Abt verschafft VW Beetle mehr Power

In 8,8 Sekunden auf 100 km/h

Tuner Abt steigert die Leistung des Beetle.
VW Beetle ABT neu ©

Abt pimpt den Beetle. Sowohl der Benziner als auch der Selbstzünder erhalten eine technische und optische Auffrischung.

Mehr Leistung für den VW Beetle Diesel verspricht der Allgäuer Tuner Abt. Endet das bisherige Leistungsangebot für den Selbstzünder bei 103 kW/140 PS, kitzeln die Tuner durch eine geänderte Motorsteuerung nun 125 kW/170 PS heraus. Gleichzeitig steigt das Drehmoment von 320 auf 370 Newtonmeter. Das kommt vor allem der Beschleunigung zugute: Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt der Abt Diesel Beetle nun in 8,8 Sekunden statt vormals in 9,4 Sekunden.

VW Beetle 2.0 TFSI erhält 240 PS

Ebenfalls leistungsgesteigert zeigt sich der 2.0 TFSI mit 147 kW/200 PS, der nach der Kraftkur auf 176 kW/240 PS kommt. Das Tuning kostet für beide Antriebe 1890 Euro, der 2.0 TDI startet bei 21.625 Euro, der starke Benziner bei 25.275 Euro.

Passend zur Motorüberarbeitung präsentiert Abt ein neues Optik-Paket (ab 2340 Euro) unter anderem mit Scheinwerferblenden, Frontspoiler, Heckblende und Heckschürzeneinsatz. Darüber hinaus bietet der Tuner ein Karbon-Dekorset (2490 Euro), Sportfedern und bis zu 20 Zoll große Räder an. (SP-X)

Vorheriger ArtikelAutoabsatz sinkt in Deutschland
Nächster ArtikelHonda Civic Diesel: Kompromisse für den Exoten
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.