Glücksritter der Autokrise

Internet-Kriminelle

Glücksritter der Autokrise
Autokauf im Internet © Foto: dpa

Nicht alle blasen in der gegenwärtigen Krise der Autoindustrie Trübsal. Wegelagerer im Netz versuchen mit Lockangeboten an die persönliche Daten von Schnäppchenjägern zu kommen.

Die schwierige Lage der Automobilindustrie haben sich nun Spammer im Internet zunutze gemacht. Einer Analyse des IT-Unternehmens Symantec zufolge verschicken Online-Kriminelle verstärkt Nachrichten, in denen sie sich als Autohersteller ausgeben.

Tückische Formulare

Den Empfängern der E-Mails werden in den Nachrichten Autos zu Dumping-Preise angeboten, die auf eine angebliche wirtschaftliche Notlage zurückzuführen sind. Für den Erwerb der Fahrzeuge müssen die Empfänger im Web Formulare ausfüllen. Hierdurch spielen die Nutzer ihre persönlichen Daten den Kriminellen in die Hände. (mid)

Keine Beiträge vorhanden