Smart stellt sich auf Frühling ein

Fortwo Flashlight

Smart legte mit der neuen Generation zu.
Smart legte mit der neuen Generation zu. © Daimler

Noch vor der Markteinführung des Fortwo Cabrio bringt Smart ein offenes Sondermodell auf den Markt. Der Fortwo Edition Flashlight ist auch als Elektroauto erhältlich.

Als Sondermodell Edition Flashlight ist das Smart Fortwo Cabrio jetzt ab 17.580 Euro bestellbar, zu den Kunden rollt er im April. Erhältlich ist der Smart Fortwo Edition Flashlight mit Benzin- oder Elektroantrieb.

Smart Fortwo Edition Flashlight ab 17.580 Euro

Äußerlich erkennbar ist das mattweiße Sondermodell an seiner stets orangen Tridion-Sicherheitszelle und den gleichfarbigen Außenspiegelklappen. Wahlweise ist das Cabrio auch in Schwarz bestellbar. Im Innenraum besitzen die Flashlight-Modelle Sitze in schwarzer Leder-Optik mit orangefarbenen Ziernähten und einem orangenen Kontraststreifen, der sich auch im Kneepad wiederfindet. Auch am Dreispeichen-Lederlenkrad sowie an der Armaturentafel finden sich die Kontrastnähte. Serienmäßig an Bord sind ein Audio-System sowie das automatische Schaltprogramm softtouch.

Mindestens 17.580 kostet das Smart Fortwo Cabrio als Sondermodell Edition Flashlight. Angetrieben wird er dann von einem 1-Liter-Benziner mit 52 kW/71 PS. Stärker motorisiert (62 kW/84 PS) sind 18.150 Euro fällig und mit Elektromotor (55 kW/75 PS) 22.990 Euro.

Der neue Smart Fortwo ist seit Ende November vergangenem Jahres erhältlich. Im Sommer wird er auch als Cabrio-Version angeboten. Die Premiere feiert das neue Sondermodell auf der gerade begonnenen North American Auto Show in Detroit. (AG/SP-X)