Fünf Gebrauchte unter 5000 Euro

Vom Kombi bis zum Sportwagen

Fünf Gebrauchte unter 5000 Euro
Dem Toyota Avensis ist ein langes Leben sicher © Toyota

Gebrauchtwagen mit Langzeithaltbarkeit zu einem günstigen Preis gibt es einige. Unter den fünf Empfehlungen aus fünf Segmenten befindet sich kein deutsches Fahrzeug – hinderlich ist zumeist der Preis.

Beim Gebrauchtwagenkauf kann man viel falsch machen. Da gibt es drei Jahre alte Fahrzeuge, von dem schon bei der ersten Hauptuntersuchung ein Viertel aller Exemplare mit erheblichen Mängeln durchfällt. Oder Autos, von denen zehn Jahre nach ihrer Erstzulassung nur jeder Fünfte einen zweiten Anlauf braucht. Im TÜV-Report informieren die Sachverständigen jedes Jahr darüber, welche der überprüften Modelle am besten abschneiden, hier fünf Empfehlungen aus fünf Preisklassen.

Günstiger Familienkombi

Wer nicht den großen Auftritt, sondern einen soliden Begleiter für alle Lebenslagen sucht, ist beim Toyota Avensis richtig. Auch zehn Jahre alte Exemplare mit einer durchschnittlichen Laufleistung von 128.000 Kilometern schaffen die HU spielend, nur jeder fünfte fällt mit erheblichen Mängeln durch. Der Japaner überzeugt sowohl mit Fahrwerksqualität als auch mit hoher Haltbarkeit etwa bei Bremsen oder Auspuffanlage. Ein zehn Jahre altes Modell ist bereits für um die 3000 Euro zu bekommen.

Bezahlbare Einstiegsmobilität

Der neue Mazda2 ist das vierte Modell der Designsprache Kodo.
Der Mazda2 schneidet überdurchschnittlich gut ab Mazda

Besonders für sparsame Stadt-Bewohner ist der Mazda2 eine interessante Option - entweder in der Mini-Van-Version, die bis 2007 gebaut wurden oder dem etwas schickeren Kleinwagen-Nachfolger. Beide Modelle zeichnen sich durch ihre Langzeithaltbarkeit aus, rollen überdurchschnittlich oft ohne Beanstandungen vom Hof der Prüfer. Preislich geht es auf den gängigen Internetbörsen bei rund 2000 Euro los.

Preiswerter Hochsitz

Honda muss Honda CR-V der zweiten Generation zurückrufen.
Der Honda CR-V ist das meistverkaufte SUV weltweit Honda

Der Honda CR-V schneidet beim TÜV selbst im hohen Alter besser ab als der Durchschnitt der geprüften Autos. Sogar das bei SUV häufig verschleißanfällige Fahrwerk ist solide. Die eigenwillige Robust-Optik hat der Hochbeiner mit dem Generationswechsel ab 2006 abgelegt. Bei alten Modellen (die Preise für einigermaßen gepflegte Exemplare starten bei gut 3000 Euro) sollte man auf Ausstattung mit ESP achten, bei neuen ist es serienmäßig.

Erschwinglicher Frischluft-Spaß

Den Mazda MX-5 gibt es schon unter für 2000 Euro Mazda

Die Roadster-Legende Mazda MX-5 ist auch im Alter äußerst zuverlässig. Deutlich überdurchschnittlich schneidet das Cabrio älteren Baujahrs bei der Hauptuntersuchung ab. Das Verdeck macht bei gepflegten Modellen auch nach Jahren wenig Probleme, lediglich an Fahrwerksteilen haben die Prüfer öfter was zu meckern. Tipp: Wer antizyklisch – also im Winter – kauft, kann manchmal ein Schnäppchen machen, derzeit beginnen die Preise unter 2000 Euro.

Erreichbares Sparmobil

Mit dem Toyota Prius begann die Erfolgsstory mit Hybridantrieb
Der Toyota Prius fällt äußerst selten durch Toyota

Die Optik des Toyota Prius muss nicht gefallen, die Verbrauchswerte und Mängelquote tun es aber auf jeden Fall. Der Hybrid schluckt 4,3 Liter Super auf 100 Kilometern (Normverbrauch) und auch nach acht bis neun Jahren und mehr als 100.000 Kilometern Laufleistung fallen nur 13 Prozent wegen erheblicher Mängel durch den TÜV. Die Preise für den japanischen Hybrid beginnen bei unter 5000 Euro.

Keine Beiträge vorhanden