24. März 2019
VW legt in China kräftig zu.

China: Unsicherheit für deutsche Autobauer hält an

Der chinesische Automarkt hat im vergangenen Jahr geschwächelt. Wie es für BMW, VW und Mercedes trotz der Zuwächse im Vorjahr weitergeht, bleibt indes unklar. So verkauften die drei Autokonzerne in 2018 gut 5,5 Millionen Pkw,...
Das Heck des e-tron. Foto: Audi

Audi startet mit Absatzeinbußen ins neue Jahr

Das neue Jahr beginnt für die VW-Tochter Audi mit einem Absatzrückgang. Im Januar gingen die weltweiten Verkäufe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 144.650 Fahrzeugen um drei Prozent zurück. Die Absatzschwäche resultiert vor allem aufgrund des...

Rechnungshof: Reaktion auf Dieselskandal nur halbherzig

Nach Auffassung des Europäischen Rechnungshofes war die politische Reaktion auf den Diesel-Skandal nur halbherzig. Die Wirkung der neuen Vorgaben hänge von der Umsetzung in den EU-Staaten ab. Die Rechnungsprüfer warnen zudem davor, dass Autobauer womöglich...
Fahrverbote in Städten drohen. foto: dpa

Stuttgart: Feinstaubbelastung deutlich über EU-Grenzwert

Die Luft in Stuttgart bleibt nach wie vor dreckig. So lag die Feinstaubbelastung erneut deutlich über dem zulässigen EU-Grenzwert. Am Mittwoch wurde am besonders belasteten Neckartor eine Konzentration von 78 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter...
Dieter Zetsche

Daimler zurückhaltend bei Umsatzrendite für 2019

Daimler hat nach einem Gewinneinbruch im vergangenen Jahr Gegenmaßnahmen angekündigt. Doch wie die aussehen, ließ Daimler-Chef Dieter Zetsche offen. Die Profitabilität der Pkw-Sparte hatte im vergangenen Jahr unter dem Handelsstreit zwischen den USA und China...

Selzer wird neuer Deutschlandchef von Opel

Wechsel an der Spitze von Opel: Ulrich Selzer wird neuer Deutschlandchef des Autobauers und löst Jürgen Keller ab. Keller (53) verlässt nach 26 Jahren bei Opel nach Unternehmensangaben auf eigenen Wunsch die Rüsselsheimer. Keller...

Scheuer stellt Klima-Kommission breiter auf

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will die Klima-Kommission breiter aufstellen. Der CSU-Politiker lud deshalb auch Politiker der Opposition ein, an den Beratungen teilzunehmen. So hat Scheuer (CSU) am Dienstag den Vorsitzenden des Verkehrsausschusses, Cem Özdemir (Grüne), und...
Ein Golf Plus. Foto: VW

Gerichtsbeschluss: VW muss Dieselauto zurücknehmen

Bisher hat Volkswagen im Zuge des Dieselskandals die meisten Klagen von Kunden in Deutschland gerichtlich abschmettern können. Nun aber muss der Hersteller ein Fahrzeug zurücknehmen. Volkswagen muss das Auto eines vom Dieselskandal betroffenen Kunden zurücknehmen....
Andreas Scheuer, Marcus Söder und Harald Krüger (v.l.) . Foto: dpa

Scheuer steht zum Diesel

Andreas Scheuer (CSU) hat eine Lanze für die Zukunft von Benzin- und Dieselmotor gebrochen. Der Bundesverkehrsminister will einen vernünftigen Mischverkehr aufbauen. Vor allem im ländlichen Raum "muss der Diesel Zukunft haben und wird der Diesel...
Uwe Hück bei seinem Abschied. Foto: dpa

Uwe Hück zieht sich bei Porsche zurück

Uwe Hück verlässt nach über drei Jahrzehnten Zugehörigkeit den Sportwagenhersteller Porsche. Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende und stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende hat sich neue Ziele gesetzt. Der gelernte Lackierer bleibt aber weiterhin Mitglied im Kuratorium der Ferry-Porsche-Stiftung und der Volkswagen...
Der Automarkt in Deutschland war im März rückläufig. Foto: dpa

Müder Jahresbeginn bei Neuzulassungen

Das neue Jahr bei den Neuzulassungen ist im roten Bereich gestartet. Dagegen stieg der Dieselanteil wieder leicht an. Nach einem rückläufigen Jahr 2018 hat auch der erste Zulassungsmonat des neuen Jahres mit einem Minus abgeschlossen....
Andreas Scheuer. Foto: dpa

Scheuer rät Städten zu Klagen gegen Fahrverbote

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer zeigt sich zuversichtlich, dass Diesel-Fahrverbote noch abgewendet werden können. Kommunen und Städten rät er zudem, dagegen zu Klagen. «Ich hoffe, dass die meisten der verhängten Fahrverbote gar nicht in Kraft treten -...

«Die Brennstoffzelle spielt eine wichtige Rolle»

Swamy Kotagiri verantwortet bei Magna die Entwicklung. Im Interview mit der Autogazette spricht der Manager über das Engagement in der Formel E und den langen Weg in die Elektromobilität. Wie Kotagiri sagte, gehe er davon...
Svenja Schulze (SPD). Foto: dpa

Schulze: Tempolimit ein Plus für Sicherheit

Ein Tempolimit auf Autobahnen bringt nach Auffassung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze ein Plus für die Sicherheit. Für den Klimaschutz bringe es indes wenig. «Das Tempolimit wäre für die Sicherheit im Straßenverkehr von Vorteil, weil man...

Porsche 911 mit fehlerhaften Verbrauchswerten

Für den Sportwagen Porsche 911 sind möglicherweise fehlerhafte Verbrauchswerte angegeben worden. Der Autobauer zeigte Unregelmäßigkeiten beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) an. Das berichtete "Spiegel Online" am Donnerstagabend. Betroffen seien Fahrzeuge der Baujahre 2016 und 2017. Die VW-Tochter...

Luftverschmutzung: 35 Städte überschreiten Grenzwert

In mindestens in 35 deutschen Städten wurde der EU-Grenzwert für Stickoxide im Vorjahr überschritten. Die Belastung hat aber leicht abgenommen. Das geht aus einer ersten Bilanz des Umweltbundesamts (UBA) hervor. Für 28 der insgesamt 65...

Treffen unter Freunden: Scheuer beim VDA

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer fordert eine höhere Taktrate bei der Entwicklung von E-Autos. "Das muss mehr werden, Elektromobilität ist bei uns einfach noch zu wenig erlebbar." Das sagte der CSU-Politiker am Mittwoch beim Neujahrsempfang des Verbands...
Das Bosch-Logo in Stuttgart. Foto: dpa

Bosch setzt auf Partner beim autonomen Fahren

Bosch stellt sich angesichts des Brexits und von Handelsstreitigkeiten auf ein schwieriges Jahr ein. Eine Umsatzprognose wollte der Autozulieferer und Technologiekonzern nicht abgegeben. Ausschlaggebend für den verhaltenen Ausblick seien geopolitische Entwicklungen wie der offene Ausgang...
Carsten Breitfeld. Foto: Byton

Start-up Byton baut Führung um

Das chinesische Start-up Byton ordnet seine Führungsstruktur neu. So wird Carsten Breitfeld nur noch die Rolle des Chairman of the Board bekleiden. Bislang hatte der Manager bei der Marke sowohl die Position des Chariman of...

Bundesregierung lehnt Tempolimit ab

Ein Tempolimit auf Autobahnen wird von der Bundesregierung abgelehnt. Es würde „intelligentere“ Maßnahmen für mehr Klimaschutz geben, so Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag. Zuletzt waren Überlegungen einer Klima-Arbeitsgruppe der Bundesregierung bekannt geworden, zu denen eine...

Internationale Lungenfachärzte begrüßen Grenzwerte

Internationale Lungenfachärzte widersprechen ihren deutschen Kollegen in der Diskussion um Grenzwerte Jede Aktivität zur Luftreinhaltung diene der Gesundheit. Internationale Lungenfachärzte mischen sich in die von deutschen Spezialisten losgetretene Debatte um Grenzwerte für Stickoxide und Feinstaub...

Tempolimit: CDU-Chefin spricht von Phantomdebatte

Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Diskussion um ein Tempolimit zurückgewiesen. Bereits heute habe ein großer Teil der Straßen eine Geschwindigkeitsbegrenzung. "Das was wir jetzt erleben ist eine reine Phantomdebatte", sagte die CDU-Chefin bei einem Besuch des...

VW schärft Profil bei Elektromobilität

VW bündelt bei der Elektromobilität die Kompetenzen in der Sparte Komponente. Dazu zählt neben der Entwicklung auch die Produktion der Batterien. Die Konzernsparte mit weltweit 61 Zulieferwerken mit rund 80.000 Beschäftigten übernehme die Verantwortung für...

Renault setzt neue Führung ein

Der in Japan in Haft sitzende Carlos Ghosn ist als Renault-Konzernchef zurückgetreten. Der Autobauer hat darauf bereits reagiert und eine neue Führung eingesetzt. Wie der Verwaltungsrat des Autoherstellers am Donnerstag in Boulogne-Billancourt bei Paris mitteilte,...

EU: Grenzwerte für Stickoxide wissenschaftlich solide

Die EU hat Zweifel von Lungenfachärzten an den Grenzwerten für Feinstaub und Stickoxide zurückgewiesen. Sie seien wissenschaftlich solide. Mehr als hundert Lungenspezialisten haben den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx) bezweifelt....
Die VW-Zentrale in Wolfsburg.

VW bietet Wechselprämie befristet auch bundesweit an

Volkswagen weitet die Wechselprämie zum Umtausch älterer Diesel auf ganz Deutschland aus. Kritiker sprechen von einem reinen Verkaufsprogramm. Die nun von VW angekündigte Aktion dauert aber nur bis Ende April. Bislang war die sogenannte Wechselprämie...
Andreas Scheuer. Foto: dpa

Scheuer sagt Treffen mit eigenen Experten ab

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat ein Treffen mit seiner Arbeitsgruppe zum Klimaschutz abgesagt. Damit düpiert er die eigenen Experten. Im Ministerium von Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) wurde dies am Dienstag mit der Koordinierung der weiteren...

Ghosn muss in Untersuchungshaft bleiben

Carlos Ghosn kommt nicht aus dem Gefängnis frei. Das Bezirksgericht in Tokio wies am Dienstag einen erneuten Antrag seines Anwalts auf Freilassung gegen Kaution ab. Der in Japan angeklagte Ex-Topmanager des Renault-Partners Nissan muss...

Umwelthilfe: CDU ist Partei der Autoindustrie

Die Attacken gegen die Deutsche Umwelthilfe (DUH) reißen nicht ab. Dem Verein soll die Gemeinnützigkeit entzogen werden, wenn es nach dem Willen der CDU geht. DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch setzt sich nun mit deutlichen Worten zur...
BMW-Chef Harald Krüger. Foto: dpa

BMW-Chef: Haben Krieg um Schnittstelle zum Kunden

Die Autobranche steht vor einem radikalen Wandel. Entsprechend lasse sich vieles nicht planen und man müsse man auf Sicht in die Zukunft fahren, so BMW-Chef Harald Krüger. «Auf einen Zeitraum von zehn Jahren ist keine...

Neueste Beiträge

Klimaziele: 20 Millionen Pkw weniger bis 2030 nötig

Zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr müsste bis 2030 die Zahl der Pkws mit Benzin- oder Dieselmotor um 20 Millionen sinken. Das geht aus...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen