19. Juli 2019

Suzuki baut in Russland

Suzuki setzt sich in Russland fest. Das japanische Unternehmen will ab 2009 pro Jahr 30.000 Wagen vom band der eigenen Fabrik laufen lassen.
VW-Chef Matthias Müller hat es derzeit nicht einfach.

VW kürzt Sachinvestitionen um eine Milliarde Euro

Volkswagen kürzt angesichts der Kosten des Abgasskandals seine Sachinvestionen um eine Milliarde Euro. Man fahre auf Sicht, so VW-Chef Müller. Jobs der Stammbelegschaft seien indes nicht in akuter Gefahr.

EU-Parlament stärkt Ersatzteilhandel

Den Autoherstellern droht der Verlust der Monopolstellung bei sichtbaren Ersatzteilen. Das Europäische Parlament gewährt noch eine Übergangsfrist.
Opel-Chef Nick Reilly

Politik kritisiert Opel-Geschäftsführung

Glaubt man Opel-Chef Nick Reilly, dann rücken Staatshilfen immer näher. Bei der Regierung sieht man das anders. Dort ist man unzufrieden mit der Geschäftsführung, die längst noch nicht alle Fragen beantwortet hätte.
Der Porsche Macan wird in Leipzig gebaut.

Porsche eröffnet neue Macan-Fabrik in Leipzig

Porsche hat am Dienstag in Leipzig seine neue Macan-Fabrik eröffnet. Jährlich sollen im sächsischen Werk 50.000 Einheiten des kompakten Geländewagens produziert werden.
In Nordrhein-Westfallen kommen Sichtschutzwände zum Einsatz.

Gaffer-Wände gegen Sensationsgier

Als erstes Bundesland setzt Nordrhein-Westfalen Sichtschutzwände gegen Schaulustige ein. Damit soll den Opfern eines Unfalls ein Stück Würde zurückgegeben werden, so Verkehrsminister Groschek.
In Europa ist die Zahl der Verkehrstoten am niedrigsten

Weniger Unfälle – mehr Tote und Verletzte

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Dafür stieg die Zahl der getöteten und verletzten Personen aufgrund der Witterungsbedingungen wieder an.

«Grünes Mäntelchen» für dicke Sportwagen

Die Hersteller von PS-Boliden denken in Zeiten der CO2-Debatte um. Den Sportwagen der Zukunft wird mittels Downsizing und alternativen Antriebe ein neues Image verpasst.

Porsche-Beschäftige drohen mit Streiks

Die Übernahmekampf scheint entschieden. Porsche soll die zehnte Marke innerhalb des VW-Konzerns werden. Die Porsche-Beschäftigen sehen sich bedroht und planen einen Arbeitskampf.

Daimler steigt bei Tata aus

Der Daimler-Konzern hat seinen Anteil am indischen Autobauer Tata Motors verkauft. Damit fließen rund 265 Millionen Euro in die Kassen der Stuttgarter.

Deutsche Hersteller feiern Weltpremieren

Der chinesische Markt wird für die deutschen Autobauer immer wichtiger. VW will dort in diesem Jahr eine Million Fahrzeuge verkaufen. Das Thema Menschenrechte wird vor der Peking-Motorshow entsprechend zurückhaltend kommentiert.
Opel und PSA. Foto: dpa

Opel-Chef: Wir müssen und werden uns verändern

Der französische PSA-Konzern hält an seinem Gewinnziel für den Autobauer Opel fest. Auf dem Weg dorthin hätten die Rüsselsheimer bereits erste konkrete Ergebnisse erzielt. Im übernächsten Jahr solle das Ergebnis im laufenden Geschäft bei zwei...

Reifenhändler beklagen mäßigen Absatz

Deutschlands Reifenhändler haben 2005 nur mäßige Geschäfte gemacht. Ein besonderes Sorgenkind der Branche war das Nutzwagensegment. Zudem sind viele Autofahrer mit abgenutzten Reifen unterwegs.
Regine Günther. Foto: dpa

«Hardware-Nachrüstung hätte die Luft besser gemacht»

Für Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther führt zur Erreichung der NOx-Grenzwerte kein Weg an einer Nachrüstlösung für Diesel-Fahrzeuge vorbei. Die Kosten dafür müssten von der Autoindustrie getragen werden, sagte die Politikerin im Interview mit der...

US-Handelspolitik besorgt deutsche Autobranche

Drohende US-Strafzölle bereiten der deutschen Autobranche Sorgen. Der Lobbyverband VDA warnte vor einer Verschärfung des Handelsstreits zwischen den USA und Europa. «Die Beseitigung von Importzöllen und größtmögliche Verständigung über Regulierungen wären der richtige Weg. Davon...

Abwracken im Premiumsegment

Ganz spurlos geht die Euphorie um die neuen Kfz-Regelungen auch an den gehobenen Segmenten des Automarktes nicht vorbei. Mit Sonderaktionen wie dem Lagerverkauf bei Mercedes versuchen die Hersteller vom verstärkten Interesse des Publikums zu...

«Sehen Licht am Ende des Tunnels»

Die Rolle von Porsche innerhalb des VW-Konzerns soll innerhalb der nächsten sechs Monate geklärt sein. Bis dahin werde auch die neue Plattformstrategie stehe, wie Porsche-Chef Macht sagte.

Saab erwartet in Deutschland Ansturm auf Restbestände

Nach dem Weg in die Insolvenz müssen sich Saab-Fahrer in Deutschland keine Sorgen machen. Die Ersatzteilversorgung sei weiter gesichert, sagte Country-Director Jan-Philipp Schuhmacher der Autogazette.

Neuer Diesel mit Adblue

Auch Mazda setzt künftig Harnstoff zur Entstickung von Dieselabgasen ein. Den Anfang macht ein 2.2-Liter-Turbodiesel im CX-7, der auf der IAA in Frankfurt Premiere hat.
Martin Winterkorn

VW mit Milliardengewinn

Der VW-Konzern befindet sich unverändert in der Erfolgsspur. Im zweiten Quartal erzielte Europas größter Autobauer einen Gewinn in Milliardenhöhe.
BMW spürt in China Gegenwind.

Abhängigkeit von China steigt bei deutschen Herstellern

Der chinesische Markt nimmt bei den deutschen Autoherstellern einen immer größeren Stellenwert ein. Zugleich steigen aber auch die Herausforderungen für die Autobauer.

Rostprobleme an Türen und Hauben

Die A- und B-Klasse von Mercedes rosten einem Zeitungsbericht zufolge. Mercedes kommentiert das Problem nicht, soll die Fälle aber über Kulanz abwickeln.

GM macht Obama ein Milliardengeschenk

Passend zu den Kongresswahlen in den USA sickern Details des Börsengangs von General Motors durch. Präsident Obama hatte den größten Autobauer des Landes mit Steuermilliarden gerettet - und kann nun darauf verweisen, dass sich...

Daimler und Europcar bauen Carsharing massiv aus

Der Autobauer Daimler wird zusammen mit dem Autovermieter Europcar sein Carsharing-Geschäft deutlich ausbauen. Perspektivisch soll das Projekt Car2go in 40 bis 50 europäischen Städten eingeführt werden.
VW baut in Chattanooga derzeit nur den Passat.

VW-Arbeiter in Chattanooga kämpfen um Betriebsrat

Rund um den Globus verfügen die 100 Produktionsstandorte von VW über Arbeitnehmervertretungen. Doch es gibt eine Ausnahme: das Werk in Chattanooga. Doch das wollen die Beschäftigten nicht hinnehmen.
Der VW Golf VII.

Europäischer Automarkt um 7,9 Prozent im Minus

Die europäische Absatzkrise hat im vergangenen Jahr deutliche Spuren auf den Fahrzeug-Neuzulassungen hinterlassen. Lediglich ein Markt der Top Fünf schloss nicht im Minus ab.

Weltweite Pkw-Nachfrage auf Erholungskurs

Dank Russland und den asiatischen Märkten weist der weltweite Absatz von Personenkraftwagen auf einen positiven Trend auf. Dagegen hat Westeuropa immer noch an den Folgen diverser staatlicher Förderungsprogramme zu knabbern.

Opel macht Eisenach fit für Corsa

Opel investiert knapp sechs Wochen vor Beginn des Serienstarts der neuen Corsa-Generation in das Fertigungswerk in Thüringen. Damit sollen die Auslastungsprobleme behoben werden.

«Mit Carsharing spart man bis zu 2500 Euro»

Carsharing liegt im Trend. Im Interview mit der Autogazette spricht Elyes M'Rad, Geschäftsführer der Hertz-Autovermeitung, über die Klientel abseits der Jutetasche und die Alternative für Firmenkunden.
Die Schaeffler-Zentrale

Schaeffler mit Umsatzplus im ersten Quartal

Der Zulieferer Schaeffler ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. So konnte der Konzern im ersten Quartal seinen Umsatz um fast sieben Prozent steigern. Rückläufig ist indes die Gewinnmarge im Automotivgeschäft.

Neueste Beiträge

Mazda CX-30: Hinein in die Lücke

Mazda hat mit dem CX-3 und dem CX-5 bereits zwei SUVs im Angebot. Nun bringt der japanische Autobauer den CX-30 auf den Markt –...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen