Autos mit den geringsten Mängeln

TÜV Report 2015

Der Mercedes SLK ist das zuverlässigste Auto. © Daimler

Fahrer eines Mercedes SLK, Audi A6 und Mercedes GLK haben bei Hauptuntersuchung die geringsten Probleme. Das geht aus dem TÜV Report 2015 hervor.

Deutsche Autos weisen beim TÜV die geringsten Mängel auf. So belegen allein bei den drei Jahre alten Fahrzeugen deutsche Marken die ersten zehn Plätze, wie aus dem TÜV Report 2015 hervorgeht. Hier rangieren der Mercedes SLK und der Audi A6 auf den ersten beiden Plätzen. Diese Ränge belegten im Vorjahr der Mazda 2 (4,6 Prozent) und der Toyota IQ mit 4,8 Prozent. Sie landen aktuell auf den Plätzen 11 (Mazda 2; 5,0 Prozent) und Platz 45 (Toyota IQ, 6,9 Prozent). Schlusslichter in der Kategorie der jungen Fahrzeuge bis drei Jahre sind der Dacia Logan (15,7 Prozent), der Alfa Romeo Mito (15,6) und der Fiat Panda (14,8).

Wir dokumentieren die zuverlässigsten Fahrzeuge des TÜV Report 2015, der an diesem Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde.

Dreijährige Modelle

1. Mercedes SLK (2,4 Prozent)
2. Audi A6 (2,9 Prozent)
3. Mercedes GLK (3,6 Prozent)
4. Porsche 911
5. BMW Z4
6. Mercedes E-Klasse Coupé
7. Audi Q5
8. Audi A3
9. Ford Focus
10. Mercedes C-Klasse

Vier- bis fünfjährige Modelle

1. Mazda 3 (5,4 Prozent)
2. Porsche 911 (6,4 Prozent
3. Toyota IQ
3. Toyota Avensis
3. VW Polo (je 6,5 Prozent)

Sechs- und siebenjährige Modelle

1. Porsche 911 (10,5 Prozent)
2. Mazda 2 (11,2 Prozent)
3. VW Golf Plus (11,5 Prozent)

Acht- und neunjährige Modelle

1. Porsche 911
2. Toyota Corolla

Zehn und elf Jahre alte Modelle

1. Porsche 911
2. Subaru Forester.

Erstmals sind im TÜV Report 2015 auch die Autos mit den jeweils besten HU-Ergebnissen in den verschiedenen Fahrzeugklassen gelistet. Der Kleinwagen mit den wenigsten Mängeln ist demnach der Mazda2, bei den Kompakten liegt der Audi A3 vorne, bei den Vans der Opel Meriva. Mercedes sicherte sich bei den Mittelklassemodellen mit der C-Klasse Platz eins und bei den SUVs mit dem GLK. (AG)