18. April 2019

Winterkorn wegen Betrug und Untreue angeklagt

Ex-VW-Chef Martin Winterkorn wird im Dieselskandal von der Staatsanwaltschaft Braunschweig Betrug und Untreue vorgeworfen. Mit ihm sind vier weitere Führungskräfte angeklagt. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hält ihnen zudem vor, das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb missachtet zu...

Dieselskandal: Winterkorn wegen Betrugs angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Anklage gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn erhoben. Ihm und vier weiteren Führungskräften wird unter anderem schwerer Betrug im Zusammenhang mit dem Dieselskandal vorgeworfen. "Das Landgericht Braunschweig hat die Anklage am Freitag...

Dieselskandal: Neuer Manipulationsverdacht gegen Daimler

Hat der Autobauer Daimler bei der Software für Dieselfahrzeuge erneut manipuliert? Nach einem Medienbericht gibt es diesen Verdacht. Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) habe ein formelles Anhörungsverfahren gegen den Autohersteller wegen Verdachts auf eine weitere «unzulässige Abschaltvorrichtung»...
VW steigert die Verkäufe. Foto: dpa

VW leidet unter schwachem China-Geschäft

Die schwachen Automärkte in China und Südamerika belasten den VW-Absatz. Er ging im März um 4,3 Prozent zurück. Weltweit lieferte der Konzern im März 998.900 Fahrzeuge an seine Kunden aus, wie das Unternehmen am Freitag...
Carsten Breitfeld. Foto: Byton

Byton dementiert Abgang von Breitfeld

Das chinesische Start-Up Byton hat Spekulationen zurückgewiesen, dass Mitgründer Carsten Breitfeld das Unternehmen verlässt. „Wir sind überrascht von diesen Spekulationen", sagte ein Byton-Sprecher. "Carsten Breitfeld bleibt dem Unternehmen erhalten“, sagte Sprecher Oliver Strohbach am Freitag...

Opel und IG Metall sprechen über Auslastung der Werke

Die Gespräche zwischen Opel und den Arbeitnehmervertretern über die Auslastung der Werke und künftigen Investitionen gehen weiter. So könne der neue Astra beispielsweise im Stammwerk gebaut werden. Man habe einen Prozess vereinbart, wie die...

BMW steigert weltweiten Absatz

BMW konnte im Vormonat seine weltweiten Verkäufe mit seiner Stammmarke leicht steigern. Insgesamt lieferten die Münchner 221.631 Autos aus. Damit steigerte BMW seinen Absatz zwar um 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie der Dax -Konzern...

Umweltverbände fordern Tempo beim Klimaschutz

Am heutigen Mittwoch tagt zum ersten Mal das neue Klimakabinett der Bundesregierung. Umweltverbände und die großen Autoclubs haben die Ministerrunde zu konkreten Maßnahmen beim Klimaschutz aufgefordert. „Das Klimakabinett muss jetzt liefern - und zwar...

«Plug-in-Hybrid ist die derzeit richtige Technologie»

Jörg Grotendorst hält nichts von einer Fokussierung auf reine Elektroautos. Für die unterschiedlichen Mobilitätsanforderungen würde man weiter eine Technologieoffenheit benötigen, sagte der Leiter Elektromobilität beim Zulieferer ZF. Wie Grotendorst im Interview mit der Autogazette sagte,...
video

Ghosn sieht eine Verschwörung gegen sich

Carlos Ghosn sitzt in Japan erneut in Haft. Nun hat der Ex-Automanager in einer Videobotschaft mit seinen Widersachern abgerechnet. So hat der ehemalige Nissan-Chef Managern des Autobauers erneut eine «Verschwörung» gegen ihn vorgeworfen. Einige Manager...
Der Mercedes-AMG GLC 43 Coupé befindet sich im Angriffsmodus

Mercedes schwächelt auch im März

Der Autoabsatz von Mercedes schwächelt weiter. Vor allem in Deutschland und Europa blieben im ersten Quartal 2019 die Kunden aus. So sackten im März die weltweiten Verkäufe im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,1 Prozent auf...

VW leidet unter Kaufzurückhaltung der Chinesen

Die Kernmarke VW Pkw musste im Vormonat einen deutlichen Absatzrückgang hinnehmen. Der Grund: die Kaufzurückhaltung in China. Für den Wolfsburger Autobauer ist China der weltweit wichtigste Automarkt. So lieferte die Kernmarke im März weltweit 542.700...

Porsche verkauft zu Jahresbeginn weniger Autos

Porsche ist mit deutlichen Absatzverlusten ins Jahr gestartet. Besonders stark gingen die Zahlen in Deutschland und dem übrigen Europa zurück. Weltweit wurden nach Porsches Angaben im ersten Quartal 55.700 Fahrzeuge ausgeliefert. Das waren fast 7800...

Nissan wirft Carlos Ghosn aus Verwaltungsrat

Carlos Ghosn ist vom Renault-Partner Nissan aus dem Verwaltungsrat geworfen worden. Der Automanager ist gerade erneut verhaft worden. Eine außerordentliche Aktionärsversammlung stimmte am Montag wie erwartet zu, den 65-Jährigen aus dem Gremium zu entfernen....
Abgasmessung bei einem Diesel. Foto: dpa

EU-Kommission: Illegale Absprachen von BMW, Daimler und VW

Nach Erkenntnissen der EU-Wettbewerbshüter haben BMW, Daimler und VW illegale Absprachen zu Technologie getroffen. Nun drohen den Autobauer im schlimmsten Fall Milliardenstrafen. Konkret geht es um Absprachen zu Technologien der Abgasreinigung. Dies teilte die EU-Kommission...

Daimler baut Batteriefabrik in Untertürkheim

Daimler hat den Grundstein für den Bau einer Batteriefabrik in Untertürkheim gelegt. Fertigstellung des Werkes soll Ende 2020 sein. Vorstandschef Dieter Zetsche und Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) legten am Freitag symbolisch den Grundstein für...

ZF liefert 8-Gang-Automatikgetriebe an BMW

Der Zulieferer ZF hat einen Milliardenauftrag von BMW für die Lieferung einer 8-Gang-Automatik erhalten. Das Getriebe ist auf die Integration von Elektroantrieben optimiert. Wie das Friedrichshafener Unternehmen am Donnerstag mitteilte, handelt es sich um einen...

Osterloh: Keine Experimente auf Kosten der Belegschaft

Der VW-Konzern muss Kosten sparen. Dafür will der Autobauer sich auch von Beschäftigten trennen. Nun hat Betriebsratschef Bernd Osterloh verlässliche wirtschaftliche Konzepte vom Vorstand gefordert. Die Sicherheit der Arbeitsplätze stehe an erster Stelle, «Experimente...

ZF wird vom starken Euro ausgebremst

Der Zulieferer ZF konnte im Vorjahr seinen Umsatz steigern. So sind die Erlöse um 1,3 Prozent auf 36,9 Milliarden Euro gestiegen, wie Vorstandschef Wolf Henning Scheider sagte. Dabei seien aber starke Währungseffekte spürbar gewesen -...
Carlos Ghosn. Foto: dpa

Ghosn in Japan erneut festgenommen

Der Automanager Carlos Ghosn ist erneut verhaftet worden. Der frühere Chef von Renault und Nissan war erst vor einem Monat auf Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Diesmal wirft die Justiz ihm Missbrauch von Geldern...
VW in Wolfsburg. Foto: dpa

Deutscher Automarkt stagniert im März

Der deutsche Automarkt konnte im Vormonat keine Zuwächse erzielen. Die Zahl der Neuzulassung ging dabei minimal um 0,5 Prozent zurück. Die Deutschen haben im März wieder mehr Dieselautos angemeldet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg der...
VW in den USA. Foto: dpa

Deutsche Hersteller legen in den USA zu

Der US-Automarkt schwächelt. Doch fast alle deutschen Hersteller konnten trotz des Absatztrends Zuwächse erzielen. VW legt dabei am stärksten zu. Große Hersteller wie General Motors (GM), Ford, Fiat Chrysler und Toyota mussten im vergangenen Monat...

Stuttgart weitet Diesel-Fahrverbot auf Anwohner aus

In Stuttgart gilt das Diesel-Fahrverbot seit dem heutigen Montag auch für die Bewohner der Stadt. Diese waren bislang davon ausgenommen. Jetzt dürfen auch sie nicht mehr mit älteren Diesel-Fahrzeugen mit der Abgasnorm Euro 4 oder...

Scheuer will Bau von Ladestationen fördern

Die Nachfrage nach Elektroautos ist verhalten. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will dies nun mit einem Förderprogramm für private Ladestationen ändern. Dazu fordert der CSU-Politiker für den Haushalt 2020 eine Milliarde Euro zusätzlich. «Wir wollen...
Daimler-Chef Dieter Zetsche

Daimler: Sparkurs trifft zunächst die Verwaltung

Daimler braucht für die Elektromobilität Milliarden-Investitionen. Freigeschaufelt werden soll das Geld durch ein Sparprogramm. Betroffen davon ist insbesondere die Verwaltung. «Wir müssen an die bestehenden Kosten ran, um Mittel freizuschaufeln für die Investitionen der Zukunft»,...

Kompakt-Van Ford C-Max wird nicht länger gebaut

Die Nachfrage nach Vans ist angesichts des SUV-Booms zurückgegangen. Daraus hat nun der Autobauer Ford die Konsequenzen gezogen und stellt den C-Max und Grand C-Max ein. Die beiden Familienmobile basieren auf der kürzlich abgelösten Generation...

Verkehrsministerium setzt auf Ausbau der E-Mobilität

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer möchte zur Erreichung der Klimaziele die Mobilität nicht einschränken. Stattdessen setzt er auf einen massiven Ausbau der Elektromobilität. Daneben soll der öffentliche Nahverkehr ausgebaut und auf alternative Kraftstoffe gesetzt werden. Damit könnten...

«Der erste vollelektrische Porsche weckt hohe Erwartungen»

Der Porsche Taycan ist noch nicht auf dem Markt, doch 20.000 Kunden haben bereits ihr Interesse an dem ersten E-Modell der Marke bekundet. Im Interview mit der Autogazette spricht Baureihenleiter Stefan Weckbach über das...

Zulieferer ZF vor Kauf von Bremshersteller Wabco

Der Zulieferer ZF ist weiter auf Expansionskurs. Die Friedrichshafener stehen kurz vor dem Kauf des US-Bremsenhersteller Wabco. Die Kaufsumme: 6,2 Milliarden Euro. Beide Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, wie sie am Donnerstag mitteilten. Mehr...

Geely produziert zukünftig den Kleinwagen Smart

Der Autobauer Geely wird zukünftig den Kleinwagen Smart in China produzieren und entwickeln. Dafür schlossen die Chinesen ein Joint Venture mit Daimler. Mit dem nun geschlossenen Joint Venture mit seinem chinesischen Großaktionär versucht Daimler einen...

Neueste Beiträge

Renault City K-ZE: Der Dacia unter den E-Autos

Auf der Automesse in Shanghai hat Renault den City K-ZE präsentiert. Er wird zunächst nur in China angeboten, ist aber für den Weltmarkt konzipiert....

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen