Weniger Tankstellen in Deutschland

Aral ist Marktführer

Zapfpistolen von Aral © Foto: dpa

Die Anzahl der Tankstellen an öffentlichen Straßen ist zurückgegangen. Einen sehr leichten Anstieg verzeichnete die Zahl der Autobahntankstellen.

Die Zahl der Tankstellen in Deutschland ist leicht rückläufig. An öffentlichen Straßen und auf Supermarkt-Parkplätzen fanden sich Anfang 2009 laut dem Bundesverband Tankstellen und Gewerbliche Autowäsche (BTG) 14.447 Anlagen, 76 weniger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

Vier Autobahntankstellen mehr

Marktführer ist Aral mit 2325 Tankstellen und einem Absatzmarktanteil von 23 Prozent. Es folgen Shell, JET, bft und Total. Die Zahl der Autobahntankstellen ist gegenüber 2008 um vier auf 379 Anlagen gestiegen. Die meisten Stationen werden von Aral beliefert. Es folgen Shell, Total, Esso und JET. (mid)