Ssangyong Tivoli: Mini-SUV mit sattem Preisvorteil

Kooperation mit Supermarktkette Real

Der SsangYong Tivoli kommt als Sondermodell. © SsangYong

Der koreanische Autobauer Ssangyong legt vom Tivoli ein Sondermodell auf. Angeboten wird das Mini-SUV in Kooperation mit der Supermarktkette Real.

Die entsprechend Edition „Tivoli Real“ genannte Version basiert komplett auf der zweiten Ausstattungslinie Flo, die ab 18.980 Euro in der Preisliste steht. Das Sondermodell wird aber zum Preis von 15.990 Euro angeboten. Das entspricht einem Preisvorteil von knapp 3000 Euro.


Zum Serienumfang gehören unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Tagfahrlicht und Nebelschlussleuchten, Lederlenkrad, Sitzheizung, elektrische Fensterheber Rückfahrkamera, eine Geschwindigkeitsassistent und eine Klimaanlage. Außerdem sind ein portables Navigationssystem von TomTom und eine Smartphone-Anbindung für Apple CarPlay oder Android Auto an Bord des koreanischen Mini-SUV.

128 PS starker Benziner

Für den Vortrieb sorgt im E-XGI 160 der 128 PS starke Benziner. Er ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und Frontantrieb kombiniert. Ssangyong gewährt außerdem eine Mobilitätsgarantie über fünf Jahre bis maximal 100.000 Kilometer Laufleistung. Das Sondermodell wird in teilnehmenden Real-Märkten präsentiert, den Vertrieb übernehmen jedoch die Händler der Marke.

Kunden, die sich Aktionszeitraum vom 27. April bis zum 30. Juni 2019 für das Sondermodell entscheiden, erhalten zusätzlich einen Gutschein über eine Kaffeemaschine, der in einem Markt des Kooperationspartners Real eingelöst werden kann. Der Tivoli kann auf Wunsch auch über den SsangYong Bankpartner zu einer monatlichen Rate von 99 Euro finanziert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein