Mehr Leistung für Audi A7

Neues Mapping

Mehr Leistung für Audi A7
Der Audi A7 Sportback erhält von Abt eine kräftige Leistungsspritze. © Audi

Der Audi A7 ist bereits ab Werk kein behäbiges Fahrzeug. Doch es gibt Kunden, die können nie genug Leistung bekommen. Für dieses Klientel hat der Tuner Pogea Racing nun für noch mehr PS gesorgt.

Schon serienmäßig ist der Audi A7 nicht eben behäbig, doch die Tuner von Pogea Racing kitzeln aus dem Ingolstädter nun noch mehr Leistung und Drehmoment heraus. Mit einem neuen Mapping für das Steuergerät lassen die Markdorfer zum Preis von 1 799 Euro die Leistung anwachsen, ohne aber dabei die Schutzfunktionen zu beeinträchtigen.

Deutlich mehr PS für A7

Für den 3.0 TDI Turbodiesel stehen zwei Varianten zur Wahl, für den Benziner 3.0 TFSI gibt es eine Leistungsstufe. Den TDI in der Multitronic-Ausführung bringen die Spezialisten von serienmäßigen 150 kW/204 PS auf 185 kW/251 PS und von 400 und 468 Nm Drehmoment, die S-Tronic-Version bringt es nach dem Eingriff gar auf 213 kW/289 PS und 555 Nm. Den Benziner leistet nach dem Motortuning satte 254 kW/345 PS und 495 Nm.

Damit nicht genug: Wahlweise stehen dem Audi-Treiber auch noch ein Edelstahl-Endschalldämpfer ab 1 050 Euro sowie ein Sportluftfilter zum Preis von 88 Euro zur Wahl. Wer darüber hinaus noch an der Optik und dem Handling feilen will, kann zu den MÖZ-Schmiederädern "Stroke" zu Preisen ab 4000 Euro greifen. Noch sportlicher geht es mit den Bremsscheiben samt Belägen von Brembo für 650 Euro und einem Gewindefahrwerk von KW für zirka 1 800 Euro. (mid)

Vorheriger ArtikelPorsche Boxster Spyder – kompromissloses Leichtgewicht
Nächster ArtikelVW Polo: Autogas ab Werk
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden