VW Golf GTI mit sechs Zylindern

Doppelt so stark wie Serienversion

VW hat die Golf GTI-Studie mit 503 PS bestückt.
VW hat die Golf GTI-STudie mit 503 PS bestückt. © VW

VW stellt beim GTI-Treffen am Wörthersee ein ganz besonderes Exponat des Namensspenders auf. Die Studie „Design Vision GTI“ wird aber nach dem Wochenende ihr Dasein in einer Werksgarage fristen.

Ein normaler GTI wäre wohl zu profan gewesen: Statt seines gerade neu aufgelegten Sport-Golf präsentiert VW auf dem Tuner-Treffen am Wörthersee die Studie einer Motorsport-Version des Kompaktmodells. Mit 370 kW/503 PS ist der "Design Vision GTI" mehr als doppelt so stark wie die Serienversion.

Vorheriger ArtikelOpel Adam als Ersthelfer
Nächster ArtikelRuhrauto-e: Lammert signiert Opel Ampera
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.