26. Januar 2021

Alte Führerscheine: Das ist beim Umtausch zu beachten

0
Führerschein in Scheckkartenformat.
Noch nicht jeder Autofahrer hat einen neuen Führerschein. Spätestens bis zum 19. Januar 2033 muss die alte Fahrerlaubnis umgetauscht werden. Das regelt eine entsprechende EU-Richtlinie, die bis zu diesem Datum ein einheitliches Dokument vorsieht. Der Umtausch erfolgt dabei staffelweise. Für alle, die zwischen 1953 und 1958 geboren wurden und noch einen Führerschein aus Papier (grau, rosa oder DDR-Führerschein) haben, endet...

Super E10 so günstig wie zuletzt vor zehn Jahren

0
Das Jahr 2020 war ein gutes Jahr für die Autofahrer in Deutschland. Zumindest bei der Fahrt an die Tankstelle, wie eine Auswertung des ADAC zeigt. So hat der Absturz des Rohölpreises im März und April des vergangenen Jahres den Autofahrern in Deutschland eines der günstigsten Tankjahre gebracht. Nach der monatlichen Auswertung des ADAC der Kraftstoffpreise an den über 14.000 Tankstellen in...

Stauprognose: Lockdown sorgt weiter für freie Straßen

0
Der andauernde Lockdown wegen der Corona-Pandemie sorgt auch am kommenden Wochenende für freie Straßen. Zu Beeinträchtigung auf den Fernstraßen könnte es allerdings durch die winterlichen Bedingungen kommen. Wie aus der Stauprognose des ADAC und des ACE hervorgeht, wird es von Freitag bis Sonntag so gut wie keine Staus kommen. Wer trotz des Corona-Lockdowns mit dem Auto unterwegs sein muss,...

Senioren als Autofahrer: Fitnesscheck wird empfohlen

0
Ein Senior auf Feedbackfahrt. Foto: dpa
Ältere Autofahrer besitzen eine großer Fahrroutine. Doch Senioren sollten im Sinne der Verkehrssicherheit ihre Fahrtüchtigkeit prüfen lassen. So können sie beispielsweise aufgrund von Medikamenteneinnahme und eingeschränktem Sehvermögen mit komplexen und unerwarteten Verkehrssituationen überfordert sein. Der TÜV Süd rät älteren Menschen, die sich beim Autofahren unsicher fühlen oder von ihrem Umfeld auf Defizite angesprochen werden, im ersten Schritt zu einem Gespräch mit...

Kofferraum: Diese Funktionen erleichtern das Beladen

0
Ein Kofferraum bietet im Idealfall viel Platz. Doch daneben gibt es eine Vielzahl von Funktionen, die das Beladen für die Nutzerin oder den Nutzer komfortabler machen. Dass das Kofferraumvolumen nicht unbedingt dem entspricht, was der Hersteller angibt, hat gerade eine Test des ADAC gezeigt. Hier wurden deutliche Unterschiede zwischen den Herstellerangaben und dem Fassungsvermögen in der Realität festgestellt. Doch neben...

Streit ums Parken: Was erlaubt ist und was nicht

0
Parkplätze sind knapp, vor allem in der Stadt. Entsprechend kommt es deshalb häufig zu Streitigkeiten. Doch was ist nun erlaubt und was nicht? Fangen wir bei der Tiefgarage an: Ein Tiefgaragenparkplatz muss ohne übermäßiges Rangieren nutzbar sein, wie das Oberlandesgericht Braunschweig geurteilt hat. In dem verhandelten Fall hatte ein Wohnungskäufer geklagt, da er seinen miterworbenen Tiefgaragenparkplatz nur durch eine längere...

Kaum Staus: Lockdown sorgt für freie Straßen

0
Die Autobahn A8. Foto: dpa
Autofahrer können dem kommenden Wochenende gelassen entgegenblicken. Aufgrund des Lockdowns wird es vom 31. Januar bis zum 6. Januar so gut wie keine Staus geben. So erwartet der ADAC in seiner Stauprognose für das lange Neujahrswochenende und der Zeit bis zum regionalen Feiertag Dreikönig am übernächsten Mittwoch (6. Januar) auf den Fernstraßen für geringen Reiseverkehr. Aufgrund des noch bis zum...

ADAC: Kofferraumvolumen oft kleiner als angegeben

0
Das Kofferraumvolumen ist beim Autokauf ein wichtiges Kriterium. Doch nicht immer halten die Angaben der Hersteller, was sie versprechen. Nach einer Messung des ADAC weichen die Angaben der Hersteller deutlich von der Realität ab. Für Kunden ein Ärgernis, denn bei der Entscheidung für ein bestimmtes Modell spielt die Größe des Kofferraums eine wichtige Rolle. Wie der ADAC an diesem Montag mitteilte,...

Autoversicherung: Ab wann lohnt sich der Wechsel?

0
Zum Jahresende stellen sich Autofahrerinnen und Autofahrer häufig die gleiche Frage: Soll ich meine Autoversicherung jetzt wirklich wechseln? Ein Vertragswechsel kann grundsätzlich nur zum Ablauf einer festgelegten Vertragslaufzeit vorgenommen werden. Nach wie vor laufen viele Autoversicherungen zum Ende eines Kalenderjahres ab, so dass sich bei einer einmonatigen Kündigungsfrist, der 30. November als Stichtag für die Kündigung ergibt. Dieser Tage überschlagen sich...

Bristol Brigand: Ein Pionier mit Schrulligkeiten

0
Bristol Brigand? Kennen Sie nicht? Gut möglich, denn von dem Fahrzeug wurden nur ein paar Tausend Exemplare gebaut. Zudem wurde Bristol Cars, der kleine britische Hersteller von Nobel-Autos, 2020 abgewickelt und ist nun endgültig Geschichte. Dabei hätte sich 2015 fast der Kreis geschlossen, denn die Marke bediente sich in der Frühphase, also in den Vierziger- und Fünfzigerjahren, BMW-Technik und hatte...

Telematik-Tarife: Hohe Ersparnis schwierig zu erreichen

0
Versicherer bieten ihre Telematik-Tarife mittlerweile nicht nur für Fahranfänger an. Doch die Maximalersparnis herauszufahren ist schwierig. Bisher haben Autofahrer nur bedingt Einfluss auf die Höhe ihres Kfz-Versicherungstarifs. In die Berechnung fließen zum Beispiel Typ- und Regionalklasse ein: Die erste spiegelt die Schaden- und Unfallbilanz des gewählten Automodells wider, die zweite drückt die Schadenbilanz der Region aus, in der der Fahrzeughalter...

Tanken: Super E so günstig wie vor zehn Jahren

0
Autofahrer haben es bei der Fahrt an die Tankstelle gemerkt. Tanken war selten so günstig wie in diesem Jahr. Der Ölpreisabsturz wegen der Corona-Krise sorgte bei Super E10 für das günstigste Tankjahr seit Einführung des Kraftstoffes vor zehn Jahren. Im bundesweiten Mittel der ersten elf Monate kostete die Benzinsorte 1,257 Euro pro Liter, wie der ADAC am Freitag auf...

Tanken wird teurer, Gaffer erhalten härtere Strafen

0
Autofahrer müssen sich im kommenden Jahr auf einige Neuerungen einstellen. Dazu gehören unter anderem auch höhere Kraftstoffpreise. Aufgrund neuer Klimaschutzgesetze wird das Tanken von Diesel und Super-Benzin teurer. Der Gesetzgeber will damit erreichen, dass Autofahrer auf klimafreundlichere Alternativen wie Super E10 zurückgreift. Momentan kostet der Liter Super E10 nach der Auswertung des ADAC 1,217 Euro (0,3 Cent weniger als in...

Versicherung: Bei E-Autos auf Schutz der Batterie achten

0
Egal um welchen Antrieb es sich handelt: Jedes muss über eine Kfz-Haftpflichtversicherung verfügen. Fahrer eines Elektroautos sollten dabei aber einige Dinge beachten. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Auto mit einem Verbrennermotor, einem Hybridantrieb oder einem reinen Elektroantrieb handelt. Kommt es zu einem Unfall, können die Reparaturkosten in den fünfstelligen Bereich schnellen. Schlimmer und deutlich teurer kann...

Tipps für Eis und Schnee: Sicher durch den Winter

0
Eis und Schnee haben in Deutschland für die ersten Unfälle gesorgt. Deshalb sollten Autofahrer in dieser Jahreszeit besonders umsichtig unterwegs sein. Wer bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt unterwegs ist, sollte sich bewusst machen, dass sich Fahrbahnbeschaffenheit schnell ändern kann. Von daher sollten Autofahrer gerade jetzt eine besonders vorausschauende Fahrweise an den Tag legen, empfiehlt der ADAC. Dabei versteht sich...

Youngtimer Glas 1700 GT: Sportler im Kleinwagenformat

0
Kennen Sie noch die Glaswerke? Nein? Dabei stand das Unternehmen für das kultige Goggomobil. Aber nicht nur. Mit dem Glas 1700 GT gab es auch einen Sportwagen. In den frühen Sechzigerjahren war es in Deutschland schlecht bestellt um bezahlbare Sportwagen heimischer Provenienz – man musste entweder auf britische oder italienische Produkte ausweichen oder eben deutlich mehr Geld für Boliden...

Verkehrsrecht: Manchmal geht es nicht ohne Anwalt

0
Etwas  zu schnell gefahren oder falsch geparkt? Das hat mindestens ein Knöllchen zur Folge. Doch nicht immer geht es im Verkehrsrecht nur um Bagatellen. Wenn Autofahrer mit dem Gesetz in Konflikt kommt, handelt es sich bei Autofahrern meist um das Straßenverkehrsrecht. Dabei gibt es fünf typische Fälle, die Führerscheininhaber, Behörden, Anwälte und Gerichte besonders beschäftigen. Manchmal handelt es sich bei...

TÜV-Report: Jedes fünfte Auto fällt durch

0
Der Zustand der Autos in Deutschland ist nur befriedigend. So fällt fast jedes fünfte Auto laut TÜV-Report durch die Hauptuntersuchung (HU). Wie der am Donnerstag in Berlin vorgestellte Report des TÜV-Verbandes (VdTÜV) zeigt, bestehen genau 19,9 Prozent der Fahrzeuge die HU mit erheblichen Mängeln nicht. Knapp jedes Dritte (rund 29,6 Prozent) hat Mängel. Allerdings hat sich diese Quote der erheblichen Mängel...

Autoleasing: BGH stärkte Rechte der Verbraucher

0
Kassiert eine Leasinggesellschaft wegen eines Unfalls Geld von der Versicherung, steht die Zahlung dem Leasingnehmer zu. Ein entsprechendes Urteil erging am Bundesgerichtshof (BGH). Der BGH stärkt damit die Verbraucherrechte beim Auto-Leasing. Denn wenn eine Leasingfirma in Folge eines Unfalls während der Laufzeit Geld von der Versicherung erhält, darf sie dieses dem Leasingnehmer nicht vorenthalten, wie die obersten Zivilrichter in Karlsruhe...

Autofahrer aufgepasst: Zahl der Wildtierunfälle steigt

0
Die Zahl der Wildtierunfälle steigt weiter. So kollidiert statistisch gesehen etwa alle zwei Minuten ein Wildtier mit einem Fahrzeug. Jüngst meldete der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) für 2019 einen Rekordstand von rund 295.000 Schäden mit Wildtierbeteiligung, 10 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Für die Schäden am Auto zahlten die Kaskoversicherungen 885 Millionen Euro. Rund 2.500 Wildunfälle bei denen...

Kurzer Check vor Hauptuntersuchung schont die Nerven

0
Der Weg zum TÜV ist gerade für die Besitzer von alten Autos mit einem unguten Gefühl verbunden. Doch etwas Vorbereitung vor der Hauptuntersuchung macht einen entspannter. Jedes Auto muss regelmäßig zum TÜV, wie es umgangssprachlich heißt. Gemeint ist die Hauptuntersuchung (HU). Die kann aber von verschiedenen Prüforganisationen wie Dekra, KÜS, GTÜ oder eben auch Tüv-Organisationen durchgeführt werden. Ein Neuwagen ist erstmals...

Vandalismus: Mit Vollkasko auf der sicheren Seite

0
Es ist das Horrorszenario für Autofahrer: Man stellt sein Auto auf der Straße ab – und es wird beschädigt. Doch wann zahlt die Versicherung bei Vandalismus? Nur mit einer Vollkaskoversicherung? Vor allem in deutschen Großstädten ist Vandalismus an Autos weit verbreitet. Wer keine abgeschlossene Garage oder einen Platz in einem bewachten Parkhaus besitzt, ist der Gefahr von Beschädigungen am Fahrzeug...

ADAC: Gute Kindersitze müssen nicht teuer sein

0
Der ADAC hat 14 Kindersitze getestet. Das Ergebnis ist erfreulich: alle Sitze erfüllen die gesetzlichen Vorgaben. Empfehlenswerte Kindersicherung im Auto muss nicht teuer sein: Schon für unter 200 Euro gibt es gute Sitze für kleine und größere Kinder, wie aus einem Test von ADAC und Stiftung Warentest hervorgeht. So schnitten die beiden 170 Euro teuren Sitze für Babys und Kleinkinder...

ADAC-Stauprognose: Entspannt ins Wochenende

0
Autofahrer können entspannt der Fahrt ins Wochenende entgegenblicken. Trotz andauernder Herbstferien dürften sich Staus in Grenzen halten. Aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten wegen der Corona-Pandemie dürften viele Herbsturlauber auf die Fahrt in die Ferien verzichten. So beginnen in Baden-Württemberg die einwöchigen Herbstferien, in Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und dem Saarland gehen sie zu Ende. Entsprechend werden die Urlaubsheimkehrer,...

ADAC: Benzin in Rheinland-Pfalz am günstigsten

0
Wer die Fahrt an die Tankstelle antritt, der muss dafür in Rheinland-Pfalz am wenigsten bezahlen. Das ist das Ergebnis des Preisvergleiches des ADAC. Wie der Automobilclub bei seinem aktuellen Vergleich der Kraftstoffkosten in den 16 Bundesländern ermittelt hat, haben sich die regionalen Preisunterschieden beim Tanken indes reduziert. Trotzdem müssen Autofahrer bei der Fahrt an die Tankstelle in Rheinland-Pfalz durchschnittlich 4,7 Cent...

700 Baustellen sorgen für Verkehrsbehinderungen

0
Das Beherbergungsverbot hat für Einwohner aus Risikogebieten die Reise in den Herbsturlaub vereitelt. Wer dennoch unterwegs ist, muss auch wegen Baustellen mit Beeinträchtigungen rechnen. So beginnen an diesem Wochenende in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie der Mitte und dem Süden der Niederlande die Herbstferien. Daneben dauern sie in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland an. Für...

Elektroparkplatz: Falschparker darf abgeschleppt werden

0
Für Fahrer eines Elektroautos sind sie ein Ärgernis: Autos mit Verbrennungsmotor, die einen Parkplatz mit Ladstation blockieren. Nun gibt es dazu ein aktuelles Urteil. Danach muss ein konventionelles Auto, das auf einem Sonderparkplatz für Elektrofahrzeuge abgestellt wird, damit rechnen, dass sein Wagen ohne eine bestimmte Wartezeit abgeschleppt wird. Das zeigt ein Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen, auf das die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des...

Kauf oder Leasing: Das sind die Vor- und Nachteile

0
Kaufen oder leasen? Wer sich einen Neuwagen zulegen will, stellt sich schnell die Frage, welche Variante die für in beste ist. ´ Entscheiden kann man sich hier immer zwischen der Möglichkeit der Finanzierung, des Barkaufes und des Leasings. Jede Variante hat jeweils ihre Vor- und Nachteile. Leasing ist zudem nicht gleich Leasing, denn es gibt auch in diesem Segment sehr...

Lifecycle-Kosten: Geld sparen mit richtigem Modell

0
Wer sich ein Fahrzeug anschafft, der achtet in der Regel nicht nur auf den Anschaffungspreis. Entscheidend sind auch die Kosten, die es im Laufe der Haltedauer verursacht. Dazu gehören beispielsweise auch die Versicherungskosten. So achten viele Fahrer eines Neu- oder Gebrauchtwagens darauf, was ihr Fahrzeuge sie bei der Assekuranz kostet. Im Herbst gibt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die...

Günstigere Reparaturen durch gelockerten Designschutz

0
Der Bundestag hat sichtbare Ersatzteile vom Designschutz ausgenommen. Für die Besitzer eines Fahrzeuges könnte das zu günstigeren Reparaturkosten führen. Bei einer Reparatur müssen etwa Kotflügel, Scheinwerfer, Scheiben und Außenspiegel künftig nicht mehr vom Fahrzeughersteller selbst bezogen werden, wo sie in der Regel teurer sind als von freien Produzenten. Allerdings gilt ein Bestandsschutz für aktuelle Designs. Zwar dulden die Autohersteller auch bei...