Produktion für Cayenne Diesel angelaufen

Erster Porsche mit Selbstzünder

Im Werk Leipzig wird der Diesel-Cayenne gefertigt © Foto: dpa

Porsche betritt eine neue Welt. Im Werk Leipzig wurde mit der Fertigung der ersten Diesel-Cayenne begonnen.

Lange hatte sich Porsche gegen Diesel-Triebwerke gewehrt. Doch vor dem Trend von Selbstzündern im Sportwagen kapitulierte auch der Premiumhersteller aus Zuffenhausen. Im Werk Leipzig wurde nun die Serienproduktion des neuen Cayenne Diesel aufgenommen.

Motor von Audi

Der sportliche Geländewagen wird mit einem Dreiliter-V6-Turbodieselmotor mit 240 PS (176 kW) ausgerüstet, den die Audi AG zuliefert. 550 Nm unterstreichen auch weiterhin die sportlichen Ambitionen von Porsche - selbst im eigentlich ungeliebten Selbstzünder. Den Verbrauch gibt der Sportwagenhersteller mit lediglich 9,3 Liter pro 100 Kilometer an, was einer CO2-Emission von 244 Gramm je Kilometer entspricht.

Der Cayenne Diesel wird ab Februar 2009 im Handel sein. Serienmäßig mit dem bewährten Tiptronic-S-Automatikgetriebe ausgestattet, liegt der Euro-Basispreis bei 47.250 Euro. In Deutschland kostet der Cayenne mit Dieselmotor inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung 56.436 Euro. (AG)