VW feiert 111 111 111. Auto

Besonderes Produktionsjubiläum

VW feiert 111 111 111. Auto
Gruppenbild mit Jubiläumsmodell © VW

Bei Volkswagen knallen schon eine gute Woche vor dem Jahreswechsel die Sektkorken. Zwei Tage vor Heilig Abend feierte die Belegschaft ein ganz besonderes Jubiläum.

Im Volkswagen-Stammwerk in Wolfsburg war schon am Mittwoch Bescherung. Am Vormittag lief 111.111.111. Fahrzeug aus dem weltweit drittgrößten Autokonzern vom Band. «Dieses Produktionsjubiläum ist auch und gerade ein Verdienst unserer Mitarbeiter an den Produktionsstätten weltweit. Es braucht hohe Ingenieurskunst und Know-how, um mehr als 111 Millionen Fahrzeuge zu produzieren», sagte Hubert Waltl, Produktionsvorstand der Marke VW.

Golf GTI als Jubiläumsmodell

Das Jubiläumsauto ist ein Golf GTI in der Farbe shadow blue metallic. Insgesamt hat Volkswagen bisher 28 Millionen Mal den Klassiker weltweit gefertigt. Auf Platz zwei liegt noch der Käfer, der rund 21,5 Millionen Mal von den Bändern lief, vor dem Passat mit 17,5 Millionen Einheiten. Der Polo verließ bisher 11,5 Millionen Mal die Werkshallen.

«Die weltweiten Belegschaften von Volkswagen können auf diese Leistung stolz seien. . . . Unsere Kolleginnen und Kollegen geben Tag für Tag das Beste, um faszinierende und qualitativ hochwertige Fahrzeuge zu entwickeln, zu bauen und zu verkaufen», sagte Betriebsratschef Bernd Osterloh. (AG)

Vorheriger ArtikelVW engagiert Stil-Ikone für „Style“-Modelle
Nächster ArtikelRückenwind aus China lenkt von Zukunftsthemen ab
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden