Porsche holt neuen Vertriebsvorstand von BMW

Porsche holt neuen Vertriebsvorstand von BMW
Hans Riedel © Foto: Werk

Hans Riedel stellt seinen Posten als Vertriebsvorstand von Porsche zur Verfügung. Den Nachfolger angelten sich die Stuttgarter beim Mitbewerber.

Porsche holt seinen neuen Vertriebsvorstand von BMW. Wie die Stuttgarter am Mittwoch mitteilten, habe der bisherige Vertriebs- und Marketingvorstand Hans Riedel (58) um die Aufhebung seines Vertrags gebeten. Zu seinem Nachfolger berief der Porsche- Aufsichtsrat den 48-jährigen Klaus Berning, der seit 1984 für BMW tätig ist und zuletzt Bereichsleiter Vertrieb für die Region Asien, Pazifik, Afrika und Osteuropa war.

Rückzug ins Privatleben

Bei Porsche hieß es, der Aufsichtsrat hätte sich gewünscht, dass Riedel noch einige Zeit bei Porsche an Bord geblieben wäre. Der 58-Jährige wolle sich aber ins Privatleben zurückziehen. Porsche- Vorstandsvorsitzender Wendelin Wiedeking sagte, Riedel habe maßgeblich an der Neuausrichtung der Marke Porsche mitgewirkt. Auch Riedel war 1994 von BMW zu Porsche gekommen.

Auch einen neuen Personalvorstand berief der Porsche-Aufsichtsrat am Mittwoch. Der bisherige Arbeitsdirektor Harro Harmel (64) geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Thomas Edig (44), er kommt von der T-Com, wo er als Mitglied des Bereichsvorstandes für Personal verantwortlich war. Harmel zeichnete seit 1991 im Porsche-Vorstand für das Personal verantwortlich.

Keine Beiträge vorhanden