Auftakt zur Spritspar-Tour

Auftakt zur Spritspar-Tour
Der Skoda Roomster 1.9 TDI ist unterwegs auf der Spritspar-Tour © Foto: Plattner

Gerhard Plattner ist zu seiner Sprit-Spartour durch 36 Länder aufgebrochen. Seine erste Etappe führt ihn von Mlada Boleslav nach Hamburg.

Der Startschuss ist gefallen. Gerhard Plattner ist am Montag am Firmensitz des tschechischen Autoherstellers Skoda in Mlada Boleslav zu seiner bis zum 24. Juli dauernden Sprit-Spartour durch 36 Länder Europas und über 15.000 Kilometer aufgebrochen.

4,9 Liter Durchschnittsverbrauch

Plattner, den das Guinness Buch der Rekorde als «vielseitigsten Autofahrer der Welt« bezeichnet, hat sich für seine Fahrt in einem Skoda Roomster 1.4 TDI (80 PS) viel vorgenommen. «Ich hoffe, dass ich auf einen Durchschnittsverbrauch von 4,9 Litern komme», sagte Plattner am Montag der Autogazette. Ausgestattet ist Plattner für seine Europa-Tour mit einem Tankgeld von 1000 Euro. Am Ende will der gebürtige Österreicher möglichst wenig von diesem Geld an der Zapfsäule ausgegeben haben.

Auf seiner Tour durch Europa wird es dabei auf eine vernünftige, sprich ökologische Fahrweise ankommen. «Ich werde zeigen, wie durch einen umsichtigen Fahrstil der Verbrauch reduziert werden kann und wie man sogar unter den angegebenen Wert des Herstellers kommt», so Plattner. Der Skoda Roomster 1.4 TDI verbraucht nach Herstellerangaben 5,1 Liter.

Kleine Abweichung

Gerhard Plattner beim Start in Mlada Boleslav Foto: Werk

Die erste Teilstrecke seiner Tour wird Plattner von Mlada Boleslav nach Hamburg führen. Eingeplant waren für diesen Abschnitt 650 Kilometer. Doch aufgrund eines Unfalls musste Plattner von der geplanten Route abweichen und über Görlitz fahren. «Somit verlängert sich die Strecke für mich um rund 40 Kilometer.» Nach den ersten 105 Kilometern seiner Tour, die Plattner mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 74 km/h hinter sich gebracht hat, liegt der Verbrauch bei 4,7 Litern. «Das lässt sich also schon einmal gut an.»

Am Heck seines Roomsters wird Plattner übrigens für jedes durchquerte Land einen Länderaufkleber anbringen. Am Dienstag geht es für Plattner von Hamburg weiter nach Amsterdam.

Keine Beiträge vorhanden