Neuer Skoda Fabia mit zwei Sondermodellen

Skoda bietet vom Fabia zum Start der dritten Generation gleich zwei Sondermodelle an. © Skoda

Den Skoda Fabia wird es gleich zum Start der neuen Generation mit zwei Sondermodellen geben. Der Preisvorteil liegt bei bis zu 3300 Euro.

Die beiden Sondermodelle des nun bereits in der dritten Generation auf den Markt kommen Kleinwagens sind unter dem Namen Cool Plus und Clever zu bestellen. Das Sondermodell Cool Plus kostet ab 13.700 Euro und beinhaltet das Ausstattungspaket „Enjoy“.


So ausgestattet weist der Kleinwagen eine Klimaanlage, ein 6,5 Zoll großes Infotainment-Display sowie Konnektivitätsfunktionen von Skoda Connect auf. Der tschechische Autobauer spricht mit Blick auf dieses Sondermodell von einem Preisvorteil von über 2500 Euro im Vergleich zu einem ähnlich konfigurierten Fabia.

Skoda Fabia Clever bietet 3300 Euro Preisvorteil

Mehr Sparpotenzial steckt im Sondermodell Skoda Fabia Clever. Er steht mit mindestens 16.300 Euro in der Preisliste. Hier sind die Ausstattungspakete „Licht&Sicht“ sowie „Infotainment“ an Bord. Das bedeutet, dass der Skoda Fabia in dieser Ausstattungsvariante bereits mit Lichtassistent, adaptivem Tempomat, Smartphone-Kopplung und Bluetooth-Freisprecheinrichtung ausgerüstet ist. Skoda für das Sondermodell Clever einen Preisvorteil von 3300 Euro.

Motorseitig geht es beim Fabia mit einem Einliter-Sauger los, der 75 PS leistet. Der „Fabia Clever“ kann allerdings unter anderem auch mit einem gleichgroßen Turbomotor ausgerüstet werden, der 110 PS leistet und an ein DSG-Getriebe gekoppelt ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein