DTM: Schaeffler wird Premium Partner von BMW

Schaeffler-Vorstand Matthias Zink (l.), BMW Motorsport-Direktor Jens Marquardt (r.) und Marco Wittmann. © Schaeffler

Der Zulieferer Schaeffler wird Premium-Partner von BMW M Motorsport in der DTM. Die Partnerschaft sei langfristig angelegt, teilte das Unternehmen mit.

Das Herzogenauracher Unternehmen wird mit Beginn der neuen DTM Saison die Rennen des Jahres im markant grün-weiß lackierten „Schaeffler BMW M4 DTM“ bestreiten. Der 600 PS starke Rennwagen des BMW Team RGM wird vom zweimaligen DTM-Champion Marco Wittmann gesteuert.


Zink: Engagement im Motorsport wichtig

„Das erfolgreiche Engagement in verschiedenen Rennserien hat für Schaeffler seit jeher eine große Bedeutung – und mit der neuen Zusammenarbeit mit BMW Motorsport in der DTM stellen wir uns noch breiter auf. Die DTM ist und bleibt eine starke Plattform mit einer positiven Zukunftsperspektive“, sagte Matthias Zink, der das Vorstandsressort Automotive bei Schaeffler verantwortet.

Schaeffler ist unter anderem auch seit Beginn in der Formel E präsent. Das dortige Team Audi Abt Sport Schaeffler mit den Fahrern Daniel Abt und Lucas di Grassi liegt in der derzeitigen Saison in der Teamwertung auf Platz drei.

„Schaeffler ist genau wie wir ein echter ‚Global Player’, wenn es um Automobile und den Motorsport geht. Diese Kombination passt perfekt“, sagt BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. „Uns ist es immer wichtig, dass sich mit unseren Partnern Anknüpfungspunkte für umfassende Kooperationen ergeben, die weit über das reine Branding hinausgehen. Das ist bei Schaeffler absolut gegeben“, fügte Marquardt hinzu. Die neue DTM-Saison beginnt am 4. Mai in Hockenheim.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein