Skoda auch im März erfolgreichster Importeur

Deutscher Automarkt legt zu

Skoda ist im März erfolgreichster Importeur.
Skoda ist im März erfolgreichster Importeur. © Skoda

Der Automarkt in Deutschland hat im März deutlich zugelegt. Nach Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden neun Prozent mehr Fahrzeuge zugelegt als im Vorjahresmonat.

Der deutsche Automarkt erholt sich. Im März verzeichnete das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 323.039 Neuzulassungen. Das sind neun Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Der Privatkundenanteil beläuft sich dabei auf 35,8 Prozent (+4,6 Prozent). Schaut man auf die einzelnen Segmente, dann legte die Kompaktklasse mit einem Plus von 25,8 Prozent am meisten zu, auf die SUVs entfällt im Vergleich zum März des vergangenen Jahres ein Plus von 17,1 Prozent. Schaut man auf den bisherigen Jahresverlauf, gab es mit 757.630 Neuzulassungen ein Wachstum 6,4 Prozent im Vergleich zu den ersten drei Monaten des Jahres 2014.

Deutsche Marken im Plus

Von der anziehenden Nachfrage konnten fast alle Marken mit weniger Ausnahmen wie Alfa Romeo (-5,5 Prozent), Chevrolet (91,3 Prozent), Jaguar (- 30 Prozent), Lancia (-17,6 Prozent), Nissan (-21 Prozent), Renault 13,5 Prozent), Subaru (-5,5 Prozent) und Toyota (-1,4 Prozent) profitieren. Unter den deutschen Marken legte Volkswagen mit 67.223 im März neu zugelassenen Fahrzeugen und einem Plus von 14,3 Prozent am stärksten zu. Dahinter folgt Audi mit 27.440 Fahrzeugen (12,3 Prozent), Mercedes mit 27.674 (+4,6 Prozent), BMW 24.317 (+2,2 Prozent)und Porsche mit 3036 Fahrzeugen (+53,2 Prozent).

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel konnte im Vormonat 23.044 Fahrzeuge absetzen und damit ein Plus von 4,1 Prozent erzielen. Damit kommt die GM-Tochter auf einen Marktanteil von 7,1 Prozent. Bis März kommt Opel auf 51.584 Neuzulassungen, ein Plus von 3,2 Prozent und ein Marktanteil von 6,8 Prozent.

Bei den Importeuren liegt die VW-Tochter Skoda nach wie vor vorn. Der tschechische Autobauer weist 17.984 Neuzulassungen aus (+1,4 Prozent) aus und kommt damit auf einen Marktanteil von 5,6 Prozent für den März als auch kumuliert (42.111 Einheiten/+2,4 Prozent). Alle in Deutschland neu zugelassenen Autos kamen auf einen durchschnittlichen CO2-Ausstoß von 130,5 g/km. Das sind 3,3 Prozent weniger als noch im vergangenen Jahr. (AG/FM)