Skoda schickt Octavia Scout ins Gelände

Kombi mit Allrad

Der Skoda Octavia Combi Scout erweitert die kompakte Baureihe
Der Skoda Octavia Combi Scout erweitert die kompakte Baureihe © Skoda

Auch der geliftete Skoda Octavia erhält wieder Unterstützung durch eine spezielle Scout-Variante. Die tschechische VW-Tochter hat nun die Preise des Allrad-Kombis bekannt gegeben.

Zu Preisen ab 31.110 Euro ist ab sofort der geliftete Skoda Octavia Combi Scout bestellbar. Die Offroad-Version des kompakten Kombis verfügt serienmäßig über Allradantrieb.

Zur Ausstattung zählen außerdem 17-Zoll-Räder, ein beheizbares Lederlenkrad und atmungsaktive Sitzbezüge. Basismotor ist ein 132 kW/180 PS starke 1,8-Liter-Turbobenziner, alternativ gibt es zwei Diesel mit 110 kW/150 PS und 135 kW/184 PS.

Basispreise starten bei 17.450 Euro

Parallel zum Scout haben auch die anderen Varianten des Octavia ein Lifting erhalten. Neu sind unter anderem das Vieraugengesicht mit zwei Doppel-Scheinwerfern, ein aufgewerteter Innenraum und ein größeres Programm an Assistenzsystemen.

Die Preise starten bei 17.450 Euro für die Limousine, der Kombi kostet ab 17.990 Euro. (SP-X)