VW investiert 1,8 Milliarden Euro in Golf 8

Achte Generation kommt 2019

Ralf Brandstätter verantwortet bei VW die Beschaffung. Foto: VW
VW-Beschaffungsvorstand Ralf Brandstätter. © VW

Volkswagen lässt sich die Entwicklung des Golf 8 1,8 Milliarden Euro kosten. Die achte Generation des Bestsellers der Wolfsburger wird 2019 auf den Markt kommen.

Der VW Golf ist nach wie vor das erfolgreichste Modell des Autobauers. «Die Produkteinführung der kommenden Golf-Generation ist neben der I.D.-Familie die strategisch bedeutsamste für die Marke», sagte Beschaffungsvorstand Ralf Brandstätter am Freitag vor 180-Topmanagern der 120 wichtigsten Zulieferer-Unternehmen. Am Standort Wolfsburg werden derzeit täglich mehr als 2000 Einheiten der Golf-Familie gefertigt, wie der Autobauer mitteilte.


Golf 8 führt VW in neue Ära

Wie der Beschaffungsvorstand sagte, würden 80 Prozent aller Lieferanten der neuen Generation bereits auch beim aktuellen Golf unter Vertrag stehen. Das schaffe eine größere Planungssicherheit, so Brandstätter. Golf-Baureihenleiter Karlheinz Hell sagte, würde der Golf 8 „Volkswagen in die Ära voll vernetzter Automobile mit erweiterten autonomen Fahrfunktionen“ führen. Die acht Golf-Generation werde mehr Software als je zuvor an Bord haben „Er ist immer online und wird mit seinem digitalen Cockpit und Assistenzsystemen Benchmark in Sachen Konnektivität und Sicherheit.“

Hinter der Abkürzung I.D. verbirgt sich die ab 2020 geplante Familie reiner Elektroautos. Die neuen E-Autos der ID-Modellreihe sollen in Zwickau vom Band rollen. Im Gegenzug sollen die bisherige Passat-Produktion ab 2018 nach Emden und die Golf-Familie mit der neuen Fahrzeuggeneration komplett ins Stammwerk nach Wolfsburg verlagert werden.

Der Golf hat den Angaben zufolge seit 1974 mehr als 34 Millionen Kunden gefunden. Er wird in 108 Ländern verkauft. Allein im Vorjahr wurden von der Compact-Baureihe der Wolfsburger 3,4 Millionen Einheiten weltweit abgesetzt. (AG/dpa)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein