VW steckt 9,5 Milliarden in Kernmarke

VW steckt 9,5 Milliarden in Kernmarke
VW Golf Variant © Foto: Werk

Der VW-Konzern will seine Kernmarke Volkswagen mit einer Mega-Investition fit machen für die Zukunft. Der größte Teil des Geldes soll in neue Produkte gesteckt werden.

Der VW-Konzern investiert in den nächsten drei Jahren rund 9,5 Milliarden Euro in seine Kernmarke Volkswagen.

Wie der Autobauer am Dienstag in Wolfsburg mitteilte, soll der größte Teil, nämlich 6,5 Milliarden Euro, für neue Produkte verwendet werden. Unter den einzelnen Werken erhält das VW-Werk Kassel mit 540 Millionen Euro den höchsten Anteil. Davon sind 121 Millionen Euro zur Erweiterung der Kapazität für Getriebe vorgesehen. Mitte November hatte der Konzern mitgeteilt, in den kommenden drei Jahren insgesamt rund 28,9 Milliarden Euro vor allem in neue Modelle und Werke zu investieren. Damit sollen die Wachstumsziele erreicht werden. (dpa)

Keine Beiträge vorhanden