BMW X5 erlebt den «Flash»

Der BMW X5 "Flash" © Foto: Hamann

Der BMW X5 ist an sich schon kein schmaler Vertreter in der Autogilde. Tuner Hamann reicht das aber noch nicht.

Der BMW X5 erlebt einen «Flash». Der vor einem neu modifizierte SUV erhält von Hamann eine totale Individualisierung. Das Tuning-Unternehmen aus Laupheim hat sich besodners die Bereiche Fahrwerk, Räder, Leistung, Interieur und Aerodynamik vorgenommen.

Spoiler vorne wie hinten

Für einen besonders stämmigen Auftritt sorgen Breitbaukomponenten wie ein breiterer Frontspoiler und ein modifizierter Heckschürzenabschluss, der das Design des Frontspoilers aufgreift. Dazwischen setzen die Tuning-Spezialisten die «Flash»-Optik komplettierenden Kotflügelverbreiterungen an. Der Dachspoiler bewirkt einerseits eine Stabilisierung, zu anderen soll er den kraftvollen Auftritt des «Flash» unterstreichen.

Weitere Dynamik erhält der X5 auch unter der Motorhaube. Während der X5 3.0si nun mit einer Mehrleistung von rund 10 kW/14 PS und 25 Nm zusätzlichen Drehmoment aufwartet, stehen dem X5 3.0d nun 195 kW/265 PS anstatt 173 kW/235 PS sowie 600 Nm zur Verfügung. Der X5 3.0sd wird mit 235 kW/320 PS und 660 Nm ausgestattet. Beim Achtzylindermodell 4.8i springen ca. 18 PS/ 13 kW Mehrleistung sowie Drehmomentzuwachs heraus.

Bremsanlage optimiert

Der Heckspoiler verdeutlicht den sportlichen Auftritt Foto: Hamann

Um den Boliden auch sicher auf der Straße zu halten, hat Hamann die Bremsanlage für die Vorderachse mit 405x34 Millimeter großen, geschlitzten und innenbelüfteten Bremsscheiben, Aluminium-Scheibentopf, Sportbremsbelägen und Stahlflex-Bremsleitungen konfiguriert. Die Sechskolben-Festsättel in silber komplettieren die Anlage und packen kraftvoll zu. Hinten unterstützt eine Vierkolben-Bremsanlage mit 345x28mm großen geschlitzten und innenbelüfteten Bremsscheiben und demselben Zubehör die Anlage.

Natürlich darf der «Thunder» zum «Flash» nicht fehlen. So besteht die Abgasanlage aus einem Sportfächerkrümmer (Benziner), Sportmetallkatalysatoren (Benziner) und einem Sport-Endschalldämpfer. Letzterer kann wahlweise eine Zwei-Rohr (oval, 145mm Durchmesser) oder eine Vier-Rohr-Version (runde Endrohre, Durchmesser 76 mm) aus Edelstahl sein. Bei den Rädern stellen gleich vier «Flash»-Designs den Kunden vor die Qual der Wahl. Natürlich wird auch das Fahrwerk den neuen Anforderung angepasst.

Exklusiver Innenraum

Pedalerie aus Aluminium Foto: Hamann

Auch der Innenraum kann wahlweise ausgeschmückt werden. Ein exklusiver Fußmattensatz in Schwarz, eine Pedalerie aus Aluminium oder etwa eine Aluminium-Fußstütze werten das Cockpit des X5 auf. Wer es noch exklusiver möchte schickt den «Flash» mit aufwändigen Lederausstattungen in verschiedenen Farben und Multimedia-Umbauten mit DVD, TV oder Playstation auf die Reise. (AG)