26. Mai 2020

«Mit so einem Auto gestalten wir Märkte»

Christian Senger ist Leiter Elektromobiilität bei VW
Auf der IAA haben sich die Hersteller mit Ankündigungen zur Elektromobilität fast überschlagen. «Ich kann nicht für andere sprechen, aber was wir ankündigen, halten wir auch», sagte Christian Senger von VW im Interview mit der Autogazette.

«Wer sich wohl fühlt, fährt besser, er fährt sicherer»

Anke Kleinschmit verantwortet bei Daimler die Konzernforschung.
Daimler hat auf der CES das Konzeptfahrzeug Fit & Healthy vorgestellt. Warum der Autobauer den Gesundheitsaspekt verstärkt in den Fokus rückt, darüber sprach die Leiterin Konzernforschung, Anke Kleinschmit, im Interview mit der Autogazette.

«Vertrauen lässt sich nicht erkaufen»

Jürgen Stackmann präsentiert in Genf den VW Up beats
Jürgen Stackmann glaubt, dass das Grundvertrauen in die Marke VW ungebrochen ist. Im Interview mit der Autogazette spricht der Vertriebsvorstand der Kernmarke über die USA, den Kulturwandel und darüber, weshalb sich Vertrauen nicht erkaufen lässt.

«Für junge Designer ist das wie Candy-Shop»

Friedhelm Engler vor dem Opel Grandland X
Der Wandel der Automobilindustrie in Richtung Elektromobilität verschafft den Designern einen enormen Freiraum. Im Interview mit der Autogazette spricht der Opel-Design-Direktor Friedhelm Engler über die Priorität des Innenraums und unspannende Leistungsgedanken.

«Industrie und Politik müssen Werbung für E-Mobilität machen»

Peter Gutzmer ist Entwicklungsvorstand von Schaeffler
Der Mobilitätswandel verändert das Geschäft der Zulieferer. «Wir stehen vor einem Paradigmenwechsel», sagte Schaeffler-Entwicklungs-Chef Peter Gutzmer. Im Interview mit der Autogazette spricht er über Innovationen, sinkende Batteriepreise und darüber, weshalb Fahrverbote der E-Mobilität einen Schub verleihen werden.

«Die Deutschen brauchen halt hier und da etwas länger»

BMW-Vorstand Peter Schwarzenbauer.
BMW hält nichts von Verboten für Verbrennungsmotoren. Im Interview mit der Autogazette spricht Vorstand Peter Schwarzenbauer über Mobilitätsdienstleistungen, die Erwartungen an die Elektromobilität und steigende Auftragseingänge durch die Kaufprämie.

«Wir setzen auf das Kältemittel, das sicher ist»

Daimler-Entwicklungsvorstand Thomas Weber.
Der Autobauer Daimler setzt weiter auf das Kältemittel R134a. Im Interview mit der Autogazette zeigt sich Entwicklungsvorstand Thomas Weber zuversichtlich, mit den Behörden zu einer Einigung zu kommen.

«Politik hat ihren Beitrag bislang nicht geleistet»

Schaeffler-Entwicklungsvorstand Peter Gutzmer.
Der Autozulieferer Schaeffler fordert Anreize für die Elektromobilität. Im Interview mit der Autogazette spricht Entwicklungs-Chef Peter Gutzmer zudem über die Zukunft des Dieselmotors und darüber, wie sich der Zulieferer die Mobilität von morgen vorstellt.

«Opel ist auf dem Weg nach oben»

Opel ist mit einem satten Absatzplus ins Jahr gestartet. Im Interview mit der Autogazette spricht Deutschland-Vertriebschef Jürgen Keller über neue Modelle, Wachstumsziele und darüber, weshalb die Händler auf den richtigen Partner gesetzt haben.

Opel-Chef Demant: Verlauf der Konjunktur entscheidet über dauerhafte Standortsicherung

Trotz der schwächelnden Autokonjunktur blickt Hans Demant «moderat optimistisch» auf das Jahr 2005. Im Interview mit der Netzeitung spricht der Opel-Chef über das Sanierungsprogramm und die Produkte der Rüsselsheimer.

Mazda-Chef fordert Lockerung im Arbeitsmarkt

Michael Bergmann sieht den Autohersteller Mazda «als deutschen Japaner». Der Geschäftsführer Deutschland fordert im Interview mit der Netzeitung eine klare Linie der neuen Bundesregierung für den Automarkt.

«Biosprit darf Lebensmittel nicht verteuern»

Das Aus von E10 wäre vermeidbar gewesen, sagt Michael Dick. Im Interview mit der Autogazette spricht der Audi-Entwicklungsvorstand über Leichtbau, alternative Antriebe und eine mögliche Patentklage von Mercedes.

Ford-Chef Mattes: Erwarte von künftiger Regierung eine Belebung der Konjunktur

Eine neue Bundesregierung muss für Bernhard Mattes für Wachstum sorgen. Dabei gehe es nicht nur um Steuerreformen, sondern um die Belebung von innovativen Feldern, die neu besetzt oder gestärkt werden müssen, sagte der Ford-Chef der Netzeitung.

«Man kann nicht zu allem Nein sagen»

UBA-Chef Jochen Flasbarth
Die Vorgaben des Weltklimarates zur Reduzierung der Treibhausgase sind ohne Elektromobilität nicht zu erreichen. Deshalb brauche man schon heute die richtigen Entwicklungsimpulse, wie UBA-Präsident Jochen Flasbarth der Autogazette sagte.

«Ankommen ist wichtig. Wann weniger»

Die GM-Tochter Chevrolet will ihren Absatz in Europa mittelfristig verdoppeln. Im Interview mit der Autogazette spricht Europachef Wayne Brannon über neue Modelle, die Schwestermarke Opel und Lücken im Portfolio.

«Die Million werden wir spätestens 2014 knacken»

Die VW-Tochter Skoda hält trotz der europäischen Absatzkrise an ihren Wachstumszielen fest. Im Interview mit der Autogazette spricht Vorstandschef Winfried Vahland über neue Modelle, boomende Märkte und darüber, wann die Millionenmarke geknackt wird.

«Lösen mit Erdgas die CO2-Frage»

Timm Kehler, Geschäftsführer von erdgas mobil
Die Zahl der neu zugelassenen Erdgas-Fahrzeuge hat in Deutschland zuletzt abgenommen. Die Aussichten für den alternativen Kraftstoff seien aber gut, wie Timm Kehler, Geschäftsführer von erdgas mobil, der Autogazette sagte.

«Für Fernlastverkehr ist Dieseltechnologie optimalste Lösung»

Mercedes-Lkw-Chef Stefan Buchner
Die Digitalisierung im Lkw-Bereich schreitet mit schnellen Schritten voran. Im Interview mit der Autogazette spricht Stefan Buchner, Chef von Mercedes-Lkw, über die Veränderungen in der Branche sowie die strengen Vorschriften bei der Ermittlung der CO2-Emissionen.

«Die strengeren CO2-Vorgaben führen automatisch zur Elektromobilität»

Jochem Heizmann
Volkswagen ist in China auf Erfolgskurs. Im Interview mit der Autogazette spricht China-Vorstand Jochem Heizmann über Absatzziele, die neue Elektromarke SOL und darüber, weshalb man in Deutschland keine E-Quote benötigt. Der VW-Konzern will in diesem Jahr in China stärker als der Gesamtmarkt wachsen. «Wir gehen...

«Rabatte wirken wie eine Droge»

Die Abwrackprämie verführt den Kunden zum Autokauf. «Aus der Hirnforschung weiß man, dass Rabatte im Gehirn Lustzentren aktivieren. Das ist wie beim Sex oder beim Heißhunger auf Schokolade», sagte der Psychologe Hans J. Markowitsch der Autogazette.

Skoda-Vorstandschef Wittig: Wir sind reif für den nächsten Sprung

Skoda trotzt dem Markttrend. Vorstandschef Detlef Wittig will das Unternehmen nach Vorlage einer Rekordbilanz aus der Konsolidierungs- in eine Wachstumsphase führen, wie er der Netzeitung sagte.

Lottsiepen: Verweigerungskartell der deutschen Autoindustrie zusammengebrochen

Gerd Lottsiepen feiert die Einführung des Rußpartikelfilters als einen Erfolg des Verkehrsclubs Deutschland. Der verkehrspolitische Sprecher fordert aber für die Zukunft ein komplettes Umdenken der deutschen Autoindustrie.

«Verunsicherung wird uns noch begleiten»

Olivier Dardart sieht noch kein Ende der Verunsicherungen potenzieller Autokäufer. Im Interview mit der Autogazette äußert sich der Geschäftsführer von Peugeot Deutschland über die Strategien und Ziele der französischen Marke für eine erfolgreichere Zukunft.

«Haben viele Mitbewerber rechts überholt»

Die Marke Chevrolet hat nach sechs Jahren in Deutschland einen Wandel vollzogen. Markus Leithe, Geschäftsführer von Chevrolet Deutschland, spricht im Interview mit der Autogazette über den Beginn einer neuen Ära, das Image der Marke sowie technologische Führerschaft.

«Gerade jetzt ist die Zeit von Skoda»

Winfried Vahland will nach dem Rekordabsatz des Vorjahres auch in diesem Jahr mit Škoda stärker als der Gesamtmarkt wachsen. Im Interview mit der Autogazette spricht der Škoda-Chef über die Finanzkrise, den Wachstumsmarkt China und neue Modelle.

«Es wäre töricht, nur auf den Absatz zu schielen»

Joachim Schmidt (r.) wird von Dieter Zetsche auf der IAA verabschiedet.
Joachim Schmidt verabschiedet sich mit einem Rekordabsatz als Vertriebschef von Mercedes. Im Interview mit der Autogazette spricht er über China, den US-Markt und darüber, weshalb Absatz nicht alles ist.

«Ganze Industrie befindet sich im Umbruch»

Jake Hirsch, Präsident Powertrain bei Magna
Nicht nur die strenge Gesetzesnorm in den USA macht den Ingenieuren bei der CO2-Reduktion zu schaffen. In der Autogazette spricht Jake Hirsch, Präsident Powertrain von Magna, über den Wandel im Motoren- und Getriebebereich.

«Ich kann eine gewisse Enttäuschung der Kunden verstehen»

VW-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann.
VW schaut zuversichtlich ins neue Jahr. Im Interview mit der Autogazette spricht Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann darüber, weshalb es keine Kunden zweiter Klasse gibt, der Diesel in den USA nicht abgeschrieben wird und wie es gelingen soll, dort zu einer relevanten Marke zu werden.

«Wir Deutsche sind manchmal etwas schizophren»

Wenn am Dienstag in Genf der Automobilsalon beginnt, findet dort die zweite Auflage der Shift Automotive statt. Im Interview mit der Autogazette spricht IFA-Direktor Jens Heithecker darüber, weshalb man eine neue Mobilitätskonferenz braucht. Wie Heithecker sagte, sei die Shift «ein neues Format sowohl für die...

«Entscheidend ist doch, was hinten rauskommt»

Audi hat in dieser Woche sein neues Flaggschiff vorgestellt. Im Interview mit der Autogazette spricht Vertriebsvorstand Peter Schwarzenbauer über den neuen A8, Absatzziele und Kritik an der Innovationskraft der Ingolstädter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen