Triumph mit verbesserten Ausstattungen

Sondermodell für die Daytona

Die Triumph Daytona erhält eine bessere Ausstattung
Die Triumph Daytona erhält eine bessere Ausstattung © Triumph

Triumph wertet seine Motorräder auf. Zudem spendiert der britische Hersteller den Bikes neue Farben.

Der Supersportler Triumph Daytona 675 erhält neue Farben und eine verbesserte Ausstattung. Ab 11.820 Euro steht außerdem ein Sondermodell der 675 mit gelbem Zierstreifen mit einem Preisvorteil von über 800 Euro beim Händler.

Lanstraßen-ausführung für Triumph Speed Triple

Serienmäßig sind zum Beispiel ein Schaltautomat, der Hochschalten ohne Kupplungsbetätigung erlaubt. Radabdeckung vorn, Cockpit-Einfassung sowie Hitzeschild an der Abgasanlage bestehen hier aus Kohlefaser, um die 125 PS-Maschine leichter und damit noch schneller zu machen. Die reguläre Ausführung gibt es bereits ab 11.490 Euro.

Auch die Landstraßen-Ausführung Speed Triple gibt es künftig in einem auffälligen Gelb. Wie bislang ist die nun mit abschaltbarem ABS und neuen Instrumenten ausgerüstete Maschine für 11.960 Euro erhältlich. Neue Farben bietet der Hersteller auch den Enduro-Interessenten mit den beiden Modellen Tiger 800 sowie 900. (SP-X)