen Käfer ab, der rund 21,5 Millionen Abnehmer fand und bis 2002 das meistverkaufte deutsche Auto war, ehe der Golf vorbeizog. Mittlerweile wird der Kompaktklässler in der siebten Generation gebaut.

Neben dem Jubiläum konnte sich Winterkorn doppelt freuen. Der Automanager nahm offiziell den Preis "Car of the Year 2013" in Empfang. 60 Mitglieder einer internationalen Jury hatten den Golf zum Auto des Jahres erkoren. Und die Feierlichkeiten gehen weiter. Am Samstag wird das Jubiläumsfahrzeug den VW-Mitarbeitern beim "Tag der offenen Tür" präsentiert. (AG/TF)

Keine Beiträge vorhanden