Skoda preist gelifteten Yeti ein

Zwei Varianten

Skoda hat den Yeti aufgefrischt.
Skoda hat den Yeti aufgefrischt. © Skoda

Skoda bietet den aufgefrischten Yeti in zwei Varianten an. Der Preis für das ab Dezember erhältliche Kompakt-SUV steigt dabei ein wenig an.

Skoda hat die Preise für den aufgefrischten Yeti bekanntgegeben. Das Kompakt-SUV ist neuerdings in zwei Varianten bestellbar: als optisch auf Offroader getrimmtes «Outdoor»-Modell ab 19.190 Euro und als «City»-Modell ab 18.990 Euro, bei dem mehr Karosserieteile in Wagenfarbe lackiert sind. Damit steigt der Einstiegspreis um etwas mehr als 300 Euro an.

Vier Diesel und drei Benziner für den Skoda Yeti

Die vier verfügbaren Diesel- und drei Benzinmotoren leisten 77 kW/105 PS bis 125 kW/170 PS. Außerdem bietet Skoda die Option auf Allrad sowie ein 6- und ein 7-stufiges Doppelkupplungsgetriebe. Je nach Antriebskombination beträgt der Normverbrauch 4,6 bis 8 Liter (CO2-Ausstoß: 119 bis 189 g/km).

Markanteste Designänderung ist die kantigere Frontpartie. Ab Dezember steht der geliftete Yeti bei den Händlern. (AG/dpa/tmn)

Vorheriger ArtikelToyota startet erneut Rückruf
Nächster ArtikelVW Jetta Hybrid: Biedermann als Brandstifter
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.