Gefährliche Sonne

UVA-Strahlen

Gefährliche Sonne
Gefährliche Sonnenstrahlen können durch die Seitenscheibe eindringen. © ACE

Sonnenstrahlen können auch im Autoinnern gefährlich wirken. Während die Frontscheibe schützt, sind die Seitenscheiben nur selten aus laminiertem Glas.

Autofenster bieten nicht immer Schutz vor schädlicher Sonneneinstrahlung. Das hängt sowohl von der Beschaffenheit des Autoglases als auch von der Art der Strahlung ab. Die Frontscheibe eines modernen Fahrzeugs besteht aus laminiertem Glas und lässt keine UV-Strahlen durch.

Kinder mit Sonensegeln schützem

Die Seiten- und Heckscheiben sind aus einfachem Glas und bieten keinen ausreichenden Schutz. Sie lassen zwar keine UVB-Strahlen durch, die für Sonnenbrand verantwortlich sind, krebserzeugende UVA-Strahlen gelangen jedoch ins Autoinnere. Helfen kann man sich mit Sonnencreme oder langärmeliger Kleidung. Auf der Rückbank können Kinder bei starkem Sonnenschein mit Sonnensegeln am Seitenfenster geschützt werden. Teurer wird es mit Seitenscheiben aus laminiertem Glas, die nur bei einigen Automodellen der Mittel- und Oberklasse erhältlich sind. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden