27. März 2019

Daimler: Källenius soll auf Zetsche folgen

Daimler hat die Weichen für den weiteren Umbau des Konzerns gestellt. So soll Ola Källenius wie erwartet Nachfolger von Dieter Zetsche werden. Das letzte Wort haben dazu die Aktionäre. Wie der Konzern am Freitag am...

Streit beigelegt: Konzentration auf E-Autos und Hybride

Die Autobosse von VW, Daimler und BMW haben sich im Streit um den Antrieb der Zukunft verständigt. Danach gelte die Konzentration den reinen Elektroautos und den Hybriden. Die VW-Forderung nach einem radikalen Wechsel zur batteriebetriebenen...
VW-Zentrale in Wolfsburg. Foto: dpa

VW-Betriebsrat fordert Beschäftigungssicherung bis 2028

Der VW-Konzern muss Kosten senken - und dazu auch Personal reduzieren. Betriebsratschef Bernd Osterloh verlangte deshalb für die Kermarke VW Pkw eine Beschäftigungssicherung bis 2028 an allen deutschen Standorten. Dies sei die Bedingung für den...
Kurzarbeit im Opel-Werk in Rüsselsheim. Foto: dpa

Opel legt neues Abfindungsprogramm auf

Mit einem weiteren Abfindungsprogramm will der Autobauer Opel sein Entwicklungszentrum in Rüsselsheim verkleinern. Ursprünglich war geplant, 2000 Mitarbeiter an den Ingenieursdienstleister Segula abzugeben. Doch das scheiterte am Widerstand der Arbeitnehmer. In einer sogenannten Einigungsstelle vereinbarten...
Peter Gutzmer. Foto: Schaeffler

«Wir brauchen weiter eine Technologieoffenheit»

Der Zulieferer Schaeffler lehnt die Fokussierung auf die reine Elektromobilität ab. Man brauche weiter eine Technologieoffenheit, sagte Entwicklungschef Peter Gutzmer im Interview mit der Autogazette. Damit widersprach der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Schaeffler der Forderung von...

BMW weitet Sparprogramm aus

BMW erwartet im laufenden Jahr ein schwaches Kerngeschäft. Entsprechend will der Autobauer sein Sparprogramm ausweiten. Die Marge vor Zinsen und Steuern im Autobau erwartet BMW 2019 zwischen 6 und 8 Prozent, wie der Dax -Konzern...

Porsche SE stockt Anteil an VW weiter auf

Die Porsche SE ist bereits größter Aktionär des Volkswagen-Konzern. Nun stockt die Stuttgarter Holding ihren Anteil am Wolfsburger Autobauer weiter auf. Statt der bisherigen 52,2 Prozent halte die Stuttgarter Holding nun 53,1 Prozent der Stimmrechte,...

ZF steigt beim Mobilitätsanbieter 2getthere ein

Der Zulieferer ZF hat die Mehrheit am Mobilitätsdienstleister 2getthere übernommen. Das Friedrichshafener Unternehmen hat 60 Prozent der Anteile erworben. Die Mobilitätsdienste von dem niederländischen Unternehmen 2getthere umfassen automatisierte Transportsysteme auf Flughäfen, Gewerbe- und Themenparks und...
Fahrzeugen mit Dieselmotor droht ein Fahrverbot. Foto: dpa

ADAC:  Erste Diesel-Nachrüstlösungen im Herbst

Nach Ansicht des ADAC kommen die ersten Diesel-Nachrüstlösungen im Herbst auf den Markt. Sie können den Stickoxid-Ausstoß um bis zu 80 Prozent senken, so der Automobilclub. Im Langzeit-Alltagstest über 50.000 Kilometer zeigten sich allerdings noch...

Autovermieter Sixt verdoppelt Gewinn

Das Geschäft für Sixt läuft bestens: Der Autovermieter konnte seinen Gewinn im Vorjahr auf 439 Millionen Euro verdoppeln. Dazu trug zum einen die wachsende Nachfrage nach Mietwagen im Inland und noch stärker im Ausland bei,...

VW-Chef Diess für Ende der Technologieoffenheit

Bislang hat sich die Autobranche für eine Technologieoffenheit ausgesprochen. Doch für VW-Chef Herbert Diess ist diese Haltung überholt. Wie Diess in einem Beitrag auf dem Business-Netzwerk Linkedin am Samstag schrieb, sei Technologieoffenheit immer das...

Ford streicht 5000 Stellen in Deutschland

Ford wird in Deutschland mehr als 5000 Stellen abbauen. Dazu soll es ein Abfindungs- und ein Frühverrentungsprogramm für die Beschäftigten geben. Darüber hat das Unternehmen am Freitag die Belegschaft informiert, sagte ein Ford-Sprecher in Köln....

Tesla Model Y: Der nächste Hype

Elon Musk hatte wieder einen seinen großen Auftritte: diesmal stellte der Tesla-Chef in Los Angeles das Model Y vor. Dafür wurde er von seinen Fans frenetisch gefeiert. Das SUV auf Basis des aktuellen Hoffnungsträgers Model...

BMW muss Gewinneinbruch hinnehmen

BMW musste angesichts der Probleme auf den weltweiten Automärkten im Vorjahr einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen. Das spüren nun die Aktionäre. Der Nettogewinn sackte um ein Sechstel auf 7,21 Milliarden Euro ab, wie das Dax-Unternehmen am...
VW steigert die Verkäufe. Foto: dpa

VW-Konzern leidet unter Marktschwäche in China

Der Automarkt in China schwächelt. Das hat auch der Volkswagen-Konzern im Februar zu spüren bekommen und musste einen leichten Absatzrückgang hinnehmen. So lieferten die Wolfsburger im vergangenen Monat mit 724.400 Fahrzeugen weltweit 1,8 Prozent weniger...

Bundestag beschließt Ausnahmen vom Dieselfahrverbot

Der Bundestag hat Regeln im Umgang mit Dieselfahrverboten beschlossen. Dazu gehört, dass neue Euro6-Diesel davon ausgenommen sind. Damit will die große Koalition die Folgen von Fahrverboten in Städten möglichst gering halten. Eine der wichtigsten Regelungen,...

Audi will 15 Milliarden Euro bis 2022 einsparen

Es läuft nicht rund bei Audi. Dafür hat neben dem Dieselskandal auch der Abgastest WLTP gesorgt. Nun will die VW-Tochter die Kosten reduzieren – auch mit einem Stellenabbau. Die VW-Tochter Audi rechnet nach einem Rückschlag...
Der neue Zafira Life. Foto: Opel

Opel kehrt mit drei Modellen nach Russland zunächst

Opel wird noch in diesem Jahr auf den russischen Markt zurückkehren. Zunächst wird der Autobauer mit dem Grandland X, dem Zafira Life und dem Vivaro drei Modelle anbieten. Zum Start im vierten Quartal werden...
VW-Zentrale in Wolfsburg. Foto: dpa

Volkswagen will bis zu 7000 Stellen streichen

Volkswagen will bei seiner Kernmarke in den kommenden fünf Jahren 5000 bis 7000 Stellen streichen. Der Autobauer will Routineaufgaben zukünftig automatisieren. Damit soll ab 2023 eine Gewinnverbesserung von 5,9 Milliarden Euro jährlich erzielt werden, wie...

Infiniti zieht sich 2020 aus West-Europa zurück

Infiniti zieht sich 2020 aus West-Europa zurück. Damit zieht die Nissan-Tochter die Konsequenz aus der verhaltenen Nachfrage nach ihren Modellen. Infiniti will sich stattdessen nach eigenen Angaben auf Nordamerika und China konzentrieren. Auch in Osteuropa...

Probleme mit WLTP belasten VW-Konzern

Die Probleme mit dem neuen Abgastest WLTP haben die Marken des VW-Konzerns im Vorjahr belastet. Vor allem die Kernmarke VW Pkw und die Premiumtochter Audi bekamen das zu spüren. Aber auch andere wichtige Marken konnten...

Gremium soll Autoallianz Renault-Nissan führen

Die Autoallianz von Renault, Nissan und Mitsubishi soll zukünftig von einem Gremium geführt werden. Damit reagierte das Bündnis auf die Festnahme des früheren Chefs Carlos Ghosn. Das neue Gremium soll die gesamte Kooperation der drei...

Volkswagen kündigt 70 Elektroautos an

Volkswagen will weltweit führend bei der Elektromobilität werden. Dazu treibt der Autobauer den Systemwechsel bei der nachhaltigen Mobilität weiter voran. So hat der weltweit größte Hersteller am Dienstag in Wolfsburg angekündigt, bis zum Jahr 2028...

Koalition: Mehr Ausnahmen bei Diesel-Fahrverboten

Geht es nach den Vorstellungen der Koalition, soll es mehr Ausnahmen von Diesel-Fahrverboten geben. Kritik an den Plänen kommt von der Opposition. Neben nachgerüsteten schweren Kommunalfahrzeugen etwa von Müllabfuhr und Feuerwehr sollen auch Fahrzeuge privater...
Das Tesla Model 3. Foto: Tesla

Tesla kündigt Preiserhöhung an

Tesla ändert mal wieder seine Pläne. Nun sollen weniger Läden als angekündigt beim Umstieg auf den Online-Verkauf geschlossen werden. Da deshalb die Einsparungen niedriger als angepeilt ausfallen, soll es eine Preiserhöhung von im Schnitt drei...
Die Studie Audi Q4 e-tron. Foto: dpa

Audi auch im Februar mit Absatzrückgang

Audi hat weiter Probleme mit dem neuen Verbrauchstest WLTP. Im Februar musste die VW-Tochter einen Absatzrückgang von 8,5 Prozent hinnehmen. Insgesamt setzte der Autobauer aus Ingolstadt weltweit 119.800 Fahrzeuge ab, wie das Unternehmen am Freitag...

BMW mit Absatzrückgang wegen Modellwechsel

Der Modellwechsel beim BMW 3er hat beim Münchner Autobauer für einen Absatzrückgang gesorgt. Bei der Kernmarke lag er 148.012 ausgelieferten Fahrzeugen bei 4,7 Prozent. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, musste auch der Konzern mit...

«Die Elektromobilität passt bestens zu Porsche»

Porsche wird Ende des Jahres mit dem Taycan sein erstes Elektroauto auf den Markt bringen. Im Interview mit der Autogazette spricht Porsche-Chef Oliver Blume über den Weg in die Elektromobilität und darüber, weshalb sie...

Continental plant weitere Zukäufe

Der Autozulieferer Continental will sein Industriegeschäft weiter stärken. Dazu sind Zukäufe in Höhe von bis zu fünf Milliarden Euro geplant. Beim Teilbörsengang seines Antriebsgeschäfts sieht sich das Unternehmen auf Kurs. «Die organisatorische Verselbstständigung unseres Antriebsgeschäfts...
Der Peugeot e-208. Foto: Peugeot

Peugeot elektrifiziert gesamte Modellpalette

Der französische Autobauer Peugeot will künftig jedes Modell vollelektrisch oder als Steckdosenhybrid anbieten. Damit wolle man vor allem die Klimaschutzvorgaben der EU einhalten. "Wir werden keine Strafen zahlen", sagte Peugeot-Chef Jean-Philippe Imparato am Mittwoch auf...

Neueste Beiträge

Gericht hält Berliner Raser nach wie vor für Mörder

Der Bundesgerichtshof hatte das erste Urteil gegen zwei Berliner Raser aufgehoben. Nun haben Richter die Angeklagten erneut wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Einer...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen