Skoda findet beim Octavia Combi eine Lösung

Kombi zum Limousinen-Preis

Der Skoda Octavia Combi Solution bietet einen Preisvorteil bis zu 2200 Euro.
Der Skoda Octavia Combi Solution bietet einen Preisvorteil bis zu 2200 Euro. © Skoda

Skoda bietet ein Sondermodell des Octavia Combi an. Der kompakte Vertreter der tschechischen VW-Tochter profitiert dabei von einer weiteren Rabatt-Aktion.

Skoda bringt das Sondermodell Octavia Combi Solution an den Start. Der Kombi basiert auf der Ausstattungslinie Ambition und verfügt ab Werk über beheizbare Vordersitze, eine Climatronic sowie elektrischen Fensterhebern vorne und hinten, Geschwindigkeitsregelanlage, Parksensoren hinten sowie dem Musiksystem Swing, wie der Hersteller mitteilte. Gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell gibt Skoda den Preisvorteil mit 1000 Euro an.

"Combi-Wochen" bei Skoda

Bis zum 30. September kann sich der Preisvorteil auf 2209 Euro erhöhen, da bis zu diesem Zeitpunkt die „Combi-Wochen“ laufen, in denen der Kombi zum Preis der Limousine angeboten wird.

An Bord des Raumriesen ist serienmäßig die Multikollisionsbremse, die im Falle eines Unfalls das Risiko von Mehrfachkollisionen reduziert. Optional können Frontradarassistent mit City-Notbremsfunktion, Spurhalteassistent, Proaktiver Insassenschutz zur Absicherung des Fahrzeugs in Unfallsituationen oder die Müdigkeitserkennung die Sicherheit erhöhen.

Auch für das Sondermodell stehen vier Benziner und drei Diesel mit einem Leistungsspektrum zwischen 63 kW/86 PS und 132 kW/180 PS zur Auswahl. Die Preise beginnen bei 19.980 Euro für den 1,2 TSI-Basisbenziner. (AG)