Seat Ibiza als Copa-Version

Sondermodelle

Seat Ibiza als Copa-Version
Das Sondermodell Seat Ibiza ST "Copa" © Foto: Seat

Preisbegünstigte Sondermodelle sind ein beliebtes Mittel, Kunden anzulocken. Die Copa-Versionen mit zusätzlichen Extras sollen der VW-Tochter helfen, den Absatz etwas zu beflügeln.

Eine neue Sonderedition für die Modelle Ibiza, Ibiza SC und ST, Leon und Altea sowie Altea XL Kombi bringt jetzt Seat auf den Markt. Unter dem Namen "Copa" gibt es gegenüber gleich ausgestatteten Serienfahrzeugen einen Preisvorteil von bis zu 2.100 Euro. Die Sondermodelle erkennt man auf den ersten Blick, denn ein "Copa"-Schriftzug ziert Fahrer- und Beifahrertür und im Innenraum weist ein spezieller Polsterstoff das Fahrzeug als Sonderedition aus.

Zahlreiche Features

Die Mehrausstattung umfasst je nach Modell Leichtmetallräder, Klimatronic, Geschwindigkeitsregelanlage, Multifunktionslenkrad, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion, Bluetooth-Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung sowie mehrere weitere Features. Die Ibiza Copa-Modelle basieren auf der Style-Version. Für Leon, Altea und Altea XL Kombi stehen jeweils auf der Reference- oder Style- Ausstattungslinie basierende Copa-Versionen zur Wahl. (mid)

Keine Beiträge vorhanden