Sondermodell vom Seat Ibiza SC

30-jähriges Jubiläum des Kleinwagens

Sondermodell vom Seat Ibiza SC
30 Jahre Seat Ibiza. © Seat

Der Seat Ibiza gehört bei der VW-Tochter zu den Bestsellern. Nun feiert der Kleinwagen Jubiläum. Aus diesem Anlass bringen die Spanier den Ibiza SC „30 Years“ auf den Markt.

Mit weltweit rund fünf Millionen verkauften Exemplaren gehört der Ibiza zu den Bestsellern von Seat. Weil das erste Fahrzeug vor 30 Jahren vom Band gelaufen ist, haben die Spanier nun ein Sondermodell des Kleinwagens aufgelegt.

Der Seat Ibiza SC „30 Years“ erhält Sportsitze, Sitzmittelbahnen in Alcantara, Multifunktionslenkrad, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Xenon-Licht und Nebelscheinwerfer. Das ausschließlich dreitürige Sondermodell ist zudem mit einer Rückfahrkamera ausgestattet, die im Innenspiegel integriert ist. Auch Klimaanlage und Audiosystem sind ab Werk an Bord.

Drei Farben zur Wahl

Zur Wahl stehen die drei Farben Beige, Grau und Rot und für den Antrieb zwei Benzinmotoren. Der Seat Ibiza SC „30 Years“ mit 63 kW/85 PS kostet 17.190 Euro, die stärkere Version mit 77 kW/105 PS 18.290 Euro. Der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbaren Serienmodell soll laut Hersteller rund 1.660 Euro betragen.

Der Seat Ibiza ist das erste von Seat komplett in Eigenregie entwickelte Fahrzeug und ist am 27. April 1984 erstmals vom Band gelaufen. Nach der Einführung der dreitürigen Modelle kamen im Jahr 1986 die fünftürigen Versionen auf den Markt. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden