Volvo mit Notrufsystem für alle Baureihen

Fahrsicherheit

Volvo mit Notrufsystem für alle Baureihen
Der Volvo V70 © Volvo

Der schwedische Autobauer Volvo bietet für alle seine Modelle ein Notrufsystem an. Im Falle eines Unfalls werden automatische die Rettungskräfte alarmiert.

Der Autohersteller Volvo führt ein automatisches Notrufsystem für alle Baureihen ein. Der «On Call» genannte Dienst gibt seinen Einstand in den überarbeiteten Modellen S40 und V50 und wird parallel dazu im C30, S60, S80, V70, XC70 und XC90 eingeführt. Das teilte Volvo Deutschland in Köln mit. Für einen Aufpreis von bis zu 1800 Euro bekommen die Fahrzeuge ein integriertes Mobiltelefon, das bei einem Unfall mit Airbagauslösung Rettungskräfte alarmiert. Außerdem gibt es einen speziellen SOS-Knopf in der Mittelkonsole, über den der Fahrer auch manuell einen Notruf auslösen kann.

Umweg über Schweden

Ist das Alarmsignal aktiviert, sendet «On Call» eine Nachricht samt der Koordinaten des Navigationssystems an die Volvo-Zentrale in Schweden, die den Hilferuf an einen Dienstleister im Heimatland des Fahrers weiterleitet. Dieser baut daraufhin eine Sprachverbindung zum Unfallwagen auf.

Das Volvo-Notrufsystem Foto: Volvo

Können die Helfer per Telefon im Auto niemanden erreichen, wird automatisch der Rettungsdienst alarmiert und mit den Zielkoordinaten versorgt. Volvo erfüllt damit eine neue, vom Europaparlament beschlossene Regel. Danach sollen vom Jahr 2009 an alle Neuwagen über ein «eCall»- System verfügen, das nach einem Unfall selbstständig den Rettungsdienst verständigt. (dpa)

Keine Beiträge vorhanden