17. Juli 2019

Mercedes im Juni mit Absatzrückgang

Der Autobauer Mercedes musste im Juni einen Absatzrückgang hinnehmen. Dennoch bleiben die Schwaben nach dem ersten Halbjahr führender Premiumhersteller. Im Vormonat ging die weltweiten Auslieferungen mit 196.230 Fahrzeugen um 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat...

VW und Ford bauen Kooperation aus

Die Autobauer Volkswagen und Ford kooperieren bereits bei leichten Nutzfahrzeugen und Pick-Ups. Nun bauen bei Unternehmen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Das kündigte VW am Donnerstagabend nach einer Sitzung des Aufsichtsrats in Wolfsburg an. Was...

Trendwende bei Audi: Erstes Absatzplus in diesem Jahr

Erstmals in diesem Jahr konnte Audi im Juni wieder ein Absatzplus vermelden. Es fällt mit 1,7 Prozent zwar bescheiden aus, aber es stimmt die Verantwortlichen zuversichtlich für die zweite Jahreshälfte. Das Absatzplus resultiert vor allem...

TÜV: Luftmessstationen sind korrekt aufgestellt

Das Ergebnis des Gutachtens des TÜV Rheinland ist eindeutig: die Luftmessstationen in Deutschland sind vorschriftsmäßig aufgestellt. Insgesamt wurden 70 Messstationen untersucht. Bei 66 von 70 überprüften Luftmessstationen gab es demnach keine Auffälligkeiten, drei weitere liefern...

BMW mit leichtem Absatzplus im Juni

China hat dem Autobauer BMW ein Absatzplus beschert. So stiegen die weltweiten Auslieferungen im Vormonat um 1,4 Prozent auf 203.523 Autos. Das teilte das Dax-Konzern am Mittwoch in München mit. Die Marke mit dem weißblauen...
VW in Wolfsburg. Foto: dpa

Kernmarke VW dank China mit Absatzplus

Der Autobauer VW konnte dank einer Belebung der Verkäufe in China im Juni ein leichtes Absatzplus erzielen. Weltweit konnte die Kernmarke 542.300 Autos absetzen. Das ist ein Zuwachs von 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat,...
Für die Klimaschutzziele braucht es eine CO2-Reduzierung. Foto: dpa

Koalition streitet weiter über CO2-Steuer

Bundesumweltministerin Svenja Schulze tritt für eine CO2-Steuer ein. Dies trifft auf Widerspruch von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. "Wir müssen als Regierung mehr tun beim Klimaschutz. Mit diesem Vorschlag schaffen wir das aber nicht: Weil er viele...

BMW-Chef Krüger hört im April 2020 auf

Harald Krüger hat die Spekulationen um seine Person beendet. Der BMW-Chef stellt sein Amt Ende April 2020 zur Verfügung. Dann läuft der Vertrag des Automanagers beim Münchner Autobauer aus. Über Krügers Nachfolge werde der...

Lexus: Neues Spiel, neues Glück

Lexus ist in den USA recht erfolgreich. In Deutschland führt die Toyota-Luxustochter indes ein Schattendasein. Doch das soll jetzt anders werden – wieder einmal. Ein Cabrio, lange Motorhaube, knappes Textilmützchen, rot beledertes Interieur, zackiges Stummelheck:...

Mainz verhängt vorerst keine Fahrverbote

Die Stickoxid-Werte in Mainz seien tendenziell rückläufig. Deshalb will die Stadt vorerst keine Fahrverbote für alte Dieselfahrzeuge verhängen. Das kündigte Umwelt- und Verkehrsdezernentin Katrin Eder (Grüne) am Donnerstag an. Die Stadt sei der Auffassung, dass...

Deutscher Automarkt im Juni im Rückwärtsgang

Der deutsche Automarkt hat im Juni an Schwung eingebüßt. So gab es im Vormonat gerade einmal 325.231 Neuzulassungen. Das sind 4.7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Nach den ersten sechs Monaten liegt die Zahl der...

Tesla: Auslieferungsrekord im zweiten Quartal

Das Ziel von Elon Musk ist erreicht: Der US-Elektroautobauer Tesla hat im zweiten Quartal einen neuen Auslieferungsrekord erzielt. Insgesamt wurden weltweit 95.200 Autos abgesetzt. Das teilte Tesla am Dienstag nach US-Börsenschluss mit. Damit übertraf das...
VW in den USA. Foto: dpa

Volkswagen auf US-Markt im Aufwind

Der Gesamtmarkt schwächelt, doch davon zeigt sich VW  unbeeindruckt: Die hohe Nachfrage nach dem neuen Jetta und dem SUV Atlas ließen den Absatz im Juni auf dem US-Markt im Jahresvergleich um zehn Prozent steigen. Insgesamt...

Deutsche Hersteller verkaufen weniger Autos ins Ausland

Der Auto-Export gingen im ersten Halbjahr 2019 deutlich zurück. Der Handelsstreit zwischen USA und China, die schwache Konjunktur, aber auch die Klimavorgaben der EU machen der Branche zu schaffen. Die schwächelnde Nachfrage aus dem Ausland...

Scheuer: Wir haben nie etwas Illegales zugelassen

Der Audi-Abgasskandal treibt neue Blüten. Dem Kraftfahrt-Bundesamt drohten laut Medienberichten Ermittlungen wegen Strafvereitelung sowie eine mögliche Razzia. Verkehrsminister Scheuer stellt sich hinter die Flensburger Behörde. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) gegen den Vorwurf...

Verhaltener Börsenstart von VW-Lkw-Sparte Traton

Die VW-Tochter Traton wird nun auch an der Frankfurter und Stockholmer Börse gehandelt. Der Börsenstart verlief indes eher verhaltener als von den Wolfsburgern erhofft. Die Papiere der Lkw- und Bustochter starteten am Freitag an der...
Der BMW i3s.

BMW will mit Elektroautos schneller Geld verdienen

Mit Blick auf die Profitabilität seiner Elektroautos will der Autobauer BMW schneller voran kommen. Sie sollen bereits bis zum Jahr 2025 die gleiche Marge wie die Fahrzeuge mit Verbrenner erreicht haben. Der Plan solle bis...

BMW beschleunigt Einführung von Elektroautos

BMW forciert das Tempo bei der Einführung von Elektroautos. Bereits 2023 und damit zwei Jahre früher als bisher geplant will Autobauer 25 elektrifizierte Modelle im Angebot haben. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in München...

Autogipfel: Ladenetz für E-Autos soll ausgebaut werden

Der Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos soll ausgebaut werden. Darauf verständigten sich Bundesregierung und Autobauer bei einem Autogipfel im Kanzleramt. Man habe sich verständigt, einen «Masterplan» dafür zu entwickeln, sagte der Präsident des Verbands der...

Fahrverbote: Bund plant Klage gegen Österreich

Österreich hat Fahrverbote für Autofahrer auf Landstraßen verhängt, die die Maut auf Autobahnen umgehen wollen. Deshalb und wegen anderer Verkehrsthemen erwägt der Bund eine Klage gegen das Nachbarland. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bezeichnete die Blockabfertigungen...

Dieselaffäre: Daimler reduziert Gewinnaussichten

Wegen mutmaßlich manipulierter Dieselmotoren muss Daimler seine Gewinnaussichten reduzieren. Erst am Freitag war bekannt geworden, dass der Autobauer 60.000 Fahrzeuge zurückrufen muss. Den Autobauer Daimler holt die Affäre um mutmaßlich manipulierte Dieselmotoren mehr und mehr...

KBA ordnet Rückruf für Mercedes GLK 220 CDI an

Der Autobauer Daimler muss rund 60.000 Dieselautos des Modells Mercedes GLK 220 CDI in die Werkstätten zurückrufen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat am Freitag einen amtlichen Rückruf angeordnet. Ein Sprecher des Daimler-Konzerns bestätigte am Samstag...
General Motors baut Stellen ab. Foto: dpa

Studie von EY: Kooperationen nehmen zu

Der Absatz und Gewinnschwund führt zu Konsequenzen: So werden nach einer Studie des Beratungsunternehmen EY Kooperationen und Fusionen zunehmen. "Es steht eine Marktbereinigung bevor", resümierte der Leiter des Auto- und Transportbereichs beim Beratungsunternehmen EY, Constantin...

Kommunen für Mautsystem für Pkw

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordert ein Mautsystem für Pkw. Damit könnten die Verkehrsströme in den Städten besser gelenkt werden. "Es kann durchaus Sinn machen, die Kfz-Steuer abzuschaffen und ein Mautsystem auch für Pkw einzuführen",...

«Die Marke VW bringt 150.000 Elektrofahrzeuge in 2020»

Thomas Ulbrich verantwortet als VW-Markenvorstand die E-Mobilität. Im Interview mit der Autogazette spricht der Manager über das verstärkte Engagement beim Klimaschutz und fordert «eine Energiewende, die ihren Namen verdient». VW-Markenvorstand Thomas Ulbrich fordert einen schnelleren...
VW in Wolfsburg. Foto: dpa

VW-Konzern leidet unter China-Flaute

Der VW-Konzern musste im Vormonat Rückgänge beim Absatz hinnehmen. Die Abhängigkeit vom chinesischen Markt bereitet dem Autobauer dabei besonders Probleme. So gingen die weltweiten Auslieferungen der Wolfsburger im Mai im Jahresvergleich um 3,6 Prozent auf...

BMW wächst dank seiner SUV-Modelle

Der Autobauer BMW befindet sich auf Wachstumskurs. Im Mai konnten die Münchner ihre weltweiten Verkäufe vor allem dank der Nachfrage nach ihren SUV-Modellen deutlich steigern. So verkaufte der Konzern 181.888 Autos der Stammmarke BMW...
VW Touareg

Kernmarke VW mit deutlichen Absatzeinbußen

Die Kernmarke Volkswagen musste im Mai deutliche Absatzrückgängen hinnehmen. Besonders schwächelten die Märkte in Europa und China. „Der Mai war für Volkswagen bei den Auslieferungen ein Monat voller Licht und Schatten", sagteMarkenvertriebschef Jürgen Stackmann. Weltweit...
Mercedes A-Klasse: Foto: Daimler

Mercedes verkauft auch im Mai weniger Autos

Die Absatzflaute von Mercedes-Benz hält weiter an. Im Mai verkauften die Stuttgarter Autobauer mit 195.690 Fahrzeuge weltweit 1,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Seit Jahresbeginn sank der Absatz damit um 4,7 Prozent auf nur...

«Citigo ist ein vielversprechender Beginn»

Skoda bringt mit dem Superb und dem Citigo zwei elektrifizierte Modelle auf den Markt. Entwicklungs-Chef Christian Strube spricht über den Weg in die E-Mobilität und darüber, weshalb man mit seinem Angebot nicht zu spät...

Neueste Beiträge

Europäischer Automarkt schwächelt im Juni

Der europäische Automarkt hat im Juni deutlich eingebüßt. So gingen die Neuzulassungen in der Europäischen Union auf 1,45 Millionen Fahrzeuge zurück. Das ist ein Rückgang...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen