19. Juni 2019
Volvo XC40. Foto: Volvo

Volvo schließt Milliarden-Deal zur Batterielieferung

Volvo hat langfristige Verträge zur Batterielieferung für seine elektrifizierten Fahrzeuge geschlossen. Das Auftragsvolumen liegt dabei bei mehreren Milliaden US-Dollar. CATL aus China und LG Chem aus Südkorea sollt Lithium-Ionen-Batterien für die nächste Generation von Volvo...

«Volkswagen ist weiter getrieben durch die Justiz»

Der Dieselskandal lässt den VW-Konzern nicht los: Auf der Hauptversammlung des Autobauers in Berlin sparten die Aktionäre deshalb nicht mit Kritik. Milliardenkosten für "Dieselgate", zigtausende Kundenklagen vor Gericht, Anklagen und Untersuchungen gegen ehemalige Vorstände -...

BMW lässt Mercedes und Audi im April hinter sich

Der Autobauer BMW hat im April mehr Autos verkauft als noch im Jahr zuvor. Damit ließen die Münchner die Konkurrenten von Mercedes und Audi hinter sich. Der Absatz der weiß-blauen Stammmarke wuchs um 2,3 Prozent...

Volkswagen steigt in Batteriezell-Fertigung ein

Der VW-Konzern steigt in die Batteriezell-Fertigung ein. Dafür investiert der Wolfsburger Autobauer eine Milliarde Euro in Salzgitter. Damit sorgte VW kurz vor der Hauptversammlung für einen Paukenschlag. und Konzernchef Herbert Diess gelang ein großer Wurf....

Daimler: Neuwagenflotte soll bis 2039 CO2-neutral sein

Der Autobauer Daimler will, dass seine Neuwagenflotte bis 2039 CO2-neutral unterwegs ist. Auf eine Technologie wollten sich die Schwaben nicht festlegen. «Jetzt zu sagen, exakt in jedem Markt der Welt, wo die Reise hingeht, das...

Mercedes mit erneutem Absatzrückgang

Mercedes musste im April erneut einen Absatzrückgang hinnehmen. So konnten die Schwaben im Vormonat weltweit nur 181.936 Fahrzeuge ausliefern. Das entspricht einem Rückgang von 5,5 Prozent, wie das Unternehmen am Freitag am Firmensitz in Stuttgart...

Rückruf: 148.000 BMW müssen in die Werkstatt

BMW muss rund 148.000 Diesel-Fahrzeuge in die deutschen Werkstätten zurückrufen. Der Grund für den Rückruf: es gibt Probleme mit der Stromversorgung an der Vorgänger-Generationen des 1er, 3er und X1. Der Rückruf betreffe Fahrzeuge, die zwischen...

Absatz von Audi bricht im April massiv ein

Audi musste im April einen drastischen Einbruch beim Absatz hinnehmen. So gingen die weltweiten Auslieferungen der Marke mit 140.300 Fahrzeugen um 12,8 Prozent zurück. Auch in den ersten vier Monaten des Jahres musste die VW-Tochter...

Autozulieferer Bosch wird bis 2020 klimaneutral

Ungeachtet der Kosten für den Dieselskandal investiert der Autozulieferer Bosch Milliarden in den Klimaschutz. Bereits 2020 wolle das Unternehmen klimaneutral sein. Dazu investiert Bosch zwei Milliarden Euro, um seine Standorte energieeffizienter zu machen und kurzfristig...

VW startet Vorbestellung für Elektroauto ID

Volkswagen hat am Mittwoch die Vorbestellungen für sein Elektroauto ID.3 gestartet. Los geht es mit einer Sonderedition, die für unter 40.000 Euro zu haben ist. Wie der Autobauer am Mittwoch in Berlin bekannt gab,...
Zulieferer Schaeffler. Foto: dpa

Schaeffler startet verhalten ins neue Jahr

Schaeffler leidet unter den schwachen Automärkten. Entsprechend verhalten ist der Zulieferer ins neue Jahr gestartet. Der Autozulieferer Schaeffler ist wie erwartet verhalten ins neue Jahr gestartet und rechnet weiter erst im zweiten Halbjahr mit wesentlicher...

Fahrdienstleister Lyft erwartet hohe Verluste

Lyft ist der große Konkurrent von Uber. Nun hat der Fahrdienstleister nur einen Monat nach seinem Börsengang seine Investoren auf hohe Verluste eingestimmt. Dieses Jahr werde das verlustreichste in Lyft-Geschichte, unter anderem weil die Firma...

Porsche muss 535 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Der Dieselskandal kommt auch die VW-Tochter Porsche teuer zu stehen. Der Sportwagenbauer muss ein Bußgeld in Höhe von 535 Millionen Euro zahlen. Dazu verdonnerte die Staatsanwaltschaft Stuttgart den Hersteller. Grund seien unter anderem fahrlässige Aufsichtspflichtverletzungen...
Domald Trump. Foto: dpa

Handelsstreit: Risiken für Autobauer steigen

Die Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China birgen auch Risiken für deutsche Autobauer. Verluste von 500 Millionen Euro für BMW könnten drohen. Nach den Irritationen über die Ankündigung neuer hoher US-Sonderzölle auf Einfuhren...

BMW rutscht wegen Rückstellung in rote Zahlen

BMW ist mit seinem Kerngeschäft in die roten Zahlen gerutscht. Der Grund ist eine Rückstellung in Milliardenhöhe wegen einer drohenden EU-Kartellstrafe. Im Kerngeschäft lag der Verlust vor Zinsen und Steuern bei 310 Millionen Euro,...

Porsche nutzt «Seidenstraße» für China-Exporte

Porsche exportiert seine Fahrzeuge nach China nicht mehr nur per Schiff an. Der Sportwagenbauer nutzt dafür auch den Zug über die «Neue Seidenstraße». Die Autos werden neuerdings zweimal pro Woche per Güterzug in die Millionenstadt...

Deutscher Automarkt mit leichtem Rückgang im April

Der deutsche Automarkt schwächelt. So gingen im April die Neuzulassungen mit 310.715 Pkw leicht um 1,1 Prozent zurück. Im bisherigen Jahresverlauf liegt der Rückgang bei 0,2 Prozent. Trotz des schwächelnden Marktes konnten die deutschen Marken...
Fahrzeuge von Streetscooter. Foto: DHL

Deutsche Post erwägt weiter Verkauf von Streetscooter

Noch ist nichts entschieden. Doch die Deutsche Post denkt nach wie vor über einen Verkauf ihrer Elektrotransporter-Tochter Streetscooter nach. «Wir sind da weiterhin offen», sagte Post-Chef Frank Appel am Donnerstagabend vor Journalisten in Stuttgart. Die...
VW steigert die Verkäufe. Foto: dpa

VW Pkw drückt weiter auf Kostenbremse

Die Kernmarke VW Pkw muss weiter sparen und drückt auf die Kostenbremse. Bereits im ersten Quartal wurden die Kosten um 200 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahresquartal gesenkt. Das sei vor allem dank des...
VW in Wolfsburg. Foto: dpa

Schwache Automärkte und Rechtsrisiken belasten VW

Der Autobauer VW kämpft mit milliardenschweren Rechtsrisiken und schwachen Automärkten. Entsprechend sank das Ergebnis im ersten Quartal. Vor Zinsen und Steuern ging es im ersten Quartal auf Jahressicht um 0,3 Milliarden Euro auf 3,9 Milliarden...
VW in den USA. Foto: dpa

Volkswagen legt auf US-Automarkt kräftig zu

Der US-Automarkt schwächelt. Doch davon zeigt sich der Autobauer Volkswagen unbeeindruckt und legte im April beim Absatz kräftig zu. So konnte der Hersteller im Vormonat 31.309 Fahrzeuge an Kunden ausliefern. Das entspricht einem Anstieg von...

Bosch steigt in Produktion von Brennstoffzelle ein

Bosch will der Brennstoffzelle zum Durchbruch verhelfen. Deshalb steigt der Zulieferer in die Entwicklung und Produktion der Technologie für Pkws und Lkws ein. Gemeinsam mit dem schwedischen Hersteller Powercell will Bosch die sogenannten Stacks zur...

«Ich sehe für Renault deutliche Wettbewerbsvorteile»

Renault will bis 2022 bereits zehn Prozent seines weltweiten Absatzes mit Elektroautos bestreiten. Das sagte Elektrochef Eric Feunteun im Interview mit der Autogazette. Wie der Franzose hinzufügte, dürften es «in Europa und China» bis...
Dieter Zetsche

Daimler: Schwaches Kerngeschäft belastet Bilanz

Das Kerngeschäft des Autobauers Daimler schwächelt. Das und hohe Ausgaben belasteten zum Jahresbeginn die Bilanz. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn musste der Konzern in den ersten drei Monaten Einbußen im Vergleich zum Vorjahr...

Elektroautobauer Tesla erneut mit hohem Verlust

Tesla ist nach einem halben Jahr mit Gewinnen erneut in die roten Zahlen gerutscht. Der Elektroautobauer schrieb im vergangenen Quartal einen herben Verlust. Er belief sich auf gut 702 Millionen Dollar, wie Tesla nach US-Börsenschluss...
Regine Günther. Foto: dpa

Berlin regt Debatte zur City-Maut an

Eine City-Maut gibt es bereits in London oder Stockholm. Nun regt auch Berlin an, sich darüber Gedanken zu machen. Anlass ist ein Vorstoß von Verkehrssenatorin Regine Günther: "Über kurz oder lang" werde man in der...

Europa ist für Honda ein Nebenschauplatz

Honda. Klar, die Marke kennt man. Doch viele Autos sieht man von dem japanischen Autobauer nicht auf Europas Straßen. Dabei zählt Honda zu den bekanntesten Automarken der Welt und ist der größte Motorenhersteller überhaupt....

Diesel-Nachrüstlösung: Anbieter in Startlöchern

Die Autobauer sind für Software-Updates älterer Diesel, Umweltverbände sprechen sich für eine Nachrüstunglösung aus. Noch in diesem Jahr wird es die ersten Systeme geben. Trotz neuer Debatten um eine Lockerung bei den Euro-5-Fahrverboten stehen die...

VW-Chef sorgt bei Menschenrechtlern für Unmut

Herbert Diess hat mit Äußerungen im Zusammenhang mit Umerziehungslagern für Uiguren in der chinesischen Provinz Xinjiang für Unmut bei Menschenrechtlern gesorgt. Sie werfen dem VW-Chef Zynismus vor. Der Autobauer wies Vorwürfe zurück, Diess wisse nichts...

ABB-Chef Spiesshofer tritt zurück

Ulrich Spiesshofer ist als Chef des Schweizer Industriekonzerns ABB zurückgetreten. Übergangsweise übernimmt Peter Voser die Position des Vorstandschefs. Das in Zürich ansässige Unternehmen gab am Mittwoch keine Gründe für den Schritt «in gegenseitigem Einvernehmen» an....

Neueste Beiträge

Kommunen für Mautsystem für Pkw

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordert ein Mautsystem für Pkw. Damit könnten die Verkehrsströme in den Städten besser gelenkt werden. "Es kann durchaus Sinn machen,...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen