Stille auf den Autobahnen: Kaum Staus zu erwarten

Nur in den Städten wird es voll

Am kommenden Wochenende wird es voller auf den Fernstraßen © dpa

Autofahrer können sich am Wochenende auf den deutschen Autobahnen auf eine stressfreie Fahrt einstellen. Laut der ADAC-Stauprognose ist nur mit wenig Verkehr zu rechnen.

Deutschlands Autofahrer können ohne Sorgen die Fahrt ins Wochenende antreten. Nach der aktuellen ADAC-Stauprognose ist am nächsten Wochenende mit nur geringem Verkehrsaufkommen auf den deutschen Autobahnen zu rechnen.

Staumelder der Autogazette aufrufen

Zugleich dürfte es laut dem Automobilclub auch kaum zu Behinderungen durch Baustellen kommen, da vielerorts die Bauarbeiten wegen der Wintermonate bereits eingestellt wurden. Wer indes vorhat einen der Weihnachtsmärkte in den Städten zu besuchen, der muss sich auf hohes Verkehrsaufkommen einstellen.

So dürfte der Andrang auf die Weihnachtsmärkte und Geschäfte größer sein als in den beiden Wochenenden zuvor. Wer sich den Stress bei der Parkplatzsuche in den überfüllten Innenstädten ersparen will, sollte das Auto am Stadtrand abstellen und auf öffentliche Nahverkehrsmittel umsteigen. Wer wissen will, was auf den Autobahnen los ist, findet dazu alle Informationen im aktuellen Staumelder der Autogazette. (AG)